Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Seite 3: Games Convention - Unser Fazit

GameStar-Chefredakteur Gunnar Lott auf der GC 2006. GameStar-Chefredakteur Gunnar Lott auf der GC 2006.

Für Fachbesucher war’s eine gute Messe, für Neugierige sowieso; der wahre Nutzen der Games Convention liegt aber darin, dass er die großen Publikumsmedien nach Leipzig lockt, um dem Phänomen Computerspiele doch mal genauer nachzuspüren. So laufen Berichte über die GC in den Tagesthemen, im Heute-Journal, in praktisch allen Nachrichtensendungen und oft als zusätzliche Reportagen. In den sächsischen Radios gibt’s fünf Tage lang sowieso kaum ein anderes Thema. Dass das Augenmerk der Öffentlichkeit ein paar Tage lang auf Computerspielen liegt, das genießt die Branche sichtlich; schließlich hofft man nach wie vor auf öffentliche Anerkennung.

Die GC ist ein wichtiger Schritt dorthin. Denn dass Computerspiele eine gewaltige Bewegung sind, das beweisen unter anderem 183.000 Besucher, 2.600 Journalisten, 386 Aussteller und zweistellige Wachstumsraten.

3 von 3


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.