Fortnite: Battle Royale - Alle Map-Änderungen zur Season 5 in der Übersicht

Willkommen zur Season 5 von Fortnite. Ein bunter Strauß an Neuerungen wartet auf die Fans. Es hagelt frische Skins, Erntewerkzeuge und neue Schauplätze.

von Sebastian Zelada,
13.07.2018 13:48 Uhr

Die Season 5 in Fortnite ist gestartet!Die Season 5 in Fortnite ist gestartet!

Während manch Spieler nichts mehr von Fortnite sehen will und der Omnipräsenz des beliebten Battle-Royales am liebsten entfliehen würde, fühlen sich die Fans von Epics Last-Man-Standing-Spiel momentan, als ob ihr Geburtstag mit Weihnachten und Ostern zusammenfällt. Der Grund: Die Season 5 ist endlich gestartet und mit ihr gibt es tonnenweise neue Inhalte und Map-Änderungen zu entdecken.

Nachdem wir euch gestern bereits einen Überblick über die Neuigkeiten gegeben haben, knöpfen wir uns heute die Kartenupdates vor. Eines ist schon jetzt sicher: Die Zeitreisenthematik sorgt für massig Abwechslung!

Kollidierende Welten

Wie sich bereits in den letzten Tagen angedeutet hatte, wird die Karte pünktlich zum Start der neuen Season gründlich umgekrempelt. Die neuen Patch-Notes weisen als größte Änderung ein komplett neues Biom auf.

Mit Paradise Palms erscheint ein Wüstenbereich, dessen Position und Größe ihr der nachfolgenden Karte entnehmen könnt. Das neue Areal ersetzt Moisty Mire und befindet sich neben Lucky Landing und Fatal Fields.

Leicht zu erkennen: Im Südosten der Karte existiert nun eine Wüste.Leicht zu erkennen: Im Südosten der Karte existiert nun eine Wüste.

In und um die große Stadt Paradise Palms findet sich aber nicht nur staubtrockenes Ödland, sondern viele Palmen, Kakteen und eine große Schlucht. Dazu gibt es ein Hotel mit sechs Stockwerken und einem Pool sowie zwei kleinere Orte in der Wüste. Einer davon ist ein Schrottplatz, der andere ein verschlafenes kleines Dörfchen.

Interessant ist auch die asphaltierte Straße, die durch die Schlucht führt. Wer ihr folgt, gelangt an eine Kartstrecke mit Allradfahrzeugen und an ein Diner im Stil der 1950er-Jahre. Vor dem Retro-Restaurant findet sich ein Rastplatz, den Dino-Statuen zieren.

Im neuen Bereich Lazy Links bildet ein Golfkurs mit saftigem Grün das Kontrastprogramm zur staubtrockenen Kartbahn. Zu finden ist er neben Risky Reels gleich nördlich vom Loot Lake. Natürlich darf dort ein edles Clubhaus nicht fehlen, in dem die Golfer sich die Klinke in die Hand drücken - oder Fortnite-Spieler sich über den Haufen schießen.

Tatsächlich dürft ihr hier aber auch Golf spielen oder euch am Pool oder den Tennisplätzen entspannen. Wer es ein wenig rasanter und chaotischer mag, schwingt seinen Battle-Royale-Hintern in eines der umherstehenden Golfmobile und heizt über die Anlage.

Lazy Links muss einem neuen Bereich namens Anarchy Achres weichen.Lazy Links muss einem neuen Bereich namens Anarchy Achres weichen.

Neues Leben im Krater

Richtig verändert hat sich auch der Krater in Dusty Divot. Statt einer kahlen Oberfläche, an der Stelle wo der Meteor zum Finale der dritten Season einschlug, ist der Bereich nun von Pflanzen überwuchert. Nun ist dort ein kleiner Wald zu sehen, der ein Mekka für unübersichtliche und hektische Schusswechsel darstellt und Möglichkeiten für Hinterhalte bietet. Ansonsten ist alles von der Karte getilgt worden, das auf den Inhalt des Meteores hindeutete.

Alles neu macht der Juli. Der bisher so öde Meteoritenkrater erstrahlt nun in neuem Glanz. Alles neu macht der Juli. Der bisher so öde Meteoritenkrater erstrahlt nun in neuem Glanz.

Nordmänner ahoi! (und Fußball ade)!

Bei Snobby Shores haben Wikinger eine komplete Siedlung aus dem Boden gestampft. Optisches Highlight ist ein waschechtes Wikinger-Schiff, das bedrohlich an der Kante des Wasserfalls positioniert ist! Verschwunden ist dagegen der Bolzplatz für Fußballer. An seiner Stelle befindet sich nun eine Statue von den Osterinseln. Sie ist ebenso mysteriös wie ihre Äquivalente aus der realen Welt. Wir wissen nicht, was sie zu bedeuten hat.

Frisch von den Osterinseln, verschlägt es diesen mysteriösen Gesellen auf die Karte.Frisch von den Osterinseln, verschlägt es diesen mysteriösen Gesellen auf die Karte.

Spring in den Riss!

Neues gibt es auch von den Rissen zu vermelden. Sie tauchten erstmals in der Season 4 auf, nachdem die Rakete in den Himmel geschossen wurde. Sie entpuppten sich letztlich als Dimensionsportale, durch die zahlreiche Items aus verschiedenen Zeiten auf die Karte gelangen. In Season 5 könnt ihr nun mit den Anomalien interagieren.

Die Risse lassen sich gut zu eurem Vorteil nutzen.Die Risse lassen sich gut zu eurem Vorteil nutzen.

Hüpft dazu einfach in einen der Risse und schon findet ihr euch plötzlich mehrere Meter über ihm. Das gibt euch die Gelegenheit, euren Gleiter zu aktivieren und euch wieselflink vor dem Sturm in Sicherheit zu bringen oder vor Gegnern zu türmen. Eine Menge frischer Elemente also, die das Spiel wieder für Wochen und Monate interessant gestalten dürften.

Lasst uns wissen, wie euch die Neuerungen für Season 5 bisher gefallen. Eine tolle Sache, oder vermisst ihr bereits ein liebgewonnenes Gebiet?

Plus-Report: Battle-Royale - Woher kommt das Phänomen?

Fortnite: Battle Royale - Battle Pass-Trailer: Neue Skins, Items und Fahrzeuge in Saison 5 0:33 Fortnite: Battle Royale - Battle Pass-Trailer: Neue Skins, Items und Fahrzeuge in Saison 5


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Fortnite

Genre: Action

Release: 2018 (PC), 2018 (PS4), 2018 (Nintendo Switch), 2018 (Xbox One), 2018 (iOS), 2018-Q3 (Android)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen