GameStar-Podcast - Folge 42: Meisterhafte und miserable Fortsetzungen

Service Games hin oder her - die klassischen Fortsetzungen sterben nicht aus. Bekommen aber Probleme. Maurice, Micha und Dimi philosophieren über das Wesen guter und schlechter Sequels. Und lästern über The Force Unleashed 2.

von Dimitry Halley,
15.09.2018 08:00 Uhr

Dragon Age 2 gehört für Maurice natürlich zu den ... herausragenden Fortsetzungen aller Zeiten. Sprecht ihn via Twitter darauf an. Er wird sich freuen.Dragon Age 2 gehört für Maurice natürlich zu den ... herausragenden Fortsetzungen aller Zeiten. Sprecht ihn via Twitter darauf an. Er wird sich freuen.

Herausragende Fortsetzungen sind nicht leicht zu machen. Außer beim GameStar-Podcast, denn da produzieren wir spielend leicht famose neue Folgen, und zwar wöchentlich. Aber wir haben ja auch Maurice. Für Spiele-Entwickler mit Millionenbudget und Millionenpublikum gestaltet sich das doch etwas kniffliger (auch weil ihnen ein Maurice fehlt).

Wir Fans erwarten nach einem genialen ersten Teil natürlich ein mindestens genauso geniales Sequel. Idealerweise mit all den Dingen, die am Vorgänger klasse waren - und ganz vielen neuen, ebenso coolen Features. Die Gaming-Geschichte hat gezeigt: Das geht oft schief. Deus Ex 2, Dragon Age 2, Resident Evil 6, Beispiele für miese Sequels findet man zuhauf. Aber woran scheitern solche Spiele, und was braucht umgekehrt eine gute Fortsetzung, um zu brillieren?

Diese Fragen verschärften sich heutzutage natürlich auch dadurch, dass viele Service Games das Konzept einer Fortsetzung schlichtweg hinter sich lassen. Rainbow Six: Siege setzt auf Seasons, nicht auf Sequels. Und auf ein Dota 3, Diablo 4, Sims 5 oder Civilization 7 warten wir wahrscheinlich noch eine ganze Weile.

Daran knüpfen weitere spannende Fragen an: Wann lohnt es sich, eine Fortsetzung zu machen? Welche Arten von Spielen eignen sich besonders für Nachfolger? Welche am wenigsten? Warum gibt es seit 10 Jahren kein gutes Star-Wars-Spiel mehr? Und wie konnte die Assassin's-Creed-Serie eines der besten Sequels aller Zeiten hervorbringen, doch gleichzeitig so sehr mit der Fortsetzung der Abstergo-Gegenwartsgeschichte hadern?

So viele Antworten zu finden, gleicht einer Mammutaufgabe. Deshalb rückt unser Podcast-Gründerteam rund um Micha, Maurice und Dimi gemeinsam ans Mikrofon, um sich der Herausforderung zu stellen!

Den GameStar-Podcast gibt es überall, wo's gute Podcasts gibt, also auch auf iTunes und Spotify. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede positive Bewertung! Weil jede zweite Podcast-Episode für GameStar Plus erscheint, gibt es zudem einen speziellen RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnte. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Mehr zum Thema

Entgegen aller Erwartungen: (Video) Wie Hideo Kojima mit den Fan-Vorstellungen spielt
Sid Meier im Porträt: (Plus) Der Spiele-Professor
Entwickler diskutieren: (Plus) Warum dauern Fortsetzungen so lange?

Ein Spielstart, den man nicht vergisst - Darth Vaders bester Gaming-Auftritt 6:28 Ein Spielstart, den man nicht vergisst - Darth Vaders bester Gaming-Auftritt

Als kleines Gimmick gibt es den Podcast wie angekündigt übrigens auch ohne Maurice- und Micha-DLC-Erweiterung. Sorry, aber kostenlos gibt's nur »Dimi Basic«:


Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen