Fortnite - Event begräbt die gesamte Map unter Schnee und Eis

Die Welt von Fortnite ist jetzt eingeschneit und Eisscheusale machen die Gegend unsicher. Zusammen mit diesem Event gibt es neue Challenges.

von Mathias Dietrich,
20.01.2019 08:58 Uhr

Im neuesten Event von Fortnite legt ihr euch mit Eiszombies an. Im neuesten Event von Fortnite legt ihr euch mit Eiszombies an.

Die gesamte Welt von Fortnite ist nun unter einer gigantischen Masse aus Schnee und Eis begraben. Das Ereignis bahnte sich seit dem Update 7.20 an, in dem der Eiskönig über Polar Peak erschien.

Der brachte einen Würfel in seinem Eisball mit sich, der in den auf das Update kommenden Tagen stets weiter wuchs. Damit einher gingen Schneesturmwarnungen, die ihr auf den Fernsehapparaten innerhalb des Spiels betrachten konntet. Einen Countdown gab es direkt dazu. Der ist mittlerweile abgelaufen und die gesamte Insel ist nun mit einer Schneeschicht bedeckt.

Der Twitterkanal UltimateFortniteNews hat den Start des Events als Video aufgenommen. Der Eiskönig bricht aus seiner Kugel aus und beschwört eine gigantische Kreatur, die ihrerseits einen Schneesturm herbeiruft, der über die Spielwelt fegt.

Battle Royale heißt jetzt Ice Storm

Im Zuge des Events nannte der Entwickler den Battle-Royale-Modus kurzerhand in »Ice Storm« um. Außerdem sind Playground und die Limited Time Modes für die Dauer des Sturms deaktiviert.

Weiter wird die Insel nun von einer zusätzlichen Bedrohung heimgesucht: Eisscheusale. Um die drehen sich auch die meisten der Ice-Storm-Herausforderungen. Wenn ihr sechs davon abschließt, werdet ihr mit einem Blue Metallic Rare Wrap belohnt. Für alle 13 gibt es Winter's Thron Rare Glider.

Herausforderungen des Ice-Storm-Events

Die zu erledigenden Aufgaben wurden bereits am 16. Januar 2019 geleaked. Hier listen wir noch einmal alle für euch auf:

  • Schließt die Ice-Storm-Herausforderungen ab - Blue Metallic Weapon Wrap
  • Fügt der Eislegion Schaden zu - Erfahrungspunkte
  • Fügt der Eislegion 2.000 Schaden in einem Match zu: Gleiter
  • Fügt der Eislegion 5.000 Schaden mit Explosivwaffen zu
  • Fügt der Eislegion 10.000 Schaden mit Sturmgewehren und Pistolen zu
  • Fügt der Eislegion 10.000 Schaden mit Schrotflinten oder SMGs zu
  • Zerstört 10 verschiedene Eisscherben in unterschiedlichen Matches
  • Zerstört 300 Mitglieder der Eislegion
  • Zerstört 100 Ice Brutes
  • Zerstört 100 Elite-Mitglieder der Eislegion
  • Zerstört 250 Eisscheusale
  • Zerstört 20 goldene Ice Brutes
  • Zerstört 150 Ranged Eisscheusale

Bisher könnt ihr ausschließlich die zwei dick hervorgehobenen Aufgaben abschließen. Die restlichen werden erst in den kommenden Tagen freigeschaltet.

Plus-Report: Zombies im historischen und popkulturellen Kontext - Faulige Faszination

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen