Hearthstone - Drei neue Erweiterungen für 2018 geplant

Hearthstone soll 2018 gleich drei neue Addons erhalten. Es wird neue Kartensets und Missionen geben, aber die Adventures kehren nicht zurück.

von Elena Schulz,
29.11.2017 17:21 Uhr

Hearthstone soll 2018 drei neue Erweiterungen bekommen. Allerdings keine mit Adventures.Hearthstone soll 2018 drei neue Erweiterungen bekommen. Allerdings keine mit Adventures.

Wie Lead Artist Ben Thompson gegenüber Metabomb (via PCGamer) bekanntgegeben hat, wird Hearthstone 2018 drei große Addons erhalten. Die bringen neue Karten-Sets und Missionen mit. Die Adventures kehren aber nicht zurück.

Er begründet das mit einem Balancing-Problem: Blizzard hätte die Adventures vereinfachen müssen, damit alle Spieler an die neuen Karten kommen. Das sei aber frustrierend für fortgeschrittene Spieler gewesen. Bei Missionen ist der Entwickler sehr viel freier, was Schwierigkeitsgrad angeht. Gerade der neue Dungeon Run, der Hearthstone fast schon in ein Roguelike verwandelt, böte genug Herausforderung.

Zudem gäbe es auch so genug Inhalte, um die Spieler glücklich zu machen, die den Singleplayer bevorzugen. Senior Designer Peter Whalen ergänzte dazu, dass Blizzard sich darin gebessert habe, ein vielseitiges und interessantes Metagame zu erzeugen, dass sich weiterentwickelt - im Hinblick auf die Verteilung der Legendaries und die damit verbundenen Kosten, um bei Hearthstone am Ball zu bleiben.

Mehr Vielfalt bei den Karten

Dass es extrem seltene Sammelkarten gibt und es dauert, bis man alle Karten und Decks zusammenhat, würde aber nun mal dazugehören. Früher habe es einige Karten gegeben, die fast in jedem Deck aufgetaucht sind. Das habe vielen Spielern den Spaß genommen. Jetzt gäbe es weniger Überlappungen, wobei vor allem helfe, dass es pro Klasse zwei Legendaries gibt. Kommt man mit einer bestimmten legendären Karte als Spielertyp nicht klar, kann man sich also immer noch auf die andere konzentrieren.

Was den Preis angeht, gab es zudem einige Änderungen. So wurde zum Beispiel verhindert, dass man doppelte Legendaries ziehen kann. Es gibt außerdem die Garantie, dass in den ersten zehn Kartenpaketen mindestens eine legendäre Karte enthalten ist. Auch besondere Events sollen Spielern dabei helfen, sich besondere Karten zu verdienen. Das Ziel sei, dass Spieler sich gut fühlen, wenn sie ein Kartenpaket öffnen. Sie sollen das Gefühl haben, einen Gegenwert zu bekommen und darüber aufgeregt und glücklich sein.

Noch vor 2018 erscheint übrigens die Erweiterung »Kobolde & Katakomben«, die am 8. Dezember an den Start geht.

Hearthstone: Kobolde & Katakomben - Ankündigungs-Trailer zur neuen Erweiterung 1:39 Hearthstone: Kobolde & Katakomben - Ankündigungs-Trailer zur neuen Erweiterung


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen