Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: In Between im Test - Das Spiel vom Tod

Wertung für PC
56

»Die ambitionierte Idee, bei In Between den Tod erfahrbar zu machen, rückt vor dem unbarmherzigen Level-Design in den Hintergrund.«

GameStar
Präsentation
  • gute Vertonung
  • toller, atmosphärischer Soundtrack
  • eigener, stilsicherer Look
  • gut gezeichnete Schlüsselszenen
  • Levels insgesamt recht monoton

Spieldesign
  • fünf Phasen des Sterbens als Spiel-Metapher
  • teils unklar kommunizierte Puzzle-Lösungen
  • zentrale Puzzle-Mechanik ohne Überraschungen
  • Leveldesign zielt auf totale Präzision

Balance
  • Möglichkeit, Levels zu überspringen
  • Überspring-Option allerdings sehr begrenzt
  • unbarmherzig schwer
  • keine Rücksetzpunkte innerhalb der Level
  • Puzzles insgesamt zu einfach

Story/Atmosphäre
  • Gedankenwelt eines Sterbenden
  • alltägliche Geschichten, interessant verpackt
  • eigentlich emotionale Rückblicke
  • Emotionalität leidet unter Spielerfrust
  • Monologe driften gelegentlich in Noir-Klischees ab

Umfang
  • viele Levels
  • kaum Variationen, immer wieder gleiche Versatzstücke
  • Länge des Spiels wird durch Schwierigkeitsgrad gestreckt
  • kein Wiederspielwert

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.