League of Legends - Interaktive Weltkarte zeigt, wo die Champions wohnen

Lust auf einen Besuch in Runeterra? Eine interaktive Weltkarte lässt euch die Heimat der LoL-Kämpfer erkunden.

von Elena Schulz,
28.07.2018 11:05 Uhr

Wo wohnen eigentlich Ahri und co? Eine interaktive Karte liefert Antworten.Wo wohnen eigentlich Ahri und co? Eine interaktive Karte liefert Antworten.

Nachdem die Lore rund um League of Legends 2014 komplett über den Haufen geworfen wurde, existiert nun eine offizielle Karte der Spielwelt Runeterra. Damit weiß man jetzt nicht nur, wie genau die Heimat der Champions aussieht, sondern auch wo sie wohnen.

Auf der offiziellen Webseite könnt ihr über die interaktive Karte scrollen und einzelne Orte auswählen. Über die erhaltet ihr dann Hintergrundinformationen und seht zudem, welcher Champion dort heimisch ist.

Die Karte von RuneterraDie Karte von Runeterra

Politik und Geschichte statt Kämpfen

Wählt ihr Demacia aus, lest ihr zum Beispiel, dass es sich um ein stolzes und gesetzestreues Militärkönigreich handelt. Ursprünglich war es ein Zufluchtsort für all jene, die nach den Runenkriegen der Magie entfliehen wollten. Das Land versorgt sich hauptsächlich selbst durch Landwirtsschaft und Gerechtigkeit, Ehre und Pflichtgefühl stehen über allem, was die Bewohner manchmal aber auch ablehnend und engstirnig macht.

Ihr erfahrt auch, dass es die Heimat von Champions wie Lux, Flora oder Garen ist. Klickt ihr auf die Champions oder die Ortbeschreibung, gibt es sogar noch mehr Informationen - ihr merkt also, man kann sich richtig einlesen. Zudem seht ihr in einer Übersicht noch Dinge wie Regierungsform, Technologie oder Landschaft auf einen Blick.

Ruft man Orte auf, erhält man Hintergrundinformationen zu ihnen.Ruft man Orte auf, erhält man Hintergrundinformationen zu ihnen.

Wollt ihr euch also zur Abwechslung mal mit Geschichte oder Politik der Welt von LoL befassen statt MOBA-Matches auszutragen, seid ihr hier richtig. Teilweise sind die Schauplätze sogar mit Illustrationen im Stil eines Artbooks versehen. Insgesamt ist die Karte damit sehr hübsch anzuschauen.

Bei Entwickler Riot gibt es übrigens Grund zur Freude: Letzten Monat knackte der Twitch-Kanal als erster die eine Milliarde Gesamtaufrufe. An den Helden wird außerdem immer noch fleißig gefeilt, erst vor kurzem erhielt zum Beispiel Ninja-Assasine Akali ein komplettes Rework mit neuen Fähigkeiten.

League of Legends - Trailer zum Champion-Rework von Akali 1:36 League of Legends - Trailer zum Champion-Rework von Akali


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen