Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Koop-Highlights 2021: Diese Spiele machen im neuen Jahr gemeinsam Spaß

Singleplayer-Kampagnen sind klasse, aber gerade in Zeiten von Social Distancing sehnen wir uns alle nach digitalen Erlebnissen mit Freunden. Da sich Corona vermutlich noch weit bis Mitte des neuen Jahres erstrecken wird, haben wir einige Koop-Highlights für euch rausgesucht, die uns 2021 gemeinsam Spaß machen.

von Manuel Fritsch,
01.01.2021 09:00 Uhr

Auf den The Game Awards 2020 hat uns Game Director Josef Fares mit einem ersten Blick auf das im März erscheinende Koop-Abenteuer It Takes Two total verzaubert. Das Spiel von den A Way Out-Machern aus Schweden wird eine herzerwärmende, romantische Komödie als Plattformer, der nur zu zweit gespielt werden kann.

In unserem Interview mit dem Hazelight-Chef erfahrt ihr, warum It Takes Two zu unseren Highlights für das Spielejahr 2021 gehört:

It Takes Two will Koop und Story auf völlig neue Art verbinden   11     4

Mehr zum Thema

It Takes Two will Koop und Story auf völlig neue Art verbinden

Inspiriert von dieser Vorschau fragen wir uns: Welche weiteren Spiele-Perlen in 2021 warten noch darauf, gemeinsam erlebt und entdeckt zu werden? Wir haben für euch die spannendsten und vielversprechendsten Koop-Highlights herausgesucht und stellen sie euch kurz vor.

Stimmt über euer Highlight ab: Am Ende des Artikels wollen wir mittels einer Umfrage von euch wissen, auf welches Koop-Spiel ihr euch am meisten freut. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

Spiele-Highlights 2021
Dieser Artikel ist Teil unserer Themenwochen zu den Spiele-Highlights 2021. Wir bieten euch Ausblicke zu spannenden Themen wie Open-World-Spielen, Steam oder auch Heikos Chefredakteurs-Prognosen. In unserer interaktiven Übersicht findet ihr außerdem vom21. Dezember bis 4. Januarkommende Spiele zu allen wichtigen Genres wie Rollenspielen, Strategie und mehr. Stimmt in den zugehörigen Listen für eure meisterwarteten Spiele ab, um Ende Januar dann mehr über sie in teils exklusiven Previews zu lesen.

Gotham Knights

Genre: Action | Entwickler: WB Games Montreal | Plattformen: PC, PS5, PS4, Xbox One, Xbox Series X/S | Release: 2021

Gotham Knights zeigt erstes Gameplay der Koop-Action 7:47 Gotham Knights zeigt erstes Gameplay der Koop-Action

Worum geht's? Ein Arkham-Spiel ohne Batman? Gotham Knights lässt das Herz aller Comic-Fans höher schlagen, denn endlich rücken einige Fan-Lieblinge aus der zweiten Reihe in den Mittelpunkt. Als Batmans Erben Nightwing, Batgirl, Red Hood und Robin zieht ihr gemeinsam durch eine offene Welt und bekämpft Gangs, Bösewichte und den mysteriösen Geheimbund »Rat der Eulen«.

Für wen geeignet? Trotz der thematischen Verbindung zur Arkham-Serie zielt Gotham Knights mit seinem kooperativen Multiplayer eher auf Fans von Spielen wie Destiny und The Division als auf klassische Rollenspieler. Dennoch verspricht das Setting und die Welt viel Handlung und coole Quests, so dass auch Solisten auf ihre Kosten kommen sollen.

Wie viel Grind und repetitives Standard-Gegner Aufmischen nötig sein wird, um an die interessanten Storyhäppchen zu gelangen, muss sich noch beweisen. Hoffen wir, dass der Misserfolg von The Avengers die Entwickler bei WB Games zum Nachdenken gebracht hat und Gotham Knight nicht in die selbe Kerbe schlägt.

Wann kommt's? Offiziell wurde Gotham Knights am 22. August 2020 auf der Hausmesse DC FanDome mit einem ersten Gameplay-Trailer vorgestellt. Ein konkreter Release-Termin steht noch aus, als Jahr wurde jedoch 2021 genannt.

Stronghold: Warlords

Genre: Strategie | Entwickler: FireFly Studios | Plattformen: PC | Release: 26.01.2021

Stronghold Warlords zeigt im Trailer, was Schwarzpulver für Belagerungswaffen bedeutet 11:24 Stronghold Warlords zeigt im Trailer, was Schwarzpulver für Belagerungswaffen bedeutet

Worum geht's? Lange war es still um einen neuen Teil der traditionsreichen RTS-Reihe, doch im Sommer 2020 bekamen wir einen neuen, vielversprechenden Ausblick auf das neue Stronghold: Warlords. Das im fernen Osten angesiedelte Echtzeitstrategiespiel lässt euch wie gewohnt eigene Burgen und Festungen errichten, die ihr dann in spannenden Belagerungskämpfen vor gegnerischen Khans verteidigen müsst.

Das eigene Heer auszubauen und den richtigen Zeitpunkt für einen Gegenangriff zu finden, steht weiterhin im Mittelpunkt. Doch auch die eigene Burgwirtschaft darf dabei nicht vergessen werden. Erstmals dürft ihr im neuesten Teil nicht nur gegeneinander im Multiplayer spielen, sondern auch per Koop-Modus gemeinsam an einer Burg bauen und in den Krieg ziehen.

Für wen geeignet? Stronghold: Warlords richtet sich klar an Fans des Genres, die den Hochzeiten der Echtzeitstrategie hinterher trauern. Der neue Teil wagt einige Experimente und die Macher versichern, die seit Jahren bekannten Schwachstellen der Serie grundlegend zu überarbeiten.

Vor allem bei der Gegner-KI und auf der strategischen Ebene sind deutliche Verbesserungen geplant. So können unabhängige Warlords auf den Karten militärisch oder wirtschaftlich überzeugt werden, die wir dann zur Ablenkung zu gegnerischen Festungen schicken. Dank des neuen Koop-Modus' dürfte der neue Teil nun auch eine neue Zielgruppe ansprechen, die gemeinsam statt gegeneinander spielen will.

Wann kommt's? Das Spiel sollte bereits am 29. September 2020 erscheinen und wurde dann wegen der Pandemie um fünf Monate auf Ende Januar 2021 verschoben. Wir sind zuversichtlich, dass der Release im Frühjahr klappen sollte und hoffen, dass die Entwickler die zusätzliche Zeit gut nutzen konnten, um die gegebenen Versprechen einhalten zu können.

Monster Hunter Rise

Genre: Action-Rollenspiel | Entwickler: Capcom | Plattformen: Nintendo Switch (PC) | Release: 26.03.2021

Monster Hunter Rise: Gameplay-Trailer kündigt Demo für Januar 2021 an 3:36 Monster Hunter Rise: Gameplay-Trailer kündigt Demo für Januar 2021 an

Worum geht's? Auch im neuesten Teil der Serie und Nachfolger zu Monster Hunter World gehen wir mit einer Gruppe aus maximal vier Jägern auf Monsterjagd, um unsere Ausrüstung und Waffen zu verbessern. Der Beiname »Rise« soll darauf hindeuten, dass die neue Welt, in die wir uns begeben, deutlich steiler und bergiger sein wird. Dazu sollen uns neue Werkzeuge und Spielmechanik mehr vertikale Möglichkeiten an die Hand geben.

Für wen geeignet? Zwar lassen sich die Monster-Hunter-Spiele auch alleine spielen, aber gewinnen deutlich an Reiz und Atmosphäre, wenn sie gemeinsam mit Freunden erlebt werden. Die kooperativen Elemente sind neben der Loot- und Kampfmechanik das Herzstück der Serie und werden dies allem Anschein nach auch in Rise bleiben.

Wann kommt's? Monster Hunter Rise erscheint am 26. März exklusiv für die Nintendo Switch. Über eine Umsetzung für den PC und andere Konsolen schweigt Capcom bisher. Allerdings dürfte es sich glaubhaften Leaks und Gerüchten nach zu urteilen um eine auf sechs Monate befristete Exklusivität für Nintendos Konsole halten, so dass die PC-Version wohl im September, spätestens in Q4 2021 erwartet werden kann.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.