Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Juiced im Test

Rasen mit Grips

Dramatisches Crew-Rennen: Unser Kollege Vito ist Erster geworden - wir liegen noch an letzter Position, hoffen aber auf einen Fahrfehler der nervösen Gegner (erkennbar am Ausrufezeichen).Dramatisches Crew-Rennen: Unser Kollege Vito ist Erster geworden - wir liegen noch an letzter Position, hoffen aber auf einen Fahrfehler der nervösen Gegner (erkennbar am Ausrufezeichen).

Wolle-Petri-Frisur, Ballonseidenhose, dicke Goldkette: Tuningfans müssen mit vielen Klischees leben - Intelligenz gehörte bislang nicht dazu. Doch Juiced gibt sich alle Mühe dies zu ändern und setzt Ihnen die cleversten Gegner des Rennspiel-Genres vor die Stoßstange. Die Jungs sparen ihren Nitroboost für Überholmanöver, wechseln bei Angriffen von der Ideal- zur Kampflinie und fahren sogar spürbar aggressiver, wenn's um einen Wetteinsatz geht. Doch der eigentliche Hammer ist das so genannte »Driver Induced Stress System«, kurz DISS: Wenn Sie permanent an den Rücklichtern Ihres Gegners kleben, erhöhen Sie nach und nach dessen Stresslevel. Ein Ausrufezeichen über seinem Auto zeigt schließlich an, dass er kurz vor dem Nervenzusammenbruch steht - die Chancen auf einen Fahrfehler steigen rapide. Jedes Rennen bleibt deshalb bis zur letzten Sekunde gnadenlos spannend, legt dabei aber Wert auf Sportsgeist. Denn wer Konkurrenten einfach von der Straße kegelt, kassiert herbe Respektabzüge. Juiced verzichtet bewusst auf Gegenverkehr und Polizeiverfolgungen; die Zweikämpfe mit den fast menschlich wirkenden Gegnern fordern bereits jedes Quäntchen Ihrer Aufmerksamkeit.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,5 MByte
Sprache: Deutsch

4 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen