Freitag der 13. - USK erteilt Freigabe ab 18 Jahren, erscheint ungeschnitten in Deutschland

Nach einigen Hürden hat Freitag der 13. nun doch ein USK-Rating erhalten. Ob es der Titel aber in Deutschland pünktlich zum geplanten Release schaffen wird, bleibt unklar.

von Hannes Rossow,
09.05.2017 15:18 Uhr

In Freitag der 13. geht es blutig zu.In Freitag der 13. geht es blutig zu.

Erst gestern haben die Kollegen von GamePro davon berichtet, dass sich der Deutschland-Release vom asymmetrischen Multiplayer-Horror Freitag der 13. verzögern könnte, da es Probleme mit der Altersfreigabe gab. Zwar wurde dem durchaus blutigen Spiel nach einem Berufungsverfahren das USK 18-Siegel aufgedrückt, doch ein Bundesland stellte sich quer und verzögerte das Rating durch ein Appellationsverfahren.

Mehr: Freitag der 13. - Trailer mit Release-Datum

Auf Twitter gaben die Entwickler aber nun bekannt, dass die USK-Freigabe ab 18 Jahren nun endgültig sei und dass Freitag der 13. sogar ungeschnitten in Deutschland erscheinen wird.

Diese gute Nachricht lässt aber noch offen, ob sich der Deutschland-Release nun trotzdem nach hinten verschieben wird. Freitag der 13. soll am 26. Mai für PC, Xbox One und PS4 erscheinen.

Freitag der 13. - Trailer zeigt Release-Termin der Horrorfilm-Adaption 2:40 Freitag der 13. - Trailer zeigt Release-Termin der Horrorfilm-Adaption


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen