FIFA 20 Future Stars: Event beginnt am Freitag, alle Infos & Predictions

Das nächste große FUT-Event für FIFA 20 steht an. Auch dieses Jahr bekommen junge Talente Future-Stars-Karten spendiert. Wir haben alle Infos für euch zusammengefasst.

von Fabiano Uslenghi,
29.01.2020 18:05 Uhr

In FIFA 20 gibt's mal wieder neue Spezialkarten. Wer zu den Future Stars gehört, erfahren wir am Freitag. In FIFA 20 gibt's mal wieder neue Spezialkarten. Wer zu den Future Stars gehört, erfahren wir am Freitag.

Im Ultimate-Team-Modus von FIFA 20 starten regelmäßig neue Events, die für neue Spezialkarten im Sammelkartenmodus sorgen. Nun stehen Ende Januar und Anfang Februar die sogenannten Future Stars an.

Wir haben für euch alle Informationen zum Event zusammengefasst, verraten euch wann genau es losgeht und liefern uns erste Vorhersagen, welche jungen Talente eine der rosanen Spezialkarten erhalten könnte.

Release: Wann starten die Future Stars?

Diesen Freitag den 31. Januar 2020 geht es los. Wie jedes FIFA-Event dürften auch die Future Stars ab 19:00 Uhr deutscher Zeit verfügbar sein.

Die Karten stecken ab diesem Termin voraussichtlich eine Woche lang, also bis zum 7. Januar um 19 Uhr, in ganz gewöhnlichen Karten-Sets. Allerdings liegen die Wahrscheinlichkeiten, mit denen ihr eine der Spezialkarten aus einer Lootbox zieht, für gewöhnlich unter einem Prozent. Wir raten euch also lieber auf dem FUT-Transfermarkt nach ihnen zu suchen und sie gezielt zu kaufen.

Was sind überhaupt die Future Stars?

Mit den Future Stars würdigt EA Sports handverlesene Spieler, die vor allem sehr jung und ausgesprochen talentiert sind. Insgesamt wird es voraussichtlich 28 neue Spezialkarten mit deutlich verstärkten Spieler-Ratings geben.

Konkret bedeutet das, dass nur Fußballer berücksichtigt werden, die unter 23 Jahre alt und noch keine »etablierten Stars« sind. Welcher Spieler dabei allerdings als etabliert gilt und welcher nicht, entscheiden die Entwickler von EA Sports. Dadurch entstanden im letzten Jahr bei FIFA 19 Werte-Upgrades von bis zu 20 Punkten.

So stark waren die Future Stars im FIFA 19. So stark waren die Future Stars im FIFA 19.

Predictions für die FIFA 20 Future Stars

Bislang hat EA noch keine Future Stars bekannt gegeben. Die FIFA-Experten der FUT-Community-Seite fifauteam.com liefern aber schon vorab Predictions, welche Spieler zur Auswahl gehören könnten. Hier sind also 21 junge Talente, die möglicherweise am Freitag eine Spezialkarte erhalten:

Torwart:

  • Andriy Lunin (Real Oviedo, Ukraine, 20 Jahre) - 88

Abwehr:

  • RV: Ki-Jana Hoever (Liverpool, Niederlande, 18 Jahre) - 86
  • IV: Jean-Clair Todibo (FC Schalke 04, Frankreich, 20 Jahre) - 87
  • IV: Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund, 20 Jahre) - 86
  • IV: William Saliba (AS Saint-Étienne, Frankreich, 18 Jahre) - 88

Mittelfeld:

  • ZDM: Sandro Tonali (Brescia, Italien, 19 Jahre) - 91
  • ZDM: Florentino (SL Benfica, Portugal, 20 Jahre) - 88
  • ZOM: Mohamed Ihattaren (PSV, Niederlande, 17 Jahre) - 89
  • ZOM: Kangin Lee (Valencia CF, Südkorea, 18 Jahre) - 86
  • RM: Takefusa Kubo (RCD Mallorca, Japan, 18 Jahre) - 88
  • LM: Jota (SL Benfica, Portugal, 20 Jahre) - 87
  • LM: Ryan Sessegnon (Tottenham, England, 19 Jahre) - 87

Sturm:

  • LF: Rodrygo (Real Madrid, Brasilien, 19 Jahre) - 91
  • LF: Gabriel Martinelli (Arsenal, Brasilien, 18 Jahre) - 87
  • MS: Mason Greenwood (Manchester United, England, 18 Jahre) - 88
  • MS: Jonathan David (AA Gent, Kanada, 20 Jahre) - 89
  • ST: Myron Boadu (AZ Alkmaar, Niederland, 19 Jahre) - 89
  • ST: Donyell Malen (PSV, Niederlande, 21 Jahre) - 88
  • ST: Moise Kean (Everton, Italien, 19 Jahre) - 87
  • ST: Fábio Silva (FC Porto, Portugal, 17 Jahre) - 86

Bedenkt aber, dass es sich hierbei bislang nur um Vorhersagen handelt. Die tatsächlichen Future Stars können sich selbstverständlich von unseren Predictions unterscheiden.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.