GTA Vice City 2: Fan-Remake soll noch 2020 spielbar werden, neue Screenshots

Fans bauen Vice City komplett in der Engine von GTA 4 nach und nennen es Vice City 2. Noch dieses Jahr soll es eine Demo geben.

von Stephanie Schlottag,
11.10.2020 15:11 Uhr

Im Fan-Remake GTA Vice City 2 soll Tommy Vercetti zurückkehren. Im Fan-Remake GTA Vice City 2 soll Tommy Vercetti zurückkehren.

Grand Theft Auto Vice City hat inzwischen 17 Jahre auf dem Buckel. Trotzdem steht es immer noch an der Spitze unseres großen GTA-Rankings. Und auch in der Community ist es extrem beliebt.

Kein Wunder also, dass es spannende Fan-Projekte gibt, die Vice City in ein modernes Gewand kleiden wollen. Einen besonders ambitionierten Versuch hat die Entwickler-Gruppe Revolution Team gestartet. Und die Chancen auf eine spielbare Demo stehen noch dieses Jahr gut.

Link zum YouTube-Inhalt

Was will die Riesen-Mod erreichen?

Das soll passieren: Das Ziel von »Vice City 2« ist simpel, aber nicht einfach: Vice City komplett in der Rage-Engine nachbauen, die auch für GTA 4 wurde. Ihr solltet aber nicht erwarten, dass die Grafik auf dem Niveau eines modernen AAA-Titel ist. Trotzdem um Welten besser als 2002!

Ist das komplette Spiel dabei? Ja! Anders als in der Riesen-Mod Vice City Remastered sollen hier sämtliche Missionen, Waffen und Charaktere aus dem Original dabei sein.

Wann soll Vice City 2 erscheinen? Der finale Release ist noch nicht bekannt, aber noch 2020 wollen die Entwickler eine spielbare Demo veröffentlichen. Außerdem soll es demnächst zwei neue Gameplay-Videos geben.

Wie sieht das Remake aus? Die Entwickler veröffentlichten bereits mehrere Screenshots, kürzlich kamen einige neue dazu. Eine Auswahl seht ihr hier, sämtliche Updates und Bilder findet ihr auf der Website der Mod.

Turbulente Entwicklung

Noch im August 2020 sah es danach aus, als wäre das Projekt gestorben. Nach einem internen Streit im Entwickler-Team verkündete man, dass Vice City 2 nicht fertig entwickelt werden kann. Doch inzwischen sind die Wogen wohl geglättet, das neueste Update verspricht, dass die Mod fertiggestellt wird.

Allerdings äußerten sich die Entwickler in den Kommentaren schon mehrmals besorgt darüber, ob sich Take Two irgendwann einschaltet. Immerhin hatte der GTA-Publisher erst kürzlich selbst eine Domain names »Vice City Online« gesichert. Laut hartnäckigen Gerüchten soll GTA 6 wieder in den 80er Jahren spielen und angeblich GTA VIce heißen.

Ob man vor diesem Hintergrund ein Projekt wie das Fan-Remake duldet, oder doch bald ein Unterlassungsbescheid bei den Hobby-Entwicklern eingeht, ist bislang nicht abzusehen.

zu den Kommentaren (44)

Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.