Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Koop-Highlights 2021: Diese Spiele machen gemeinsam Spaß

Aktuelle Koop-Highlights: Wir haben Multiplayer-Spiele für euch rausgesucht, die 2021 gemeinsamen Spaß versprechen.

von Manuel Fritsch, Marylin Marx,
09.07.2021 09:38 Uhr

Update vom: 09.07.2021
Aktualisiert: Neue, kommende Koop-Spiele hinzugefügt, bereits erschienene entfernt

Welche Spiele-Perlen in 2021 warten noch darauf, gemeinsam erlebt und entdeckt zu werden? Wir haben für euch die spannendsten und vielversprechendsten Koop-Highlights herausgesucht und stellen sie euch kurz vor.

Stimmt über euer Highlight ab: Am Ende des Artikels wollen wir mittels einer Umfrage von euch wissen, auf welches Koop-Spiel ihr euch am meisten freut. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

Aliens: Fireteam Elite

Genre: Shooter | Entwickler: Cold Iron | Plattformen: PC, PS4, PS5. Xbox One, Xbox Series X/S

Koop-Shooter Aliens: Fireteam zeigt neues Gameplay und verrät den Release 1:19 Koop-Shooter Aliens: Fireteam zeigt neues Gameplay und verrät den Release

Worum geht's? Es geht wieder ins Alien-Universum. Dieses Mal steckt ihr in der Rolle eines Colonial Marine, der an Board der USS Endeavor dem Hilferuf einiger Kolonialisten nachgeht. Die Story teilt sich auf vier Kampagnen auf und spielt 23 Jahre nach den drei Alien-Filmen und ihr könnt sie mit zwei weiteren Mitspielern bestreiten.

Für wen geeignet? Wer gerne mit zwei Freunden Alienmassen durchsieben und clevere Taktiken gegen die Xenomorphen ausklügeln will, ist hier genau richtig. Auch wer gerne etwas an seinem Charakter rumschraubt und verschiedene Marine-Klassen ausprobieren will, sollte unbedingt einen Blick auf Aliens: Fireteam werfen. Alternativ könnt ihr statt mit zwei Freunden auch mit KI-Begleitern spielen. Das Gameplay erinnert außerdem stark an World War Z mit Aliens statt Zombies.

Wann kommt's? Aliens: Fireteam Elite erscheint am 24. August 2021.

KeyWe

Genre: Rätsel | Entwickler: Stonewheat & Sons | Plattformen: PC, PS4, PS5. Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch

KeyWe - Trailer stimmt auf Koop-Puzzlespiel ein 0:40 KeyWe - Trailer stimmt auf Koop-Puzzlespiel ein

Worum geht's? Im flauschigen Federkleid der wohl coolsten Vögel des Planeten leitet ihr zusammen mit einem Freund oder einer Freundin die örtliche Poststelle. Das heißt, ihr gebt Nachrichten weiter und seid dafür verantwortlich, dass Briefe und Pakete pünktlich zugestellt werden. Da euch aber ein Satz Arme und Hände fehlen, müsst ihr kreativ werden und zusammenarbeiten.

Für wen geeignet? Für alle, die ein lustiges Koop-Spiel für Zwischendurch suchen, was auf Teamwork und das Lösen von Rätseln setzt. Wer aktuell keinen Koop-Partner zum Schnabel hat, kann KeyWe auch im Solomodus spielen.

Wann kommt's? KeyWe erscheint am 31. August 2021.

ANVIL

Genre: Shooter | Entwickler: Action Square | Plattformen: PC

ANVIL: Trailer zeigt Klassen und Features des Koop-Shooters 1:15 ANVIL: Trailer zeigt Klassen und Features des Koop-Shooters

Worum geht's? Die Story erinnert ein wenig an Borderlands: Ihr gehört zu einer Organisation namens Anvil, die nach versteckten Tresoren sucht, in denen sich Relikte außerirdischer Zivilisationen befinden, die im ganzen Weltall verteilt sind. Als sogenannte Brecher geht ihr zusammen mit euren Freunden auf Mission, erledigt Bossmonster und holt Loot aus den Tresoren.

Für wen geeignet? ANVIL ist ein Top-Down-Shooter mit Rougelike-Elementen und richtet sich an Loot-Begeisterte und Fans von Upgrade-Systemen. Euren Brecher könnt ihr nämlich nicht nur mit neuen Waffen ausrüsten, sondern auch ihre Körper mit Erfahrungspunkten upgraden.

Wann kommt's? ANVIL soll am 1. September 2021 erscheinen.

Back 4 Blood

Genre: Shooter | Entwickler: Turtle Rock | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One

Back 4 Blood - Das neue Left 4 Dead hat ein großes Problem 7:03 Back 4 Blood - Das neue Left 4 Dead hat ein großes Problem

Worum geht's? Das Studio hinter der Erfolgsserie Left 4 Dead bittet Valve seit Jahren darum, einen dritten Teil der beliebten Zombi-Koop-Action machen zu dürfen. Da anscheinend kein Spiel bei Valve jemals eine "3" im Namen tragen darf, wurde das Projekt nie bewilligt. "Dann machen wir es eben selbst", dachten sich die Menschen bei Turtle Rock daraufhin und begannen mit den Arbeiten an Back 4 Blood. Der Nachfolger im Geiste ändert wenig an der bewährten Formel.

Gemeinsam mit bis zu drei Freunden metzelt ihr euch mit knappen Ressourcen durch lineare Level, helft euch gegenseitig wieder auf die Beine und versucht möglichst unbeschadet die eklige Horde zu überleben.

Für wen geeignet? Die Zielgruppe ist klar gesteckt: Back 4 Blood ist für alle, denen auch schon Left 4 Dead gefallen hat und generell dem Zombie-Genre nicht überdrüssig geworden sind. Da das neue Spiel in einem anderen Universum spielt, können wir neben vielen bekannten Mechaniken auch etliche neue Mutationen und neue Zombie-Arten erwarten. Ihr solltet euch aber nicht zu früh freuen, denn das Geschäftsmodell verursacht Bauchschmerzen, wie Phil in seiner Kolumne herausstellt.

Wann kommt's? Back 4 Blood erscheint am 12. Oktober 2021.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (47)

Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.