Hand of Fate 2 - Erster Gratis-DLC zum Kartenspiel-Dungeon-Crawler erschienen

Der Kartengeber wechselt die Seiten und unterstützt im kostenlosen DLC für Hand of Fate 2 den Spieler. Um ihn freizuschalten, muss allerdings erst die Kampagne durchgespielt werden.

von Martin Dietrich,
20.12.2017 12:49 Uhr

Wer die Kampagne von Hand of Fate 2 durchspielt, kann danach den Kartengeber als Begleiter auswählen. Wer die Kampagne von Hand of Fate 2 durchspielt, kann danach den Kartengeber als Begleiter auswählen.

Entwickler Defiant hat für Hand of Fate 2 den ersten DLC veröffentlicht, der allen Spielern kostenlos zur Verfügung steht. In der Inhaltserweiterung steht der mysteriöse Kartengeber und Game-Master im Fokus, denn er kann ab sofort als Begleiter eingesetzt werden. Seine helfende Hand unterstützt den Spieler bei Kämpfen mit mächtigen Fernangriffen und bei Quests, die etwas Glück vorrausetzen.

Als Meister der Karten kann er Würfel, andere Minispiele und die Kartenauswahl beeinflussen und so dem Glücksspiel ein bisschen die Richtung weisen. Allerdings kommt diese Fähigkeit mit »großen persönlichen Kosten«. Es wird also auch Nachteile geben, wenn man den Kartengeber einsetzt.

Hand of Fate 2 im GameStar-Test:Die Schicksalskonstante

Zuvor muss man ohnehin erst die Kampagne von Hand of Fate 2 abgeschlossen haben und kann ihn dann zu seiner Party hinzufügen. Die Entwickler haben für die Zukunft bereits weitere DLCs angekündigt. Konkrete Details gibt es dazu bisher noch nicht.

Hand of Fate 2 - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.