Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Ground Control 2

Granaten von hinten

Aus Aus

Die Formation Ihrer Truppen spielt eine wichtige Rolle, denn Stahlkolosse besitzen hinten nur eine schwache Panzerung - und sollten dem Gegner daher stets die Frontseite zuwenden. Sechs Aufstellungen stehen zur Wahl, darunter »Linie« und »Block«. Zudem gibt´s Spezialangriffe wie Luftschläge oder Rauchgranaten, die Ihre Truppen verbergen. Solche Attacken knabbern allerdings stark am Geldbeutel.der Deckung sprengt unser Einzelkämpfer Fässer.

Dank realistischer Sichtlinien lässt sich das 3D-Terrain prima für Hinterhalte nutzen: Hinter Häusern und Anhöhen können Sie Truppen verstecken, um Feinden in den Rücken zu fallen. Einheiten auf Hügeln richten zudem mehr Schaden an. Wettereffekte sind spielerisch sinnvoll: Regen, Schneefall und Sandstürme verringern die Sichtweite - ideal für Überraschungsangriffe.

Intelligenzschwäche

Die Computergegner haben häufig Aussetzer. Soldaten bleiben zum Beispiel selbst auf dem höchsten der drei Schwierigkeitsgrade unter Scharfschützen-Beschuss regungslos stehen. Außerdem greifen die Widersacher meist an derselben Stelle an und umgehen nur ab und zu Vorposten, um Kontrollpunkte im Hinterland zu erobern. Allerdings erledigen die doofen Gegner auf der höchsten Schwierigkeitsstufe selbst schwere Panzer mit wenigen Schüssen - eine Herausforderung für Profis.

Ihre eigenen Einheiten nehmen häufig Umwege oder bleiben an Hindernissen hängen. Im Test blieb einer unserer Flieger in einer Schlucht stecken - obwohl sein Flügelmann den Abgrund überwunden hatte. (GR)

Den kompletten Artikel finden Sie in GameStar-Ausgabe 07/2004.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,3 MByte
Sprache: Deutsch

4 von 5

zur Wertung



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen