Google Stadia - Wie viele Spiele laufen in 4K mit 60 fps?

Eine inoffizielle Liste zu allen aktuell verfügbaren Spielen bei Googles Streaming-Dienst Stadia liefert Informationen zur verwendeten Auflösung und Bildrate.

von Nils Raettig,
19.01.2020 16:44 Uhr

Spiele laufen auf Google Stadia mit unterschiedlicher Auflösung und Bildrate. Spiele laufen auf Google Stadia mit unterschiedlicher Auflösung und Bildrate.

Google hat vor kurzem einige Neuerungen für den Streaming-Dienst Stadia angekündigt, inklusive der Möglichkeit, auch per Chrome-Browser in 4K zu spielen. Wie viele der aktuell 26 verfügbaren Titel überhaupt in 4K laufen, zeigt nun eine bei Reddit verlinkte Übersicht.

Sie basiert auf verschiedenen Quellen, auch da Google selbst keine offiziellen Angaben dazu macht. Sollte die Liste stimmen, sieht die Verteilung folgendermaßen aus:

  • 8 x 4K @ 60fps
  • 7 x 4K @ 30fps
  • 4 x Full HD @ 60fps
  • 2 x Full HD @ 30fps

Bei den restlichen fünf Spielen kommen ungewöhnlichere Auflösungen zum Einsatz oder aber die verwendete Auflösung ist bislang nicht bekannt.

Zu den Spielen, die in 4K mit 60 fps laufen, zählen unter anderem Wolfenstein: Youngblood, GRID und Mortal Kombat 11.

Bei den Titeln mit 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde handelt es sich größtenteils um recht prominente Vertreter wie Borderlands 3, Ghost Recon: Breakpoint oder Metro: Exodus.

Schnelle Internetleitung Pflicht

Assassin's Creed: Odyssey unterstützt beim Streamen per Google Stadia die 4K-Auflösung, allerdings mit maximal 30 fps. Assassin's Creed: Odyssey unterstützt beim Streamen per Google Stadia die 4K-Auflösung, allerdings mit maximal 30 fps.

Um Spiele in 4K mit Stadia streamen zu können, empfiehlt Google eine Internetleitung mit mindestens 35 Mbit pro Sekunde. Abseits der 4K-Auflösung liegt die Mindestanforderung bei 10 Mbit pro Sekunde.

Bislang ist Google Stadia nur im Rahmen der Premier Edition und als Pro-Variante (beziehungsweise als Abo mit monatlichen Kosten) erhältlich. Die kostenlose Variante Stadia Base soll im Laufe des Jahres veröffentlicht werden, die 4K-Auflösung ist aber ein exklusives Feature der Pro-Version.

Seit dem Stadia-Release im November 2019 ist die 4K-Auflösung zudem nur per Google Chromecast verfügbar. Das soll sich aber wie eingangs erwähnt im Laufe Jahres ändern, wenn die Funktion auch für das Spielen per Chrome-Browser frei geschaltet wird.

Mehr zum Thema:


Kommentare(93)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen