Fortnite lässt euch Leute mit uraltem Meme trollen

Wollt ihr euch alt fühlen? Wenn ihr das »neue« Fortnite-Meme damals noch live in Aktion erlebt habt, könnt ihr den Kids von heute von der guten, alten Zeit predigen.

von Dimitry Halley,
17.02.2020 10:04 Uhr

Fortnite lässt euch jetzt mit richtigen Oldschool-Vibes herumtrollen. Fortnite lässt euch jetzt mit richtigen Oldschool-Vibes herumtrollen.

Wer in den Geschichtsbüchern der Postmoderne nach Trolling-Memes sucht, findet als erste Urgesteine sowohl den Trolololo-Mann, als auch Rick Astley. Und letzter ist nun tatsächlich Teil von Fortnite.

Wer den Trick hinter Rickrolling nicht kennt, dürfte erst in den 2000ern geboren sein und sollte vor dem Weiterlesen unbedingt auf folgenden Eisbären-Tweet der Fortnite-Entwickler klicken:

Falls ihr doch zu jung seid, um Rickrolling zu kennen, hier eine kurzer Ausflug in die Meme-Kunde: Bei Rickrolling postet man einen Link für irgendwas extrem spannendes, überraschendes oder süßes (wie einen lustigen Eisbär), doch wenn das arme Opfer dann auf den Link klickt, landet es auf dem Lied Never Gonna Give You Up vom britischen Sänger Rick Astley.

So, jetzt wisst ihr Bescheid. Für 500 V-Bucks könnt ihr einen neuen Rickroll-Emote im Spiel erwerben, der sich stark von Rick Astleys Troll-Video inspirieren lässt. Lustigerweise dürfte es sich dabei um den ersten offiziell lizensierten Song handeln, den sich Fortnite für ein Emote eingekauft hat.

In der Vergangenheit gab es häufiger rechtliche Probleme rund um Tanz-Choreographien und ihre kreativen Urheber. Eine Klage drehte sich um den Carlton Dance von Prince-of-Bel-Air-Star Alfonso Ribeiro. Und auch Scrubs-Star Donald Faison zeigte sich alles andere als begeistert von der Fortnite-Adaption seines berühmten Tanzes.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen