Die Game Awards 2020: Termin, Uhrzeit, Spiele und Premieren

Die Game Awards 2020 stehen vor der Tür und versprechen unter anderem fünf Weltpremieren und Dragon Age 4 - wir haben für euch alle Infos rund um das Event.

von Géraldine Hohmann,
09.12.2020 11:45 Uhr

Eines der wichtigsten Gaming-Ereignisse des Jahres steht vor der Tür: Am 10. Dezember werden die Game Awards 2020 in einem digitalen Event verliehen. Doch wie üblich geht es um weit mehr als die Preisverleihung - wir erwarten zahlreiche neue Infos und Trailer zu kommenden Spielen und es wurden bereits fünf Weltpremieren angekündigt. Wir haben für euch alle Infos zu den »Gaming Oscars 2020.«

Letztes Update: 9. Dezember
Neu: Neue Infos zu Dragon Age 4 und dem neuen Spiel des Dead-Space-Erfinders

Termin & Uhrzeit: Wann finden die Game Awards 2020 statt?

Die Game Awards finden am Donnerstag, den 10. Dezember 2020 statt - bei uns in Deutschland entspricht das aufgrund der Zeitverschiebung der Nacht zum 11. Dezember.

  • Pre Show: 0:30 nach deutscher Zeit
  • Game Awards: 1:00 nach deutscher Zeit

Stream: Wie könnt ihr bei den Game Awards 2020 dabei sein?

Die Show wird via Livestream auf zahlreichen Plattformen aus Los Angeles, London und Tokio übertragen. Mit dabei sind die offiziellen Youtube- und Twitch-Kanäle des Game Awards:

Spiele & Premieren: Was gibt es zu sehen?

Keine große Gaming-Show ohne das legendäre »World Premiere!« Auch dieses Jahr wurden bereits fünf Weltneuheiten für die Game Awards angekündigt, die erstmals in der Show präsentiert werden.

Inzwischen hat Veranstalter Geoff Keighley sogar noch nachgelegt: 12 bis 15 Spiele sollen insgesamt enthüllt werden, von Indie bis Triple-A. Die folgenden Ankündigungen auf den Game Awards 2020 wurden bereits offiziell bestätigt:

  • Neues vom Dead-Space-Schöpfer: Glen Schofield stellt bei den Game Awards sein neues Spiel vor. Wir vermuten stark, dass es sich dabei um sein »Story-PUBG« handelt, also ein Spiel im Universum von PUBG, das statt Battle Royale das Narrativ in den Vordergrund stellt. Das Projekt hatte Schofield bereits 2019 angekündigt.
  • Dragon Age 4: Eines der diesjährigen Highlights dürfte der neue Teil der Bioware-Rollenspielsaga sein. Geoff Keighley bestätigte via Twitter, dass es auf den Game Awards einen »Special Look« zu Dragon Age 4 geben wird. Laut Entwickler Bioware solltet ihr um am 11. Dezember um 1 Uhr morgens (Deutsche Zeit) einschalten, wenn ihr live zuschauen wollt.
  • Crimson Desert: Das bereits 2019 angekündigte Fantasy-RPG soll auf den Game Awards endlich richtig enthüllt werden, mit Gameplay und allem drum und dran. Ursprünglich als MMO-Fortsetzung von Black Desert Online geplant, wurde Crimson Desert angeblich inzwischen in ein reines Singleplayer-Spiel mit Open World umgewandelt.
  • Fall Guys: Die Entwickler der diesjährigen Multiplayer-Überraschung gaben bekannt, mehr zur Season 3 von Fall Guys im Rahmen der Game Awards zu zeigen. Motto der Season ist die kalte Jahreszeit mit Winter-Levels samt Eis-Rutschen, Pinguin- und Rentier-Kostümen und so weiter.
Dragon Age 4: Alles was wir wissen   130     13

Mehr zum Thema

Dragon Age 4: Alles was wir wissen

Außerdem gibt es natürlich massenhaft Gerüchte, was es noch auf den Game Awards zu sehen geben könnte. Da hiervon aber noch nichts offiziell angekündigt wurde, solltet ihr die folgenden Themen mit größter Vorsicht genießen:

  • Elden Ring: Seit seiner Ankündigung ist es verdächtig ruhig um das Spiel der Souls-Macher und Autor George R.R. Martin geworden. Deshalb gibt es Gerüchte, dass wir neue Informationen zu Elden Ring bei den Game Awards zu sehen kriegen könnten.
  • Hood - Outlaws & Legends: Das an die Legende von Robin Hood angelehnte Multiplayer-Spiel wurde bereits im Sommer 2020 angekündigt und verbindet das Koop-Raubüberfall-Prinzip von Payday mit einem düsteren Mittelalter-Setting und PvP. Für die Show werden neue Infos und mehr Gameplay erwartet.
  • Uncharted-Film: Der schon lang vor sich hin köchelnde Uncharted-Film gilt inzwischen endlich als abgedreht. Außerdem wird Hauptdarsteller Tom Holland Gast bei den Game Awards sein - eine gute Gelegenheit also, um womöglich einen ersten Trailer zu präsentieren.

Nominierte & Kategorien: Welche Spiele sind bei den Game Awards 2020 nominiert?

Hauptattraktion der Game Awards sind die Verleihungen von Preisen in diversen Kategorien und natürlich der Hauptkategorie »Game of the Year« - wir haben euch alle Kategorien und Nominierten in einem Übersichtsartikel zusammengefasst. Besonders ein Indie-Spiel hat dieses Jahr erstaunlich gute Chancen:

Game Awards 2020 Nominierte: Ein Indie-Hit ganz groß   85     6

Mehr zum Thema

Game Awards 2020 Nominierte: Ein Indie-Hit ganz groß

Moderatoren & Gäste: Wer ist bei den Game Awards dabei?

Die Show wird wie immer von Videospieljournalist Geoff Keighley moderiert - die Pre-Show übernimmt dieses Jahr Sydnee Goodman von IGN.

Außerdem sind zahlreiche prominente Gäste eingeladen, darunter Wonder-Woman-Darstellerin Gal Gadot, Captain-Marvel-Darstellerin Brie Larson, Uncharted-Darsteller Tom Holland und die Synchronsprecher Troy Baker und Nolan North.

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.