FIFA 20 könnte einen neuen Hallenmodus erhalten, zumindest laut dem ersten Trailer

Auf der E3 2019 stellt EA Sports offiziell FIFA 20 vor. Wir haben den ersten Mini-Teaser analysiert und vermuten: Möglicherweise kommt zum ersten Mal seit FIF 98 ein neuer Hallenmodus.

von Michael Herold,
07.06.2019 11:22 Uhr

Mit einem V-Symbol und einem kleinen Neon-Spielfeld teast EA Sports eine Neuerung von FIFA 20 an. Mit einem V-Symbol und einem kleinen Neon-Spielfeld teast EA Sports eine Neuerung von FIFA 20 an.

EA Sports wird am Samstag, den 8. Juni auf der E3 2019 offiziell das neue FIFA 20 vorstellen. Das war zwar schon lange abzusehen, weil die neue EA-Fußballsim jedes Jahr auf der Spielemesse angekündigt wird, nun hat der offizielle Twitter-Account von EA dies aber noch einmal bestätigt.

Viel spannender als die Aussicht auf den 8. Juni ist aber, welche mysteriösen Andeutungen die Entwickler außerdem in dem ersten sechs Sekunden langen Mini-Teaser versteckt haben. Bestätigt hat EA zwar noch gar nichts, aber wir haben die wenigen Infos aus dem Tweet analysiert und glauben, dass FIFA 20 einen Hallenmodus erhalten könnte!

Welche Hinweise stecken in dem Teaser? Wir sehen nur drei Symbole und ein Datum in dem ersten Trailer: das FIFA-20-Logo, den Buchstaben V mit einem Dach darüber, die Umrisse eines kleinen Fußballfeldes (nur mit einem Strafraum, ohne Fünf-Meter-Torraum) und das Datum der EA Play am 8. Juni. Zudem verspricht EA Sports auf der offiziellen Homepage eine »spielverändernden Ankündigung« (»a game-changing announcement«).

Wir versuchen, das FIFA-20-Rätsel zu lösen

Warum spricht das für einen Hallenmodus? Das V symbolisiert nicht nur einen Buchstaben unseres Alphabets, sondern steht bekanntermaßen auch für die römische Ziffer 5. In Kombination mit dem kleinen Fußballfeld-Symbol lässt das darauf schließen, dass in FIFA 20 ein 5-versus-5 Hallenmodus spielbar sein könnte.

Wann erscheint FIFA 20? Alle Infos zum Release und was auf der E3 passieren wird

Foto von der EA Play in Los Angeles liefert weiteren Hinweis: Unsere Vermutungen werden außerdem durch einen Blick ins FIFA-Subreddit verstärkt. Dort hat der User GeorgeCuz vor Kurzem ein Bild von den Vorbereitungen der EA Play in LA gepostet, worauf man ein Mini-Fußballfeld mit Banden und kleinen Toren sieht. Ein Feld das perfekt für Partien mit zwei mal fünf Spielern geeignet wäre. Natürlich kann es sich dabei auch einfach nur um ein kleines Promo-Feld handeln, weil ein richtiges Fußballfeld nicht auf den Messe-Parkplatz gepasst hätte.

Interestingly... there's a 5-a-side pitch at EA Play... from r/FIFA

Wir lehnen uns mit unseren Spekulationen und Interpretationen zugegebenermaßen weit aus dem Fenster. Auf der EA Play am 8. Juni könnten die Entwickler auch eine vollkommen andere Neuerung aus dem Hut zaubern. Bis EA am Samstag Klarheit herstellt, bleibt uns also nichts anderes übrig als abwarten und Tee trinken.

Ist eine Rückkehr des Hallenmodus wirklich realistisch? Durchaus. Schon in den letzten beiden FIFA-Ausgaben (also FIFA 18 und 19) tauchten Mini-Fußball-Varianten im Story-Modus The Journey auf. Nun könnte EA Sports dies womöglich in einen eigenen Spielmodus umwandeln und den Fans damit einen über 20 Jahre alten Wunsch erfüllen. Die letzte EA-Fußballsim mit einem Hallenmodus heißt nämlich FIFA 98.

FIFA 20 Wunschliste: Was die Fans sich wünschen & was EA schon angekündigt hat

Die komplette E3 2019 (inklusive der Show von der EA Play) könnt ihr übrigens bei uns im Livestream auf Monsters and Explosions verfolgen. Alle Infos, ein genauer Terminkalender und den Stream selbst findet ihr in unserer Übersicht zu unserem großen E3-Programm auf MAX.

Ob Cristiano Ronaldo auch der Coverstar von FIFA 20 wird? Von der Spieleverpackung von FIFA 19 hatte EA Sports den Portugiesen bereits entfernt.Ob Cristiano Ronaldo auch der Coverstar von FIFA 20 wird? Von der Spieleverpackung von FIFA 19 hatte EA Sports den Portugiesen bereits entfernt.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen