Judge Dredd und 2000AD - Entwickler Rebellion stellt neue Spiele der berühmten Comicreihe in Aussicht

Rebellion belebt die 2000AD-Marke für Videospieler wieder. Bald erwartet euch also ein neues Spiel um den Antihelden Judge Dredd.

von Christian Just,
21.06.2018 18:14 Uhr

Entwickler Rebellion plant neue Spiele im dystopischen Universum von 2000AD, zu dem auch der Richter-Henker-Hybrid Judge Dredd gehört.Entwickler Rebellion plant neue Spiele im dystopischen Universum von 2000AD, zu dem auch der Richter-Henker-Hybrid Judge Dredd gehört.

Was vielleicht noch nicht jeder wusste: Sniper-Elite-Entwickler Rebellion ist Rechteinhaber der britischen Comicschmiede 2000AD, bekannt vor allem durch den finsteren Cop, Richter und Henker in Personalunion: Judge Dredd.

Auf der E3 2018 äußerten Rebellion gegenüber VG247, dass im Hintergrund bereits Weichen für neue Projekte im 2000AD-Setting gestellt wurden. Konkret habe man Lizenzen an Spieleentwickler vergeben, die daraus entsprechende Spiele produzieren wollen.

Für eine Ankündigung sei es noch zu früh, aber man könne »in den nächsten Monaten« mit mehr Informationen rechnen. Dann erfahren wir wohl auch, welche Comicfiguren aus dem 2000AD-Universum neben Judge Dredd noch eine Computerspiel-Umsetzung erhalten. Zur Auswahl stünden zum Beispiel Strontium Dog, Nemesis oder Rogue Trooper.

Das von Rebellion im Jahr 2003 herausgebrachte Judge Dredd: Dredd vs. Death wurde mit gemischten Kritiken aufgenommen. Fans der Comics freuen sich über 15 Jahre später sicher auf eine Fortsetzung der Serie im Videospiel-Universum.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen