League of Legends - Könnte in Korea Stracraft 2 ablösen

Der kostenlose spielbare MOBA-Titel League of Legends könnte das Echtzeit-Strategiespiel Starcraft 2 als meistgespielten Titel des koreanischen E-Sports ablösen.

von Florian Inerle,
14.03.2012 14:04 Uhr

Wie die englischsprachige Spielewebsite Kotaku unter Berufung auf die koreanische Spielewebsite Ruliweb berichtet, könnte das Free2play MOBA-Spiel League of Legends den Echtzeit-Strategiehit Starcraft 2 als Haupt-Spiel der koreanischen E-Sports-Szene ablösen. Statt Starcraft 2 unterstützen Sponsoren und professionelle Sprecher nun vermehrt League of Legends.

Den Anfang macht dabei die koreanische Gesellschaft für Kabel-Fernsehen Ongamenet. Das Unternehmen übernahm die Position als offizieller Haupt-Sponsor des Yongsan E-Sports-Stadions.

Dort sollen ab dem 21. März 2012 Live-Matches von League of Legends in einem internationalen Turnier stattfinden. Insgesamt werden daran 16 verschiedene Teams aus Korea, Europa und den USA teilnehmen. Der Gesamt-Gewinn beträgt dabei rund 1.8 Millionen US-Dollar.

Entwickler erklären den Dominion-Modus 5:23 Entwickler erklären den Dominion-Modus


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen