Wirklich Free2Play: 42 kostenlose PC-Spiele ohne Mikrotransaktionen 2022

Free2Play-Spiele, die sich mit einem Ingame-Shop finanzieren, sind in aller Munde. Doch es gibt auch komplett kostenlose PC-Spiele, die überzeugen können.

Die Spiele in dieser Liste zeigen, dass Spielspaß nicht immer monetarisiert sein muss. Die Spiele in dieser Liste zeigen, dass Spielspaß nicht immer monetarisiert sein muss.

Free2Play-Spiele erfreuen sich heutzutage großer Beliebtheit. Allerdings stören sich manche an den zahlreichen Mikrotransaktionen, die nicht selten auch das Gameplay beeinflussen. Entweder direkt, oder indem Grind verlängert wird, um Anreize zu erschaffen, doch Geld auszugeben. Aber es gibt auch eine ganze Menge kostenlose Spiele, die überhaupt nicht monetarisiert sind. Hier findet ihr die besten!

Das Inhaltsverzeichnis: Mit einem Klick auf den Button Inhaltsverzeichnis über der Überschrift, seht ihr eine schnelle Auflistung aller hier vorgestellten Spiele.

Letztes Update: 23. Oktober 2022
Geändert: Seven Kingdoms, Neocron Evolution, Hedgewars

Der Autor: Mathias Dietrich liebt OpenSource-Software und sieht in derartigen Projekten Spiele, in denen es wirklich noch ums Gameplay geht. Bei Mikrotransaktionen schrecken ihn hingegen bereits Skins wegen der stattlichen Preise ab. Wenn er einen Entwickler wirklich unterstützen will, dann sieht er lieber gar keine In-Game-Boni. Was er sonst noch spielt und mehr über seine Ansichten zu Gaming teilt er in unregelmäßigen Videos auf seinem Gaming-Kanal auf Youtube.

Auf diese Gratis-Spiele solltet ihr einen Blick riskieren

0 A.D.

Was ist... 0 A.D.? - Age of Empires im Blut 9:14 Was ist... 0 A.D.? - Age of Empires im Blut

Genre: Echtzeit-Strategie | Entwickler: Wildfire Games | Letzter Release: 24. September 2022 | Plattformen: Linux, macOS, Windows | Download: Offizielle Webseite

Worum geht es? Das große Vorbild von 0 A.D. ist Age of Empires. Wenig verwunderlich: Immerhin begann das Projekt einst als Total Conversion für Age of Empires 2. Entsprechend baut ihr mit einigen Siedlern eine Stadt auf und rekrutiert Einheiten mit dem Ziel, die Basis eures Gegners zu zerstören. Dafür stehen euch derzeit ganze 13 Fraktionen mit eigenen Besonderheiten zur Verfügung.

Wie macht das Spiel Geld? Die Entwicklung von 0 A.D. wird komplett über Spenden finanziert. Die Spender selbst erhalten jedoch keinerlei spielerische Vorteile oder Skins. Das Geld wird den Aussagen des Studios zufolge eingesetzt, um Hosting sowie Vertragsentwickler zu bezahlen, aber auch freiwillige Mitarbeiter zu vergüten. Das Team veröffentlicht zudem in unregelmäßigen Abständen einen Finanzbericht auf der offiziellen Webseite.

Alien Swarm: Reactive Drop

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Koop-Shooter | Entwickler: Reactive Drop Team | Letztes Update: 20. Oktober 2022 | Plattformen: Windows | Download: Steam

Worum geht es? Alien Swarm ist ein Koop-Shooter, den ihr aus der isometrischen Perspektive spielt und ein vergessenes Valve-Projekt. Urrsprünglich erschien es im Jahr 2010, hat aber so gut wie keine Updates erhalten. Nach dem Release erschienen nur zwei Einträge in der News-Unterseite auf Steam: Ein großes Update mit neuem KI-Direktor, sowie ein kleiner Mini-Fix am 19. August 2020.

Macht aber nix, denn die Community pflegt das Spiel seit 2017 unter dem Namen Reactive Drop einfach selbst! Und das Ergebnis erfordert echte Zusammenarbeit! Mit bis zu acht Spielern wagt ihr euch hier an zahlreiche Kampagnen, in denen ihr eure Waffen und Ausrüstung aufeinander abstmmen müsst, um gegen die titelgebenden Alien-Horden eine Chance zu haben!

Wie macht das Spiel Geld? Streng genommen ist Alien Swarm: Reactive Drop eigentlich eine Mod. Immerhin baut es auf der Arbeit von Valve aus. Entsprechend ist das Projekt auch komplett von Spielern für Spielern und es fließen nicht einmal Spenden. Noch weniger Monetarisierung geht nicht!

