Update 1.02 für Horizon Zero Dawn ist da, verspricht mehr Stabilität

Der zweite PC-Patch für Horizon Zero Dawn da und greift die nervigen Crashes an. Wir haben alle Patch Notes zusammengefasst.

von Marylin Marx, Christian Just,
19.08.2020 16:50 Uhr

Horizon Zero Dawn ist vor Kurzem endlich für PC erschienen, kämpft aber mit einigen technischen Problemen. Horizon Zero Dawn ist vor Kurzem endlich für PC erschienen, kämpft aber mit einigen technischen Problemen.

Update vom 19.08.2020:

Patch 1.02 für Horizon Zero Dawn ist live. Guerilla geht vornehmlich schwere Crashes an, die Spieler seit dem PC-Release plagen. Allerdings erklären die Entwickler auch, dass weitere Probleme bekannt sind, jedoch erst später behoben werden.

Zunächst beseitigt Update 1.02 einige Ursachen für Abstürze, darunter solche, die durch Treiber-Updates der Grafikkarte verursacht werden. Auch Speicher-Fehler, die zu Crashes führen, sollen nach dem neuen Patch für Horizon Zero Dawn behoben sein.

Des Weiteren nimmt Patch 1.02 einige Verbesserungen an Horizon Zero Dawn vor, die potenziell die Performance des Spiels verbessern könnten. Darunter ein verringerter Speicherverbrauch beim Shader-Streaming und ein Fix für fehlerhafte, auf 30 FPS begrenzte Gesichts-Animationen.

Guerilla liefert die kompletten Patch Notes auf Reddit, die wir einmal auf Deutsch übersetzen:

Patch Notes Update 1.02

Absturz-Fixes

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige PCs beim ersten Spielstart abstürzten, wenn der Bildschirm 'Spieloptimierung' aktiv war und der Speicherplatz auf der Festplatte ausging.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige PCs abstürzten, wenn sie ihre Videotreiber aktualisierten, nachdem das Spiel bereits zuvor optimiert worden war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige PCs während des Spielens abstürzten, weil der Speicher fälschlicherweise überschrieben wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige PCs aufgrund eines Textur-Unstreaming-Fehlers während des Spielens abstürzten.

Spiel-Verbesserungen

  • Verbesserte Leistung beim automatischen Speichern (z.B. beim Abschließen eines Quest-Schrittes).
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Spieler feststellten, dass sich V-Sync im randlosen Bildmodus nicht richtig abschalten ließ.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Spieler nicht synchronisierte Gesichtsanimationen erlebten, weil sie bei 30FPS gesperrt waren.
  • Der Speicherverbrauch beim Streaming von Shadern wurde verringert.

Weitere Änderungen

  • Verbesserter Fluss von Absturzberichten und Nachrichten. Jeder Absturz enthält jetzt eine Kennung, die Nutzer zur Kommunikation mit unserem Kundensupport verwenden können.
  • Weitere Funktionen wurden hinzugefügt, um die Erfassung von Diagnosedaten beim Einreichen eines Absturzberichts zu verbessern.

Bekannte Probleme

  • Bei einigen Spielern tritt während des Spieloptimierungs-Prozesses ein Speicherfehler auf.
  • Bei einigen Spielern kommt es während des Spiels zu GPU-bedingten Aussetzern. Die verbesserte diagnostische Datenerfassung, die in Patch 1.01 und Patch 1.02 hinzugefügt wurde, soll es einfacher machen, diese aufzuspüren.
  • Bei einigen Spielern treten Probleme mit den grafischen Einstellungen auf, wie z.B. anisotrope Filterung oder HDR, die nicht korrekt funktionieren.
  • Bei einigen Playern treten Leistungsprobleme bei bestimmten GPUs oder Hardwarekombinationen auf.
  • Bei einigen Spielern mit einer Nicht-Latin-1-Codepage kann es sein, dass ihre Speicherstände nach Patch 1.01 fehlten. Wir haben ein Skript, das dabei helfen kann, die fehlenden Save Games wiederzufinden. Bitte wendet euch auf der Support-Website über "Andere Probleme melden" an unser Team, um Unterstützung zu erhalten.
  • Wir sind uns der Probleme auf den beiden von u/EvilMonkeySlayer und u/Rampage572 erstellten Listen bewusst und untersuchen sie weiterhin - vielen Dank!

Ursprüngliche Meldung zu Patch 1.01 vom 14.08.2020:

Vor etwa einer Woche erschien die PC-Version von Horizon Zero Dawn und löste bei den Spielern gemischte Gefühle aus. Viele hatten mit kleineren und größeren Performance-Problemen und Abstürzen zu kämpfen, sodass auch wir die PC-Version nachträglich abgewertet haben.

Performance-Probleme & mögliche Lösungen   312     11

Mehr zum Thema

Performance-Probleme & mögliche Lösungen

Die Entwickler von Guerrilla Games haben sich allerdings schon ans Werk gemacht und die technischen Probleme in Angriff genommen. Auf Reddit meldeten sie sich kürzlich zu Wort und stellten den ersten Patch mit der Versionsnummer 1.01 vor, der sich ersten Problemen annimmt. Der Patch ist bereits live und kann heruntergeladen werden.

Das steckt im PC-Patch 1.01

Wir haben für euch die Patchnotes übersetzt. Die originalen Patchnotes findet ihr im oben verlinkten Reddit-Beitrag:

Abstürze

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Spiel abstürzte, wenn die SteamUI beim Start nicht richtig initialisiert wurde

Funktionsprobleme

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Fähigkeiten wie Konzentration oder andere Verlangsamungs-Effekte nicht bei jedem funktionierten
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem User mit Windows-/Steam-Profilnamen, die spezielle Buchstaben und Zeichen enthielten, das Spiel nicht speichern konnten. Weitere Speicherprobleme schauen wir uns auch an.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem User mit speziellen Zeichen oder Buchstaben im Profilnamen keine Screenshots aus dem Fotomodus speichern konnten.

Weitere Probleme

  • Wir haben eine verbesserte Diagnose zur Datensammlung für Absturzberichte eingefügt.
  • Es wurden einige Probleme im Backend behoben.
  • Es wurde ein Grafikproblem für spezielle Hardware behoben. Wir schauen uns auch weitere Hardware-Konfigurationen an.

Bekannte Probleme der PC-Version

Neben den behobenen Problemen führt Guerrilla Games auch eine Liste an bereits bekannten Problemen an. Dazu gehören Abstürze beim Starten des Spiels, Probleme mit Grafikeinstellungen oder Lags während des Spiels. Welche Probleme bekannt sind, lest ihr im oben verlinkten Reddit-Thread, als auch in dieser Bug-Liste aus der Community.

Modder gehen die PC-Probleme jetzt selbst an   72     2

Mehr zum Thema

Modder gehen die PC-Probleme jetzt selbst an

Ihr habt einen Fehler gefunden, der noch nicht bekannt ist? Dann könnt ihr euch direkt an die Entwickler wenden, die dafür eigens ein Formular aufgesetzt haben und euch erklären, welche technischen Daten sie von euch brauchen, um euch schnellstmöglich zu helfen.

zu den Kommentaren (160)

Kommentare(160)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.