Fortnite: Rette die Welt - Lohnt sich ein Kauf jetzt noch?

Der PvE-Ableger Fortnite: Rette die Welt soll noch dieses Jahr kostenlos werden. Aktuell müsst ihr allerdings mindestens 40 Euro zahlen. Ist Warten die beste Option?

von Robin Rüther,
11.10.2018 14:54 Uhr

Fortnite: Rette die Welt befindet sich seit über einem Jahr in der kostenpflichtigen Early-Access-Phase. Das ändert sich bald.Fortnite: Rette die Welt befindet sich seit über einem Jahr in der kostenpflichtigen Early-Access-Phase. Das ändert sich bald.

Als Fortnite vergangenes Jahr in die Early-Access-Phase kam, sorgte Epic zunächst für Verwirrung: Eigentlich soll das Spiel beim Release kostenlos werden, trotzdem verlangen die Entwickler 40 Euro für die Early-Access-Standardversion - und daran hat sich bis heute nichts verändert.

Während der PvP-Ableger Fortnite: Battle Royale kostenlos verfügbar ist, fordert Epic auch ein Jahr später noch immer Geld für den PvE-Modus Rette die Welt. Doch das ändert sich bald: Noch dieses Jahr soll Rette die Welt laut Epic kostenlos werden.

Darum stellt sich nun die Frage: Lohnt sich der Kauf oder sollte man noch ein paar Wochen länger warten? Die Antwort darauf ist kompliziert.

Problem 1: Wann kommt die finale Version raus?

Wenn ihr momentan Rette die Welt spielen wollt, müsst ihr eine von zwei Versionen kaufen: die Standard-Version für 40 Euro oder die Deluxe-Version für 60 Euro. In der Deluxe-Version stecken zusätzliche Helden, Lootboxen und Waffen.

Wir haben bei Epic Games nachgefragt und um einen konkreten Release-Termin gebeten, der Entwickler wollte dazu allerdings keine Informationen preisgeben. Theoretisch könnte Epic die finale Version von Rette die Welt jeden Tag veröffentlichen.

Ein besonders passender Release-Zeitpunkt wäre jedoch der Start von Season 7 in Battle Royale. Season 6 endet am 6. Dezember, um diese Zeit herum könnte es also so weit sein, sofern man sich seitens Epic ans ursprünglich angekündigte Release-Jahr 2018 hält.

Problem 2: Bekommen Käufer Vorteile?

Wir wollten ebenfalls wissen, welche Vorteile Spieler bekommen, die Rette die Welt noch vor dem Release der kostenlosen Version kaufen. Schließlich wär's in doppelter Hinsicht ungünstig, wenn man beispielsweise heute 40 Euro für Rette die Welt ausgibt - und dann erscheint die kostenlose Vollversion plötzlich am nächsten Tag.

Auch hierzu hat Epic jedoch nichts verraten. Und ihr merkt schon: Durch die unklare Situation fällt es momentan nicht leicht, eine Kaufentscheidung zu treffen.

Möglicherweise verschenkt Epic tatsächlich besondere Belohnungen an treue Spieler, sobald Rette die Welt kostenlos wird, wodurch sich ein Kauf auch wenige Wochen vor der kostenlosen Version noch lohnen könnte. Sind euch solche Boni hingegen egal, halten wir es für sinnvoller, noch etwas länger zu warten - immerhin neigt sich Jahr bereits langsam dem Ende zu.

Fortnite - Test-Video zum Early-Access-Release: Jetzt kaufen oder auf Free2Play-Start warten? 10:16 Fortnite - Test-Video zum Early-Access-Release: Jetzt kaufen oder auf Free2Play-Start warten?

Was ist eigentlich Rette die Welt?

Zwar können wir euch nicht verraten, was aus dem PvE-Modus in der kostenlosen Version wird, wir können euch aber sagen, was momentan drinsteckt.

Obwohl man bei Fortnite mittlerweile zunächst an Battle-Royale denkt, hatte das Spiel ursprünglich gar nichts damit zu tun. Fortnite begann als Koop-Shooter mit Tower-Defense- und Baumechaniken. Um den von Fortnite: Battle Royale abzugrenzen, erhielt er später den Beinamen Rette die Welt.

In Rette die Welt kämpft ihr mit bis zu drei Freunden gegen riesige Horden von Zombies. Neben Schießeisen stehen euch dafür auch Nahkampfwaffen wie Schwerter und diverse Fallen zur Verfügung. Waffen und Munition könnt ihr sowohl finden als auch craften.

Trotz des gigantischen Erfolgs vom PvP-Modus hat Epic den Rette die Welt nicht aufgegeben. Nach wie vor erscheinen mit Content-Updates neue Kämpfer und Waffen, etwa mit Update 6.02 der Edelwerfer.

Am Spielprinzip hat sich derweil nichts verändert. Wenn ihr also wissen wollt, ob sich ein Kauf für euch noch lohnt oder ihr noch ein paar Wochen auf den Release der finalen und kostenlosen Version wartet, schaut euch unseren Early-Access-Test zu Fortnite: Rette die Welt an.

Fortnite - Video: Free2Play-Shooter ab 40 Euro. Hier läuft Early Access richtig schief! 11:40 Fortnite - Video: Free2Play-Shooter ab 40 Euro. Hier läuft Early Access richtig schief!


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen