Just Cause 4 - Schlechte User-Wertungen: Es versagt genau da, wo es glänzen wollte

Die Community-Tests zu Just Cause 4 sprechen zumindest auf dem PC eine düstere Sprache. Die Mehrheit der Steam-Reviewer zeigt sich unzufrieden.

von Dimitry Halley,
13.12.2018 12:35 Uhr

Just Cause 4 schneidet bei Steam nicht gut ab.Just Cause 4 schneidet bei Steam nicht gut ab.

Just Cause 4 will mit Jahreszeiten, Orkanen und allerlei Physik-Spielereien nie dagewesene Opulenz in einem Open-World-Spiel bieten - und ausgerechnet an dieser Front fällt es bei den Steam-Spielern durch. Von 2.157 Reviews fallen nur magere 34 Prozent positiv aus (Stand 13.12. um 12:30 Uhr). Die Mehrheit der Kritiker bemängelt vor allem die Grafik samt Technik des Spiels.

Das Spiele sehe viel zu schlecht aus, es leidet an flimmernden Kanten, falschen Schattenwürfen, Texturproblemen, Abstürzen, spärliche Vegetation. Auch einige spielmechanische Kritikpunkte werden angebracht, vordergründig an der dürftigen KI. Trotzdem: Die Mehrheit der Leute stürzt sich auf die technischen Probleme der PC-Fassung. Hier einige Zitate aus negativen Steam-Reviews:

"Das Spiel ist eine einzige Zumutung. Angefangen bei der mehr als bescheidenen Grafik, die hinter der ihres drei Jahre alten Vorgängers deutlich zurückbleibt, hin zu der Steuerung und der Menüführung, die eine absolute Katastrophe sind. "

"Die Grafik ist ein schlechter Witz, für mich läuft das ganze performance-technisch aber gut und das Gameplay passt. Für mich eine Kaufempfehlung, aber auch nur weil ich kein Grafikmensch bin."

"Sieht aus wie ein Indiegame auf PS2-Niveau. Im Vergleich zu JC3 ein sehr deutlicher Rückschritt. Es gibt kaum Anlagen des Gegners zu zerstören und es scheint auch wenig Relevanz zu haben. Das Menü ist für Tastatur und Maus grausam im Vergleich zu JC3. Im aktuellen Zustand keine Empfehlung von mir. Und ich habe meine Zweifel, ob sich das ändern wird, denn an den Spielinhalten, die fehlen und die in JC3 einfach nur Spaß gemacht haben, wird man wohl kaum vernünftig nachpatchen können. Nachtrag: Das Spiel stürzt jetzt beim Start beständig ab."

Was sagt die Presse dazu?

Unser eigener Test zu Just Cause 4 adressiert diese Probleme der PC-Fassung ebenfalls, unser Urteil fällt insgesamt aber etwas positiver aus, weil die spielmechanischen Stärken gemessen an den technischen Engpässen am Ende in unseren Augen trotzdem noch eine gute Wertung rechtfertigen.

Auf Metacritic landet das Spiel auf dem PC bei einer soliden 72. Die internationalen Publikationen bemängeln neben der Technik vor allem die spielmechanische Tiefe. Es fehle Just Cause 4 an Substanz, auch im Vergleich zu den direkten Vorgängern.

Wie seht ihr das? Habt ihr Just Cause 4 ausprobiert und seht es anders als die Steam-Nutzer? Oder schließt ihr euch der Kritik an? Schreibt es uns in die Kommentare.

Just Cause 4 - Testvideo zum explosiven Open-World-Spektakel 8:02 Just Cause 4 - Testvideo zum explosiven Open-World-Spektakel


Kommentare(91)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen