GTA 4 - Musik-Lizenzen laufen aus, viele Songs werden wohl entfernt

Auch bei Grand Theft Auto 4 soll Rockstar Games den Soundtrack nur auf zehn Jahre lizenziert haben. Zum 10-jährigen Jubiläum werden Fans daher nicht belohnt, sondern um Musikstücke gebracht.

von Stefan Köhler,
11.04.2018 08:01 Uhr

GTA 4 wird wohl einen Teil seines Soundtracks zum 10-jährigen Jubiläum verlieren.GTA 4 wird wohl einen Teil seines Soundtracks zum 10-jährigen Jubiläum verlieren.

Fans von GTA kennen den Tanz bereits: Da der Entwickler Rockstar die Soundtracks nur für eine gewisse Zeit lizenziert, gibt es nach einigen Jahren Probleme mit den Spielen. So war es beim zwischenzeitlich nicht mehr verfügbaren GTA: Vice City wegen einigen Stücken von Michael Jackson, bei GTA: San Andreas wurden Inhalte der Steam-Version ohne Vorankündigung einfach herausgepatcht. Letzteres soll nun auch bei GTA 4 passieren, wie Kotaku UK behauptet.

Denn GTA 4 wird im April diesen Jahres 10 Jahre alt und tatsächlich wollen die Kollegen von einer Industriequelle erfahren haben, dass das Jubiläum den Fans des Actionspiels vor allem Radiosongs kosten wird. Wie viele und welche Stücke verschwinden werden, wollte die Quelle nicht sagen. Es sei aber »eine Menge« und die Musik soll noch vor dem 26. April herausgepatcht werden. Rockstar Games hat sich zum Fall noch nicht geäußert.

Meldung aus dem Jahr 2016: Rockstar veröffentlicht Patch für GTA 4 nach 6 Jahren Funkstille

GTA 4 - Grafikvergleich: CryENB V3 mit Mod-Sammlung gegen Original 04:25 GTA 4 - Grafikvergleich: CryENB V3 mit Mod-Sammlung gegen Original

GTA 4: The Ballad of Gay Tony - Screenshots ansehen


Kommentare(128)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen