Fortnite - Patch 3.5.1. löst Datenbankdesaster

Der Datenbankfehler in Fortnite wurde mit einem Hotfix behoben, Spieler können sich wieder anmelden und auf Wiedergutmachungspakete freuen.

von Sebastian Zelada,
13.04.2018 12:48 Uhr

Fortnites Server waren eine ganze Weile down.Fortnites Server waren eine ganze Weile down.

Wer gestern Fortnite spielen wollte, der schaute in die Röhre. Seit vorgestern Abend (11.4.) hatten die Entwickler mit einem schwerwiegenden Datenbankproblem zu kämpfen und deshalb die Server heruntergefahren.

Nachdem es quälend lange Stunden keine Anhaltspunkte für eine erneute Öffnung des Zugangs gab, hat Epic das Problem nun durch den Patch 3.5.1 gelöst. Nicht nur das: Auch Entschädigungen für die lange Ausfallzeit sollen bald für alle Spieler verfügbar sein.

Loot-Lama und Rucksack-Skin als Wiedergutmachung

Um die Gamer wieder versöhnlich zu stimmen, erhalten Spieler des Battle-RoyaleModus einen Rucksack-Skin. Im PvE-Modus Rette die Welt erhalten alle User derweil ein Loot-Lama geschenkt. Das flauschige Andentier bietet eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, wertvolle Items abzustauben.

Was ist neu in Fortnite? Deutsche Patsch Notes zum Update 3.5.

Wer beide Modi spielt, der erhält natürlich auch beide Entschädigungen. Das Lama wird an diesem Wochenende in eurem Loot-Tab auftauchen, der Rucksack wird kostenlos im Shop erhältlich sein.

Daneben wartet in der kommenden Woche für Spieler des Battle Royale eine »Battle Star«-Gutschrift auf ihre Konten. Die soll dabei helfen, den »John Wick«-Skin zu erhalten. Für alle, die Rettet die Welt spielen, gibt es hingegen saisonales Gold. Weitere Infos zu den Ausschüttungen will Epic in der nächsten Woche preisgeben.

50vs50-Modus kommt später

Eine schlechte Nachricht gibt es nach der Lösung des Datenbankdesasters leider dennoch. Der neu aufgelegte 50vs50-Modus wird noch ein wenig auf sich warten lassen. Nach den Problemen der letzten Tage, will sich Epic der Fehleranalyse widmen.

Lange werden die Fans aber nicht hingehalten, denn der Modus ist bereits für nächste Woche geplant. Wann genau er veröffentlicht wird, will Epic in Kürze bekanntgeben. Währenddessen ist der Hotfix 3.5.1, wie von den Entwicklern angekündigt, ausgerollt worden.

Hotfix 3.5.1 behebt zahlreiche Probleme

Der Patch löst unter anderem ein Problem mit der Tastenbelegung für das Bearbeiten von Bauteilen. Wollte man diese editieren, war es nach dem Patch 3.5. nicht mehr möglich, sie auf eine andere Taste als »G« zu legen. Nun ist eine freie Belegung wieder möglich. Zudem umfasst der Hotfix folgende Änderungen:

Battle Royale

  • Behebung von Client Crashes, welche durch den Wiederholungsmodus verursacht wurden
  • Behebung eines Fehlers, der beim Feuern einer Rakete die Sprint-Animation abgebrochen hat
  • Behebung eines Fehlers, bei dem Spieler Waffen abfeuern konnten, ohne dass diese fertig ausgerüstet waren

Rettet die Welt

  • Alarmberenachrichtigung für Minibosse Canny und Twine wurde auf den Status vor dem Patch 3.5 zurückgesetzt
  • Alle Spieler bekommen zwei Frühlingsevent-Lamas gratis
  • Die Event Ticketkonvertierung wurde geändert. Lamas kosten jetzt 1000 Tickets. Alles Tickets, die darüber hinaus übrig bleiben, können zusammen gegen ein weiteres Lama getauscht werden

Plus-Report: Battle Royale - Woher kommt das Phänomen?

Fortnite: Battle Royale - Video: Kann man auf dem Handy im Crossplay mit PS4 und PC mithalten? 7:32 Fortnite: Battle Royale - Video: Kann man auf dem Handy im Crossplay mit PS4 und PC mithalten?


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen