Kung Fury 2 - Sequel zum Trashfilm mit Michael Fassbender in Arbeit

David Sandbergs kultiger Trashfilm erhält eine Fortsetzung. Zur Besetzung gehört Hollywoodstar Michael Fassbender - und auch The Hoff ist wieder mit dabei.

von Vera Tidona,
13.02.2018 18:20 Uhr

Michael Fassbender aus Alien: Covenant spielt im Sequel zum kultigen Trashfilm Kung Fury mit.Michael Fassbender aus Alien: Covenant spielt im Sequel zum kultigen Trashfilm Kung Fury mit.

Regisseur David Sandberg kündigte bereits eine Fortsetzung zu seinem erfolgreichen und kultigen Trashfilm Kung Fury an. Nach dem Internet-Erfolg des Kurzfilms soll nun ein Sequel in Spielfilmlänge folgen.

Für die Besetzung des Films gibt es prominenten Zuwachs: Hollywoodstar Michael Fassbender (X-Men, Assassin's Creed) spielt in Kung Fury 2 mit, berichtet Variety. Wie genau seine Rolle darin aussehen wird, ist noch geheim. Gedreht wird noch in diesem Sommer.

Darüber hinaus ist auch David Hasselhoff nach seinem Einsatz im ersten Film wieder mit dabei. Im Actionfilm Kung Fury lieh er seine Stimme dem Hoff 9000 und steuerte die Titelmusik True Survivor zum Kurzfilm bei.

Kultfilm Kung Fury

Der Kurzfilm Kung Fury von David Sandberg wurde als Crowdfunding-Projekt über Kickstarter realisiert. Die Hommage an die 80er Jahre Actionfilme wurde 2015 im Internet kostenlos (via YouTube) veröffentlicht und entwickelte sich schon bald zum Kultfilm mit bereits über 29 Mio. Klicks.

Die Handlung spielt in Miami im Jahr 1985 und folgt dem abtrünnigen Cop Kung Fury (gespielt von David Sandberg), der über Kung-Fu-Fähigkeiten verfügt und sich mit Laser-Dinos und Adolf Hitler als Kung Fu Meister anlegt. Als er sich plötzlich im Zeitalter der Wikinger wiederfindet, bringt ihm der legendäre Donnergott Thor mit seinem magischen Hammer Mjölnir wieder zurück in die richtige Zeit.

Zur Veröffentlichung des Trashfilms Kung Fury erschien zeitgleich das Beat 'em up Kung Fury: Street Rage für den PC.


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.