Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Intel Core i7 6700K - Skylake gegen Haswell

Spielebenchmarks

Battlefield 4
hohe Details, DX11, kein AA

  • 1920x1080
  • 2560x1440
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-3000
198
149
Core i7 4790K 4,0 GHz, 4C/8T
190
145
Core i7 4770K 3,5 GHz, 4C/8T
185
148
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-1600
176
135
Core i5 4690K 3,5 GHz, 4C/4T
160
142
Core i7 3770K 3,5 GHz, 4C/8T
155
138
Core i7 2700K 3,5 GHz, 4C/8T
142
133
FX 8350 4,0 GHz, 8C/8T, AM3+
126
121
Core i5 2500K 3,3 GHz, 4C/4T
124
120
FX 6300 3,5 GHz, 6C/6T,
105
100
Phenom II X6 1100T 3,3 GHz, 6C/6T
98
96
Phenom II X4 980 BE 3,6 GHz, 4C/4T
74
68
  • 0
  • 40
  • 80
  • 120
  • 160
  • 200

GTA 5
hohe Details, DX11, kein AA

  • 1920x1080
  • 2560x1440
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-3000
133
124
Core i7 4790K 4,0 GHz, 4C/8T
122
115
Core i7 4770K 3,5 GHz, 4C/8T
116
112
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-1600
110
107
Core i5 4690K 3,5 GHz, 4C/4T
101
97
Core i7 3770K 3,5 GHz, 4C/8T
99
95
Core i7 2700K 3,5 GHz, 4C/8T
99
94
Core i5 2500K 3,3 GHz, 4C/4T, S1155
91
86
FX 8350 4,0 GHz, 8C/8T
81
78
FX 6300 3,5 GHz, 6C/6T
65
64
Phenom II X6 1100T 3,3 GHz, 6C/6T
65
61
Phenom II X4 980 BE 3,6 GHz, 4C/4T
59
57
  • 0
  • 28
  • 56
  • 84
  • 112
  • 140

League of Legends
hohe Details, DX11, kein AA

  • 1920x1080
  • 2560x1440
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-3000
291
285
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-1600
262
256
Core i7 4790K 4,0 GHz, 4C/8T
253
241
Core i7 4770K 3,5 GHz, 4C/8T
243
236
Core i5 4690K 3,5 GHz, 4C/4T
232
226
Core i7 3770K 3,5 GHz, 4C/8T
228
221
Core i7 2700K 3,5 GHz, 4C/8T
204
189
Core i5 2500K 3,3 GHz, 4C/4T
190
185
FX 8350 4,0 GHz, 8C/8T
164
159
FX 6300 3,5 GHz, 6C/6T
159
135
Phenom II X6 1100T 3,3 GHz, 6C/6T
149
124
Phenom II X4 980 BE 3,6 GHz, 4C/4T
140
137
  • 0
  • 60
  • 120
  • 180
  • 240
  • 300

The Witcher 3
hohe Details, DX11, kein AA

  • 1920x1080
  • 2560x1440
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-3000
116
91
Core i7 4790K 4,0 GHz, 4C/8T
115
89
Core i7 4770K 3,5 GHz, 4C/8T
113
87
Core i5 4690K 3,5 GHz, 4C/4T
104
79
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-1600
103
77
Core i7 3770K 3,5 GHz, 4C/8T
98
77
Core i7 2700K 3,5 GHz, 4C/8T
94
76
Core i5 2500K 3,3 GHz, 4C/4T, S1155
89
72
FX 8350 4,0 GHz, 8C/8T
78
74
FX 6300 3,5 GHz, 6C/6T
67
65
Phenom II X6 1100T 3,3 GHz, 6C/6T
58
56
Phenom II X4 980 BE 3,6 GHz, 4C/4T
49
48
  • 0
  • 24
  • 48
  • 72
  • 96
  • 120

Der Core i7 6700K löst den Core i7 4790K in unseren Spiele-Benchmarks als schnellsten Prozessor ab – und das trotz seines um 200 MHz niedrigeren Turbotakts. Je weniger die Grafikkarte zum limitierenden Faktor wird, desto größer ist der Abstand, was an League of Legends besonders deutlich wird. Während der Vorsprung in den anderen Spielen meist zwischen fünf und zehn Prozent liegt, kann sich der 6700K in League of Legends um 15 bis 20 Prozent vom 4790K absetzen.

Man muss allerdings dazu sagen, dass die Bilder pro Sekunde in diesem Spiel mit allen Prozessoren in sehr hohen Bereichen von über 140 fps liegen, in der Praxis ist die höhere Leistung des 6700K hier also nicht wirklich entscheidend. Aus diesem Grund führen wir das Performance-Rating weiter unten auch einmal ohne League of Legends auf.

Beim grafisch sehr anspruchsvollen Witcher 3 ist die neue Skylake-CPU mit 116 fps in Full HD dagegen kaum schneller als seine direkten Vorgänger, selbst der um einige hundert Megahertz langsamere Core i7 4770K erreicht hier mit 113 fps einen sehr ähnlichen Wert. In 2560x1400 Pixeln verändert sich das Bild dank der sehr schnellen GTX 980 Ti nicht grundlegend, auch wenn die Prozessoren durch die stärkere Beanspruchung der Grafikkarte insgesamt etwas enger zusammenrücken. Unabhängig von der Auflösung wird einmal mehr deutlich, dass AMD in Spielen momentan kein Land gegen Intel sieht, was sich frühestens 2016 mit den neuen Zen-Prozessoren ändern könnte.

Sehr bemerkenswert sind die Testergebnisse des Core i7 6700K mit deutlich reduziertem RAM-Takt - 1.600 MHz statt 3.000 MHz. Während der Speichertakt unserer Erfahrung nach auf die durchschnittlichen Bilder pro Sekunde in Spielen keinen großen Einfluss hat, führt die Taktreduzierung beim 6700K dazu, dass die Bilder pro Sekunde um circa 13 Prozent einbrechen.

Das spricht dafür, dass die Skylake-Architektur spürbar stärker von dem größeren Datendurchsatz bei höheren Speichertaktraten profitiert als das bei den Vorgängergenerationen der Fall war. Man muss allerdings bedenken, dass 1.600 MHz eine für DDR4-Speicher viel zu niedrige Taktrate ist – bereits die günstigsten Module takten mit 2.133 MHz. Der Relevanz des Speichertakts werden wir uns vermutlich in einem separaten Artikel noch genauer widmen, aktuell empfehlen wir jedenfalls, beim Kauf von DDR4-Speicher auf möglichst hohe Taktraten Wert zu legen, zumal die preislichen Unterschiede gegenüber niedriger getakteten Modulen nicht sehr groß sind.

Performance-Rating Spiele

Performance Rating
alle Spiele

  • 1920x1080
  • 2560x1440
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-3000
184,5
162,8
Core i7 4790K 4,0 GHz, 4C/8T
170,0
147,5
Core i7 4770K 3,5 GHz, 4C/8T
164,3
144,0
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-1600
162,8
143,8
Core i5 4690K 3,5 GHz, 4C/4T
149,3
136,0
Core i7 3770K 3,5 GHz, 4C/8T
145,0
132,8
Core i7 2700K 3,5 GHz, 4C/8T
134,8
123,0
Core i5 2500K 3,3 GHz, 4C/4T
123,5
115,8
FX 8350 4,0 GHz, 8C/8T
112,3
108,0
FX 6300 3,5 GHz, 6C/6T
99,0
91,0
Phenom II X6 1100T 3,3 GHz, 6C/6T
92,5
84,3
Phenom II X4 980 BE 3,6 GHz, 4C/4T
80,5
77,5
  • 0,0
  • 38,0
  • 76,0
  • 114,0
  • 152,0
  • 190,0

Insgesamt

  • alle Spiele
  • ohne League of Legends
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-3000
173,6
135,2
Core i7 4790K 4,0 GHz, 4C/8T
158,8
129,3
Core i7 4770K 3,5 GHz, 4C/8T
154,1
125,7
Core i7 6700K 4,0 GHz, 4C/8T, DDR4-1600
153,3
118,0
Core i5 4690K 3,5 GHz, 4C/4T
142,6
113,8
Core i7 3770K 3,5 GHz, 4C/8T
138,9
110,3
Core i7 2700K 3,5 GHz, 4C/8T
128,9
106,3
Core i5 2500K 3,3 GHz, 4C/4T
119,6
97,0
FX 8350 4,0 GHz, 8C/8T
110,1
93,0
FX 6300 3,5 GHz, 6C/6T
95,0
77,7
Phenom II X6 1100T 3,3 GHz, 6C/6T
88,4
72,3
Phenom II X4 980 BE 3,6 GHz, 4C/4T
79,0
59,2
  • 0,0
  • 36,0
  • 72,0
  • 108,0
  • 144,0
  • 180,0

3 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (54)

Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen