Mit D.O.R.F. geht der Traum eines neuen Command & Conquer weiter

Seitdem das C&C-eske D.O.R.F auf der Bildfläche aufgetaucht ist, lässt es uns nicht mehr los. Wie spielt sich das Echtzeitstrategie-Spiel und wann erscheint es? Das haben wir die Entwickler gefragt.

Dicke Panzer, klassischer Basenbau und eine 2D-Grafik, wie man sie aus besten Command-+-Conquer-Tagen kennt: D.O.R.F. soll die Glanzzeiten der Echtzeitstrategie wiederbeleben. Bei GameStar Plus erfahrt ihr mehr. Dicke Panzer, klassischer Basenbau und eine 2D-Grafik, wie man sie aus besten Command-&-Conquer-Tagen kennt: D.O.R.F. soll die Glanzzeiten der Echtzeitstrategie wiederbeleben. Bei GameStar Plus erfahrt ihr mehr.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Um die einst so großartige Command & Conquer-Reihe ist es beunruhigend still geworden. Zuletzt erschien im Sommer 2020 die C&C Remastered Collection, die neben dem ersten Teil auch Alarmstufe Rot mit diversen Erweiterungen und nostalgischem Bonusmaterial enthielt. 

Zwar handelte es sich dabei um ein Remaster mit vielen Abers, aber auch um ein hoffnungsvolles Zeichen, dass die Reihe eine Zukunft verdient hat. Doch dann passierte nichts mehr und weder Publisher EA noch Entwickler Petroglyph rückten mit weiteren Plänen raus – und das trotz Peters unschlagbarer Rede.

Hoffnung auf ein Revival kam dann letztes aus unerwarteter Richtung: D.O.R.F zündete im Trailer Nostalgie-Feuerwerk, zu sehen gab es rasante 2D-Gefechte, hübsch modellierte Basen und einzigartige Fraktionen. Mensch, was waren wir B.E.E.I.N.D.R.U.C.K.T.! Seht selbst:

Command + Conquer lässt grüßen: D.O.R.F. erinnert stark an die Klassiker 2:20 Command & Conquer lässt grüßen: D.O.R.F. erinnert stark an die Klassiker

Als absolute C&C-Fans mussten wir natürlich mehr erfahren und haben deshalb dem Zwei-Mann-Studio die wichtigsten Fragen gestellt. Zum Beispiel die, wann das Ganze für die Öffentlichkeit spielbar ist. Bei GameStar Plus lest ihr die Antworten.

Von der Skizze zum Spiel

Die Idee für ein eigenes Strategiespiel sei bereits 13 Jahre alt, wie uns der niederländische Schöpfer Jack (alias Henske) im Interview erzählt. Ein paar Skizzen habe der Designer damals bereits angefertigt, aber es gab noch keinen konkreten Plan für ein Spiel. 

»Ich glaubte damals, dass ich ein riesiges Studio kontrollieren müsste, um dieses Konzept zu verwirklichen«, sagt er. Das änderte sich allerdings im Jahr 2018. Auf einem Discord-Server unterhielt er sich mit OpenRA-Experten (OpenRA ist eine Open-Source-Plattform auf Basis alter Westwood-Strategiespiele) und erfuhr viel über die vielversprechend modifizierbare Engine, auf der er D.O.R.F schaffen wollte. 

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(22)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.