GameStars 2019

PC-Version des Final Fantasy 7 Remakes ab März 2021 möglich, ein Jahr PS4-Exklusivität

Das Remake von Final Fantasy 7 ist PS4-exklusiv – allerdings nur für ein Jahr. Ab März 2021 kann auch eine PC-Version erscheinen, muss aber nicht.

von Valentin Aschenbrenner,
10.12.2019 12:45 Uhr

Mit ein bisschen Glück und Geduld könnte das Remake von Final Fantasy ab dem März 2021 auch für den PC erscheinen. Mit ein bisschen Glück und Geduld könnte das Remake von Final Fantasy ab dem März 2021 auch für den PC erscheinen.

Am 3. März 2020 wird die erste Episode des Final Fantasy 7 Remakes exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. PC-Spieler müssen ab dann noch mindestens ein Jahr lang gedulden: Im März 2021 endet der Exklusiv-Deal mit Sony, womit die Neuauflage des Rollenspiels auch für den heimischen Rechner erscheinen könnte.

Kommt das Final Fantasy 7 Remake für PC?

Aktuell gibt es keine offizielle Bestätigung, dass sich eine PC-Version des Final Fantasy 7 Remakes in Entwicklung oder auch nur in Planung befindet. Der deutliche Hinweis auf den Verfallstermin der PS4-Exklusivität lasst jedoch hoffen.

Im US-amerikanischen Store von Square Enix wurde das Cover des JRPGs enthüllt, auf der die Sony-Exklusivität bis zum 3. März 2021 betont wird. Demnach wäre ein Release des Final Fantasy 7 Remakes für den PC im Jahr 2021 zumindest theoretisch möglich.

Hinweis auf PS5-Release?

Neben der Möglichkeit, dass das Final-Fantasy-Remake ab März 2021 für den PC erscheinen könnte, gibt es ebenfalls einen Hinweis auf eine potentielle PlayStation-5-Version: So soll Episode 1 »zuerst auf der PlayStation 4« spielbar sein.

Das lässt wiederum vermuten, dass dieser sowie der nachfolgende Teil auch auf der PS5 spielbar sein werden. Sonys nächste Generation der Videospiel-Konsole ist für einen Release im Winter 2020 geplant. Was die alles kann, erklären wir im Video zur PlayStation 5:

8 neue Details zur PS5 - Das kann die PlayStation 5 10:06 8 neue Details zur PS5 - Das kann die PlayStation 5

Nicht der einzig zeitlich begrenzte Exklusiv-Titel

Die vorangegangenen Spekulationen sollten natürlich mit Vorsicht genossen werden: Aktuell wurde eine mögliche PC-Version des Final Fantasy 7 Remakes von Square Enix nicht offiziell bestätigt. Es wäre ebenfalls nicht auszuschließen, dass es sich bei dem Cover um ein nicht finales Artwork handelt.

Allerdings wäre das Final Fantasy 7 Remake definitiv nicht der erste PS4-Exklusiv-Titel, der nach einem Jahr auch für den PC erscheint. Hideo Kojimas Death Stranding wurde beispielsweise ebenfalls für den Sommer 2020 für PC angekündigt, nachdem der Titel am 8. November 2019 zunächst exklusiv für die PlayStation 4 erschienen war.

Mehr zum Final Fantasy 7 Remake:


Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen