GTA Online: Cayo Perico Update ist da - Heist, Map, Fahrzeuge

Am 15. Dezember erscheint endlich das "bisher größte Update" für GTA-Online. Wir liefern euch alle Infos zum Cayo Perico Heist inklusive Map-Erweiterung.

von Vali Aschenbrenner,
15.12.2020 11:55 Uhr

GTA Online: Der Cayo Perico-Heist und die neue Insel-Map im Trailer 0:24 GTA Online: Der Cayo Perico-Heist und die neue Insel-Map im Trailer

GTA Online erhält heute, am 15. Dezember 2020, sein »bisher größtes Update«: Der Cayo Perico Heist kommt nicht nur mit einem neuen Raubüberfall, der besonders interessant für Solo-Spieler werden dürfte, sondern ebenfalls mit seiner ganz eigenen Map-Erweiterung: Der titelgebenden Insel Cayo Perico.

Im folgenden Artikel liefern wir euch alle Infos zum Heist-Update für GTA Online: Den Release, Inhalt, Umfang und warum gerade Singleplayer-Fans von Grand Theft Auto 5 die Erweiterung des Multiplayer-Modus im Auge behalten sollten.

Letztes Update: 14. Januar 2021
Neu: Neue Fahrzeuge aus dem Cayo-Perico-Update hinzugefügt

Alle Infos zum Cayo Perico Heist

Release: Wann erscheint das Update?

Datum: Das neueste Update für GTA Online erscheint heute, am 15. Dezember 2020.

Uhrzeit: Um 11 Uhr ist das Update auf PC, PS4/PS5 und Xbox One/Xbox Series X live gegangen.

Größe: Wie viel Speicherplatz benötigt das Update?

The Cayo Perico Heist für GTA Online benötigt auf den jeweiligen Plattformen den folgenden Speicherplatz:

  • PC: 8,8 bis 9,3 GB
  • Playstation: 6,9 GB
  • Xbox: 6,7 GB

Preis: Wie viel kostet die Erweiterung?

Der Cayo Perico Heist ist für Spieler von GTA Online kostenlos verfügbar - sofern ihr natürlich das Hauptspiel Grand Theft Auto 5 besitzt. Um Zugriff auf die meisten neuen Inhalte zu bekommen, werdet ihr also nicht zwingend extra zur Kasse gebeten.

Einen Umstand solltet ihr aber dennoch beachten: Der Heist und die Map-Erweiterung Cayo Perico sind nur spielbar, wenn ihr euch das U-Boot als neue, mobile Kommandozentrale zulegt. Solltet ihr aber genügend GTA-Dollar auf der Seite haben, müsst ihr ebenfalls nicht unbedingt zur Kreditkarte greifen: Den Ingame-Cash könnt ihr euch in GTA Online auch einfach erspielen.

Das neue U-Boot namens Kosatka kostet 2,2 Millionen GTA-Dollar und ist unabdinglich, um den neuen Heist zu spielen. Das neue U-Boot namens Kosatka kostet 2,2 Millionen GTA-Dollar und ist unabdinglich, um den neuen Heist zu spielen.

Inhalt: Was steckt im Dezember-Update?

Neuer Heist

Mit Cayo Perico wird die Spielwelt von GTA Online um eine neue Insel erweitert. Und dort wartet das Anwesen des berüchtigten Drogenbarons El Rubio nur darauf, von euch überfallen zu werden. Ihr könnt euch mit mehreren Freunden, aber auch solo auf nach Cayo Perico machen, um El Rubio um sein Hab und Gut zu erleichtern.

Wie für die Heists von GTA Online gewöhnlich, setzt sich auch der Raubüberfall auf Cayo Perico aus mehreren Phasen zusammen: Ihr späht El Rubios Anwesen aus, findet mögliche Zugangspunkte, entscheidet euch für ein bestimmtes Vorgehen und sammelt dann das dafür benötigte Equipment ein. Daraufhin folgt dann natürlich ein spektakuläres Finale, bei dem ihr hoffentlich möglichst viele Millionen für euer Ingame-Konto einsackt.

Wie viel Geld bringt der neue Heist? Konzentriert ihr euch auf das Hauptziel des Cayo-Perico-Heists, schüttet der Überfall 1,1 Millionen GTA-Dollar aus. Spielt ihr jedoch besonders gründlich und nimmt optionale Beutestücke mit, kann sich euer Gewinn auf zwischen 3,8 bis 4,5 Millionen summieren. Damit ist der Cayo-Perico-Heist der lukrativste Raubüberfall von GTA Online und löst den Diamanten-Raub im Casino ab, der euch bis zu 3,6 Millionen GTA-Dollar bescheren kann.

Den neuen Heist von GTA Online könnt ihr alleine spielen - müsst ihr aber nicht. Den neuen Heist von GTA Online könnt ihr alleine spielen - müsst ihr aber nicht.

Neue Map-Erweiterung

Mit dem Cayo Perico Heist bekommt GTA Online nach dem Diamond Casino Resort seine erste »richtige« Map-Erweiterung, auf der ihr euch sogar außerhalb von Los Santos wiederfindet: Die exotische Insel mit dem Namen Cayo Perico, die mit sonnigen Strände voller Palmen, Dschungel und dem Anwesen eines Drogenbarons aufwartet.

Zugang zu Cayo Perico bekommt ihr , indem ihr zum ersten Mal den neuen Heist absolviert. Und dafür benötigt ihr wiederum das neue U-Boot Kosatka, welches mit dem Update in GTA Online aufwartet. Auf Cayo Perico wartet aber nicht nur ein neuer Heist auf euch. Ebenso gibt es mit der Strandparty einen neuen Social Hub, in dem Spieler miteinander Zeit verbringen.

Rockstar verspricht außerdem, dass es auf Cayo Perico diverse Sammelobjekte, Easter Eggs und Geheimnisse zu entdecken kriegt. Mit Letzteren verknüpfen sich zusätzlich bestimmte »Dinge« in Los Santos, die wiederum zu neuen Entdeckungen auf der Insel führen sollen.

Habt ihr den Cayo Perico Heist einmal abgeschlossen, steht es euch frei, abermals auf die Insel zurückzukehren. Dafür müsst ihr lediglich den Raubüberfall von vorne beginnen, um so abermals Cayo Perico auszukundschaften - im Zuge dessen könnt ihr beliebig oft zwischen Los Santos und der Insel hin- und herfliegen.

GTA Online: Screenshots zur neuen Insel ansehen

Neue Waffen

Der Cayo Perico Heist fügt drei neue Waffen dem Multiplayer-Modus von GTA 5 hinzu. Laut Rockstars offiziellen Infos könnt ihr eine Schrotflinte im Finale des Heists freischalten, außerdem ist irgendwo auf der Insel eine besondere Pistole versteckt.

  • Perico-Pistole, Preis: Unbekannt
  • Militärgewehr, Preis: 397.500 GTA-Dollar
  • Kampfschrotflinte, Preis: 295.000 GTA-Dollar

Die neue Schrotflinte

Das neue Militärgewehr

Neue Fahrzeuge

Mit dem Cayo Perico Heist landen insgesamt acht neue Fahrzeuge in GTA Online - nicht mitgerechnet ist hierbei das U-Boot, welches ihr dringend benötigt, um den Cayo Perico Heist zu spielen. Bei den zusätzlich gegen Ingame-Geld erhältlichen Fahrzeuge handelt es sich um die folgenden:

  • Longfin (Luxusboot), Preis: 1.593.750 - 2.125.000 GTA-Dollar
  • Kurtz 31 (Kanonenboot), Preis: 2.216.250 - 2.955.000 GTA-Dollar
  • Winky (Jeep), Preis: 825.000 - 1.000.000 GTA-Dollar
  • RO-86 (Jet), Preis: 3.262.500 - 4.350.00 GTA-Dollar
  • Annihilator (Kampfhubschrauber), Preis: 2.902.500 - 3.870.000 GTA-Dollar
  • Toreador (Sportwagen), Preis 3.660.00 GTA-Dollar
  • Mosquito (Helikopter), als U-Boot-Upgrade freischaltbar, Preis: 1.815.000 GTA-Dollar
  • Kraken Avisa (Tauchboot), als U-Boot-Upgrade freischaltbar, Preis: 1.545.000 GTA-Dollar
  • Grotti Itali RSX (Sportwagen), Preis: 2.598.750 bis 3.465.000 GTA-Dollar
  • Dinka Veto Modern (Go-Kart), Preis: 995.000 GTA-Dollar
  • Dinka Veto Classic (Go-Kart), Preis: 895.000 GTA-Dollar
  • Grotti Brioso 300 (PKW), Preis: 610.100 GTA-Dollar
  • Weevil (PKW), Preis: 652.000 bis 870.000 GTA-Dollar

GTA Online: Alle neuen Fahrzeuge des Cayo-Perico-Updates ansehen

Mehr Details zu den neuen Autos, Booten, Flugzeugen und Helikoptern sowie dazu, was in den nächsten Wochen noch kommen wird, bekommt ihr in unserem gesonderten Artikel zum Thema:

GTA Online: Alle neuen Fahrzeuge des Cayo Perico-Update und was noch kommt   45     2

Mehr zum Thema

GTA Online: Alle neuen Fahrzeuge des Cayo Perico-Update und was noch kommt

U-Boot »Kosatka«

Das U-Boot Kosatka des Updates ist unabdinglich, damit ihr den neuen Heist spielen könnt. Um das Unterseeboot zum Kauf freizuschalten, müsst ihr euch zuerst mit Miguel Madrazo, einem neuen NPC in GTA Online im Nachtclub The Music Locker treffen. Danach könnt ihr das U-Boot für 2,2 Millionen GTA-Dollar auf der Ingame-Website Warstock Cache and Carry erwerben.

Die Kosatka in GTA Online: Alle Infos zum U-Boot und welche Upgrades sich lohnen   46     3

Mehr zum Thema

Die Kosatka in GTA Online: Alle Infos zum U-Boot und welche Upgrades sich lohnen



Für das U-Boot Kosatka sind außerdem optionale Upgrades erhältlich: Ihr könnt Farbe und Flagge anpassen und ebenso eine Sonarstation, zielsuchende Raketen, einen Waffen-Workshop und zwei Fahrzeuge eurem Unterseeboot hinzufügen. Bei den Letzteren handelt es sich um den Minihubschrauber Sparrow und das Tauchboot Kraken Avisa. Mit allen Upgrades summieren sich die Kosten der Kosatka auf 9.085.000 GTA-Dollar.

Das Herzstück des Unterseeboots macht natürlich der Planungsraum für den neuen Raubüberfall aus. Darüber hinaus könnt ihr mit dem Periskop über die Wasseroberfläche spähen und Lenkraketen auf eure Freunde und Feinde feuern.

Im Gegensatz zu den sündhaft teuren Yachten von GTA Online lässt sich das neue U-Boot übrigens sogar von euch fahren: Die Steuerung gleicht dem des Unterwasser-Fahrzeugs Stromberg, ihr habt Zugriff auf Torpedos und könnt Objekte wie Minen ins Visier nehmen.

Vom U-Boot aus plant ihr den Heist, im Zuge dessen ihr die Insel Cayo Perico überfallt. Vom U-Boot aus plant ihr den Heist, im Zuge dessen ihr die Insel Cayo Perico überfallt.

Neuer Nachtclub

GTA Online wird mit dem Cayo Perico Heist außerdem um einen neuen Underground Club »The Music Locker« erweitert. Der zieht in das Untergeschoss des Diamond Casino Resort ein und kommt für Besitzer eines Casino-Penthouses mit einem separaten VIP-Bereich. Alle Infos und Screenshots zur Club-Location bekommt ihr im folgenden Artikel:

GTA Online: Underground Club ist Beginn eines großen Musik-Updates   3     0

Mehr zum Thema

GTA Online: Underground Club ist Beginn eines großen Musik-Updates

Neue Radiosender und Radio-Updates

Das Radio von GTA Online wächst weiter an. Mit Music Locker Radio, Still Slipping Los Santos und KULT FM 77.7 landen drei neue Radiosender im Spiel, während die bereits vorhandenen FlyLo FM und Worldwide FM um neue Lieder erweitert wird.

Mit dem neuen Update ist der neue Radiosender Still Slipping Los Santos allerdings noch nicht auf der kompletten Map verfügbar. Dafür müsst ihr zuerst eine Sammelaufgabe erledigen: In der Spielwelt von GTA Online sind zehn Antennen verteilt, die ihr dafür finden und reparieren müsst. Zur Belohnung gibt es 250.000 GTA Dollar.

Alle Infos zu der Sammelaufgabe, den zehn Fundorten der Antennen und den Belohnungen findet ihr in unserem Guide zum Radiosender Still Slipping Los Santos:

GTA Online: Fundorte aller 10 Antennen für Still Slipping Los Santos   5     3

Mehr zum Thema

GTA Online: Fundorte aller 10 Antennen für Still Slipping Los Santos

Wie läuft der Heist im Detail ab?

Aus der offiziellen Pressemitteilung gehen bereits ein paar wichtige Details über den Cayo Perico Heist hervor, die wir wie folgt für euch zusammengefasst haben.

Dabei betont Rockstar vor allem die Wiederspielbarkeit des neuen Raubüberfalls: Weil der Verlauf der Vorbereitungsmissionen und des Heist selbst nicht nur von der Spieleranzahl an sich, sondern auch euren getroffenen Entscheidungen abhängig ist, soll euch das Cayo-Perico-Update vor allem durch seine Vielfalt auf lange Sicht an der Stange halten.

Spieleranzahl: Der Cayo Perico Heist ist der erste Raubüberfall von GTA Online, den ihr von Anfang bis Ende komplett alleine spielen könnt. Für die Ausrüstungsmissionen im freien Modus könnt ihr aber ebenfalls bis zu sechs weitere Mitspieler rekrutieren, das Heist-Finale mit bis zu drei weiteren Mitspielern bestreiten.

Beachten solltet ihr dabei jedoch: Seid ihr alleine unterwegs, werdet ihr auch nicht so viel Beute einsacken können, wie mit Mitspielern. Ebenso setzen manche Verstecke von El Rubio voraus, dass ihr einen Partner braucht, um diese auszuheben. Habt ihr Mitspieler dabei, müsst ihr aber natürlich eure Beute aufteilen. Entsprechend solltet ihr also abwägen, welche Vorgehensweise ihr bevorzugt, um den größtmöglichen Gewinn zu machen.

Seid ihr solo unterwegs, bleiben euch manche Beutestücke im Cayo Perico Heist verwehrt. Dafür müsst ihr euren Gewinn nicht teilen. Seid ihr solo unterwegs, bleiben euch manche Beutestücke im Cayo Perico Heist verwehrt. Dafür müsst ihr euren Gewinn nicht teilen.

Vorbereitungsmissionen

Wie bei jedem Heist von GTA Online stehen eine ganze Palette an Vorbereitungsmissionen an, bevor ihr euch an das Finale und damit die dicke Beute eines Raubüberfalls wagen könnt. Bei dem Cayo Perico Heist bleibt es nun euch überlassen, wie gründlich und gewissenhaft ihr euren Überfall vorbereitet.

Wollt ihr euch beispielsweise nicht zu lange mit der Vorbereitung aufhalten, könnt ihr die auch zweckmäßig hinter euch bringen. Bedenkt dabei nur, dass euch damit weniger Methoden, Zugangspunkte und Fluchtmöglichkeiten zur Verfügung stehen und dadurch auch El Rubios Sicherheitskräfte kaum geschwächt werden. Und damit wird das Risiko natürlich entsprechend größer, nicht ganz so viel Beute aus dem Cayo Perico Heist zu schlagen.

Erkundung: Im Zuge der Erkundungsmissionen schmuggelt ihr euch zum ersten Mal auf die neue Insel, um Cayo Perico auszuspähen. Je gründlicher ihr vorgeht, mögliche Hinweise fotografiert oder das Sicherheitssystem hackt, desto mehr Möglichkeiten stehen euch dann für den weiteren Missionsverlauf zur Verfügung - sowohl im Finale, also auch in den folgenden Ausrüstungsmissionen.

Wenn ihr das erste Mal den neuen Heist spielt, schmuggelt ihr euch auf Cayo Perico auf eine Party des Drogenbarons El Rubio. Wenn ihr das erste Mal den neuen Heist spielt, schmuggelt ihr euch auf Cayo Perico auf eine Party des Drogenbarons El Rubio.

Ausrüstung: Bevor ihr das Finale starten könnt, müsst ihr insgesamt fünf Ausrüstungsmissionen abschließen. Optional habt ihr auch die Wahl, noch mehr dieser Aufgaben zu absolvieren, damit ihr euch weitere Fluchtfahrzeuge oder Gadgets zur Verfügung stehen und ihr zusätzlich El Rubios Verteidigung schwächt.

Durch besonders riskante Ausrüstungsmissionen könnt ihr sogar die Chance auf besonders wertvolle Beute steigern. Beachtet dabei jedoch, dass das Scheitern dieser Aufträge dazu führt, dass die Sicherheitsvorkehrungen der Inseln erhöht werden.

Zusätzlich haben Spieler die Möglichkeit, auf Unterstützungscrews zurückzugreifen, die über besondere Fähigkeiten verfügen - wie zum Beispiel Scharfschützen oder Drohnenmeister. Bestimmte Crews stehen allerdings nur Spielern zur Verfügung, die im Besitz vorangegangener Inhalte von GTA Online sind. Luftunterstützung bekommt ihr beispielsweise nur, wenn ihr auch einen Hangar besitzt.

Habt ihr im Zuge der Vorbereitungsmissionen die richtige Ausrüstung freigeschalten, könnt ihr während des Finales mehr Beute einsacken. Habt ihr im Zuge der Vorbereitungsmissionen die richtige Ausrüstung freigeschalten, könnt ihr während des Finales mehr Beute einsacken.

Das Finale: Wie das Finale im Detail abläuft, ist im Endeffekt nun davon abhängig, welche Entscheidungen ihr im Zuge der Vorbereitungsmissionen getroffen habt: Betretet ihr die Insel per Luft oder über die See? Greift ihr tagsüber oder nachts an? Dringt ihr über die Mauer oder mithilfe gehackter Tore in das Anwesen ein? Welche Werkzeuge, Schlüssel(karten), Codes und so weiter habt ihr dabei? Wie gut vorbereitet sind die Wachen auf eure Ankunft?

All diese Faktoren und eventuell sogar mehr wirken sich nun auf den exakten Ablauf des Heist-Finales es Cayo-Perico-Updates aus. Und sollt eine eurer Taktiken beim ersten Mal nicht vom Erfolg gekrönt sein, tut es beim nächsten Mal vielleicht eine andere.

GTA Online Cayo Perico: Neuer Trailer stimmt euch auf den Drogenbaron-Heist ein 0:57 GTA Online Cayo Perico: Neuer Trailer stimmt euch auf den Drogenbaron-Heist ein

Wieso ist der neue Heist für Singleplayer-Fans interessant?

Valentin Aschenbrenner
@valivarlow

Mit dem neuen Update für GTA Online geht Rockstar den genau richtigen Schritt: Jahrelang haben sich Fans einen Singleplayer-DLC für Grand Theft Auto 5 gewünscht, den sie wahrscheinlich nie bekommen werden: Zu erfolgreich und zu lukrativ ist schlichtweg der Multiplayer-Modus von GTA Online.

Was ist der perfekte Kompromiss? Ein Update zu liefern, dass gleichermaßen Koop-Fans, aber auch Solo-Spieler bedient. Natürlich freue ich mich einerseits darauf, gemeinsam mit meinen Freunden die neuen Inhalte für GTA Online zu bestreiten. Doch nicht jeden Abend hat jeder Mitspieler Zeit, was den vergangenen Heists von GTA Online gerne mal im Weg stand: Man benötigt bei fast jedem Raubüberfall exakt vier Spieler, die sich auf die Beute stürzen. Und sich einen fremden Heist-Kumpanen zu suchen, ist natürlich mit einem entsprechenden Risiko verbunden.

Jetzt gibt mir Rockstar endlich die Möglichkeit, mich auch mal alleine in die forderndsten, komplexesten und damit spaßigsten Missionen von GTA Online zu schmeißen. Spannend wird jedoch, wie das Balancing ausfallen soll, sind doch die Heists des Multiplayer-Modus stets recht knackig und fordernd. Doch diesbezüglich bleibe ich erstmal optimistisch, bis wir mehr offizielle Details geboten bekommen.

Denn natürlich bleibt noch einiges offen: Wie genau spielt sich der neue Heist? Gibt es Nachteile, wenn ich alleine unterwegs bin? Und wie lange hält mich die Mission bei der Stange? Bis zum 15. Dezember ist es aber nicht mehr lange hin und ich freue mich definitiv darauf, die kalten Wintertage im tropischen Setting der Cayo-Perico-Insel zu verbringen.

zu den Kommentaren (75)

Kommentare(75)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.