Vice City Online ist eine neue Domain des GTA-Publishers: Was heißt das?

Gerüchte um ein Vice-City-Setting für GTA 6 gibt es nicht zu knapp. Jetzt liefert Publisher Take-Two selbst einen Hinweis darauf, dass eine Rückkehr in die 80er nicht ausgeschlossen ist.

von Vali Aschenbrenner,
18.08.2020 12:05 Uhr

Rockstar-Publisher Take-Two hat nun selbst (mal wieder) die Gerüchteküche um Vice City und GTA 6 angeheizt. Rockstar-Publisher Take-Two hat nun selbst (mal wieder) die Gerüchteküche um Vice City und GTA 6 angeheizt.

Kehren wir mit GTA 6 nach Vice City zurück? Viele Fans und Spieler der Rockstar-Reihe würden dies gerne glauben, nachdem bereits zahlreiche Gerüchte und angebliche Leaks dazu große Versprechungen machten. Jetzt gießt der Publisher Take-Two selbst Öl ins Spekulationsfeuer, indem er zwei Website-Domains mit den Begriffen »Vice City Online« und »GTA 6« registrierte.

Was ist passiert? Auf Reddit hat der User cmputerguy darauf aufmerksam gemacht, dass der Rockstar-Publisher Take-Two sich zwei Website-Domains geschnappt beziehungsweise erneuert hat. Konkret handelt es sich um die URLs gtavicecityonline.com und gtavi.com.

Was könnte das bedeuten? Auf den ersten Blick scheint hinter dieser Entwicklung nicht allzu viel zu stecken. Immerhin befindet sich GTA 6 zumindest laut einem Insider-Bericht bereits in Arbeit und es wäre nur naheliegend, dass Take-Two die Rechte an der entsprechenden Domain erneuert. Ebenso ist 2002 Vice City erschienen - eine Erneuerung der Domain passiert in der Regel alle paar Jahre.

GTA 6: Was Rockstars Neuaufstellung über die Größe des Spiels verrät   66     2

Mehr zum Thema

GTA 6: Was Rockstars Neuaufstellung über die Größe des Spiels verrät

»Vice City Online« wirkt jedoch auffällig spezifisch: Spannend ist jedoch die Tatsache, dass bisher nie die Rede von einem Vice City Online war. Das originale GTA um Protagonist Tommy Vercetti verfügte über keinen (offiziellen) Multiplayer-Modus und entsprechend ungewöhnlich ist, dass nun eine Vice-City-Domain mit dem Online-Zusatz registriert wurde.

Mit GTA 6 oder GTA Online nach Vice City? Dies lässt Raum für zwei bestimmte Spekulationen.

  • GTA 6 könnte tatsächlich nach Vice City zurückkehren
  • GTA Online entführt uns im Zuge eines kommenden Updates nach Vice City

Wie die Chancen für beide Möglichkeiten stehen, beleuchten wir im Folgenden.

Kehrt GTA 6 nach Vice City zurück?

Dass Vice City das Setting von GTA 6 wird, ist bis heute nicht offiziell bestätigt. Sämtliche Spekulationen und Mutmaßungen diesbezüglich gingen aus mal mehr, mal weniger glaubwürdigen Gerüchten und angeblichen Leaks hervor.

Den besten Hinweis darauf lieferte wohl Rockstar-Mitbegründer Dan Houser persönlich, demzufolge ein neues Grand Theft Auto nicht in der »Trump-Ära« spielen würde. Der nachträglich wieder entfernte Instagram-Post eines Stuntman ließ dann ebenso vermuten, dass sich GTA 6 in den 80ern wiederfinden könnte.

Diverse Insider, die teilweise sehr verlässliche Informationen teilten, wiesen dann wiederum auf Vice City als Schauplatz hin. Dem GTA-5-Darsteller Ned Luke zufolge gäbe es zwar »keine Rockstar-Leaks«, diese Aussage darf aber guten Gewissens in Frage gestellt werden.

GTA 6: Release, Gameplay, Städte - Leaks & Gerüchte   0     0

Mehr zum Thema

GTA 6: Release, Gameplay, Städte - Leaks & Gerüchte

Die Registrierung der Vice-City-Online-Domain im selben Atemzug wie GTA 6 spielen vorangegangenen Gerüchten nun in die Karten: Könnte GTA 6 tatsächlich auf den Namen »GTA VIce« hören und einen eigenen, neuen Multiplayer-Modus bekommen?

Immerhin verriet bereits Take-Two-CEO Strauss Zelnick, dass GTA 6 parallel zu GTA Online existieren könnte und sich zwei verschiedene GTA-Spiele mit möglicherweise zwei unterschiedlichen Multiplayer-Modi nicht zwangsläufig kannibalisieren müssten.

Auch viele GameStar-Leser würden sich eine Rückkehr nach Vice City für Grand Theft Auto wünschen. Auch viele GameStar-Leser würden sich eine Rückkehr nach Vice City für Grand Theft Auto wünschen.

Zieht GTA Online nach Vice City um?

Eine Rückkehr nach Vice City könnte es aber genauso gut »nur« in GTA Online geben: Der Multiplayer-Modus von Grand Theft Auto 5 ist zwar mittlerweile auch nicht mehr der jüngste, erfreut sich aber nach wie vor einer großen Beliebtheit und Spielerzahl.

Entsprechend große Pläne hat Rockstar für dessen Zukunft: 2021 soll GTA Online eine kostenpflichtige Standalone-Version bekommen, die ohne das Hauptspiel Grand Theft Auto 5 auskommt. Zuvor steht aber noch das »bisher größte Update« inklusive neuem Heist an, welches uns an einen »völlig neuen Ort« entführen soll.

GTA Online erscheint 2021 als separates Spiel   61     4

Mehr zum Thema

GTA Online erscheint 2021 als separates Spiel

Einem angeblichen Leak zufolge geht es damit jedoch nach Liberty City - dem Schauplatz von GTA 4 - und nicht Vice City. Diese Infos stammen zwar aus recht zuverlässiger Quelle (wir haben euch hier bereits eine ausführliche Analyse geliefert), müssen deswegen aber natürlich nicht automatisch der Wahrheit entsprechen.

Könnte es sich bei Vice City Online also um das bevorstehende Update für GTA Online handeln, welches gegen Ende 2020 erwartet wird? Und könnte dieses Update dann den Grundstein für die Standalone-Version von GTA Online legen, welches 2021 erscheint? Dabei handelt es sich zum aktuellen Stand der Dinge natürlich um bloße Spekulation, aber durchaus um eine realistische Möglichkeit, die für »GTA Vice City Online« in Frage kommen könnte.

Im nächsten, großen Update für GTA Online steckt angeblich der bisher lukrativste Heist - sollte es tatsächlich nach Liberty City gehen. Im nächsten, großen Update für GTA Online steckt angeblich der bisher lukrativste Heist - sollte es tatsächlich nach Liberty City gehen.

Was glaubt ihr: Kehrt GTA 6 tatsächlich nach Vice City zurück? Wird Vice City der neue Ort, an den uns GTA Online entführen wird? Oder könnte Vice City sogar das Bindeglied zwischen GTA 6 und GTA Online darstellen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.