Mehr Spiele wie Alien Swarm, die von den ursprünglichen Entwicklern nicht mehr gepflegt und jetzt von der Community am Laufen gehalten werden, findet ihr im folgenden Artikel:

Fan-Remaster + Remakes: Spiele, die dank ihrer Community weiterleben   97     13

Mehr zum Thema

Fan-Remaster & Remakes: Spiele, die dank ihrer Community weiterleben

Allure of the Stars

Genre: Roguelike | Entwickler: Mikolaj Konarski | Letztes Update: 16. Dezember 2021 | Plattformen: Linux, macOS, Windows | Download: Offizielle Webseite, Itch.io

Worum geht es? Allure of the Stars ist ein Squad-basiertes Roguelike, in dem ihr mit einer Gruppe von Erkundern das Wrack eines alten und verlassenen Raumschiffs plündern wollt. Dabei trefft ihr auf zahlreiche verschiedene Fraktionen, die alle ihre eigenen Ziele verfolgen. Der Entwickler erklärt allerdings selbst, dass es etwas dauern kann, bis ihr erkennt, was im Spiel passiert. Zudem bezeichnet er es aufgrund der spartanischen Grafik nichtmal als Videospiel, sondern vergleicht es eher mit einem Buch, das ihr erst lernen müsst, zu lesen.

Das Gameplay läuft rundenbasiert ab und setzt viel Wert auf Taktik und Erkundung. Ihr könnt zahlreiche Gegenstände und Hinweise auf vergangene Kämpfe finden, eure Truppe mit immer besseren Gegenständen ausstatten und müsst in Kämpfen die gesamte Umgebung beachten.

Denn euer Bewegungsraum ist begrenzt, es gibt Felder, die euch etwa verlangsamen und Schüssen könnt ihr ausweichen oder sie gar abschießen. Letzteres kann aber auch nachteilig sein, wenn es sich zum Beispiel um ein Explosivgeschoss handelt.

Wie macht das Spiel Geld? Das Spiel könnt ihr über itch.io unterstützen, wo ihr einen beliebigen Betrag für den Download bezahlen könnt. Alternativ spielt ihr es einfach kostenlos, was sogar direkt im Browser geht.

Ashes 2063

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Ashes Dev Group | Letztes Update: 13. Mai 2022 | Plattformen: Windows | Download: ModDB

Worum geht es? Ashes 2063 begann als Mod für das alte Doom 2. Und keine Sorge: Die Liste wird jetzt nicht mit den unzähligen von Doom-WADs überflutet. Ashes 2063 ist ein besonderes Projekt, da es einen vollständigen Standalone-Release bekommen hat. Und der ist ein Fest für Fans von Retro-Shootern.

Das Spiel schickt euch nach einer Atomexplosion in Atlanta in eine postapokalyptische Zukunft. Hie rmacht ihr euch auf und sucht in den Ruinen der alten Welt nach verlorenen Schätzen. Aktuell kämpft ihr euch hier durch zwei vollständige Episoden, die auf dutzenden von Karten bestehen.

Die Entwicklung von Ashes 2063 ist noch nicht abgeschlossen. Das Team plant unter anderem, eine komplette DLC-Kampagne zu entwickeln. Allerdings wissen sie noch nicht, dann die erscheinen wird.

Wie macht das Spiel Geld? Ashes 2063 macht kein Geld. Die Entwickler erklärten in einem Blogpost nach dem Release der Standalone-Version und zahlreichen Spendenvorschlägen, dass sie sich derzeit nicht mit dem Gedanken anfreunden können, Geld für ihre Arbeit zu verlangen. Entsprechend wird es erstmal keinen Patreon geben und auch keine Steam-Release. Wer seine Unterstützung zeigen will, wird dazu angehalten, den Soundtrack auf Bandcamp zu kaufen.

Wer jetzt Lust hat, sich ein wenig in die Welt der Doom-Mods zu wagen, dem empfehlen wir einen Blick auf die folgende Open-World-Mod, die die einzelnen Level der beiden Klassiker mit einer gewaltigen Welt verbindet:

Doom 1 + 2: Klassiker werden dank Mod zum Open-World-Shooter   40     4

Mehr zum Thema

Doom 1 & 2: Klassiker werden dank Mod zum Open-World-Shooter

Battle for Wesnoth

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Rundenstrategie | Entwickler: David White (Projektgründer) | Letztes Update: 16. Oktober 2022 | Plattformen: Android, iOS, Linux, macOS, Windows | Download: Offizielle Webseite, Steam

Worum geht es? Battle for Wesnoth spielt in einem mittelalterlichen Fantasy-Setting. Hier kommandiert ihr über 200 Einheiten, die sich auf sechs Fraktionen verteilen, auf einer aus Hexfeldern bestehenden Karte.

In den Kämpfen müsst ihr neben Dingen wie der Tageszeit und dem Terrain auch die Stärken und Schwächen der einzelnen Einheiten bedenken. Neben einem Multiplayer-Modus mit insgesamt 55 Karten, gibt es auch eine sehr umfangreiche Singleplayer-Kampagne. Die besteht aus 17 Kampagnen, die insgesamt 268 Maps liefern. Aufgrund von verschiedenen Storypfaden basierend auf euren Entscheidungen seht ihr davon in einem Durchlauf 245 Missionen. Über Umfang kann man sich hier also nicht beschweren.

Wie macht das Spiel Geld? Battle for Wesnoth finanziert sich neben Spenden auch über die kostenpflichtige Version für iOS. Dafür gibt es keine Vorteile und die iOS-Version ist zudem absolut inhaltsgleich mit den Releases für die anderen Plattformen. Das ist auch notwendig, da das Spiel Crossplay unterstützt.

1 von 9

nächste Seite


zu den Kommentaren (201)

Kommentare(201)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.