Hellraid - First-Person-Actionspiel auf 2014 verschoben

Der Entwcikler Techland hat den Release des First-Person-Actionspiels auf das Jahr 2014 verschoben. Die zusätzliche Zeit will das Team nutzen, um beispielsweise das Feedback der Tester zu berücksichtigen.

von Andre Linken,
30.10.2013 17:41 Uhr

Der Release von Hellraid erfolgt erst im Jahr 2014.Der Release von Hellraid erfolgt erst im Jahr 2014.

Ursprünglich war der Release des First-Person-Actionspiels Hellraid noch für den Verlauf dieses Jahres geplant. Doch die Fans müssen sich wohl oder übel noch etwas länger gedulden.

Wie der Entwickler Techland jetzt offiziell bekanntgegeben hat, wird die Veröffentlichung erst zu einem noch nicht näher bestimmten Zeitpunkt im Jahr 2014 erfolgen. In dem kurzen Statement des Teams heißt es, dass die Entwickler das Spiel nur mit großen Kompromissen noch in diesem Jahr veröffentlichen könnten. Dies liege jedoch nicht in ihrer Absicht, da man der hohen Erwartungshaltung gerecht werden wolle.

Daher habe sich das Team für die Verschiebung entschieden. Außerdem werde Techland die zusätzliche Zeit nutzen, um das Feedback der Playtester in die ausstehenden Arbeiten einfließen zu lassen.

In Hellraid treten Spieler entweder allein oder kooperativ mit bis zu drei Mitstreitern in einem Storymodus gegen Horden von Höllenkreaturen an und erkunden als eine von vier spielbaren Klassen (Krieger, Paladin, Magier, Schurke) eine düstere Spielwelt. Dabei kommen vor allem Nahkampfwaffen, aber auch Distanzangriffe und Magie zum Einsatz.

Hellraid - Screenshots ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen