Half-Life 2 - Lombardi plaudert über CS:Source

von Rene Heuser,
01.07.2004 11:32 Uhr

Das Remake des Taktikshooters Counterstrike: Source wird zum Release von Half-Life 2 ein reines Multiplayerspiel sein. In einem Interview mit der Website driverheaven.net schloss Valve-Marketingdirektor Doug Lombardiallerdings nicht aus, dass zu einem späteren Zeitpunkt Counterstrike: Source auch als einzelnes Spiel mit weiteren Features verkauft wird. Nähere Informationen - zum Beispiel ob ein Einzelspieler-Modus und Bot-Unterstützung wie in Counterstrike: Condition Zero geplant seien - werde Valve jedoch erst kurz vor dem Release von Half-Life 2 veröffentlichen. Die Entwicklung von CS: Source laufe aber "großartig". Bereits an diesem Wochenende werde es eine erste Vorstellung mit einer spielbaren Version in Seoul (Korea) geben.

Lombardi bestätigte nochmals den Release von Half-Life 2 über die eigene Online-Plattform Steam. Die Download-Version solle am gleichen Tag verfügbar werden, wenn auch die Standard- und die Sammler-Edition von Half-Life 2 in den Läden stehen wird. Lombardi bestätigte auch nochmals die Entwicklung einer Xbox-Version von Half-Life 2; ob auch andere Plattformen (Mac, Linux, PS2) in den Genuss des Spieles kommen werden, sei jedoch noch ungewiss. Der Marketing-Chef deutete aber eine weitere Fortsetzung oder zumindest Erweiterungen zu Half-Life 2 an. Zwar konzentriere sich das Team im Moment auf die Fertigstellung von Half-Life 2. Wenn dies aber abgeschlossen sei, wolle man noch weitere Geschichten im Half-Life-Universum erzählen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen