League of Legends - Startschuss für das All-Star-Turnier 2015

Vom 11. bis zum 14. Dezember 2015 findet das große All-Star-Turnier für League of Legends statt. In Los Angeles kämpfen die kämpfen sechs Teams um Ruhm und Ehre.

von Andre Linken,
10.12.2015 12:55 Uhr

League of Legends - Trailer zu All-Star-Turnier 2015 1:44 League of Legends - Trailer zu All-Star-Turnier 2015

Zum Abschluss dieses Jahres gibt es nochmals ein besonderes Highlight für die Fans des MOBA-Spiels League of Legends: Vom 10. bis zum 13. Dezember 2015 findet das große All-Star-Turnier 2015 in Los Angeles statt.

Im NA LCS Studio von Los Angeles treten sechs All-Star-Teams gegeneinander an. Neben jeweils einem Team pro Region konnte sich auch noch ein weiteres Team via Wildcard-Turnier für das Event qualifizieren. Die Teilnehmer treten in zahlreichen Spielmodi wie zum Beispiel 5vs5, 1vs1, Assassinen-Modus oder im Tandem-Modus gegeneinander an.

Als einziger deutscher Spieler ist Maurice »Amazing« Stückenschneider am Start, der ansonsten für das League-of-Legends-Team »Origen« spielt. Abgesehen von einigen anderen europäischen Teilnehmern ist das Turnier jedoch fest in asiatischer und vor allem koreanischer Hand. Unter anderem sind auch solche Top-Stars wie Song »RooKie« Eui-jin und Lee »Faker« Sang-hyeo mit von der Partie. Letzterer konnte erst im November dieses Jahres gemeinsam mit seinem Team »SK Telecom T1« die Weltmeisterschaft in League of Legends gewinnen.

Passend dazu:League of Legends - WM 2015 mit 334 Millionen Zuschauern

Oberhalb dieser Meldung finden Sie den offiziellen Trailer zum All-Star-Turnier 2015 in Los Angeles. Darin kommen auch einige der eingeladenen Spieler zu Wort.

League of Legends - Teaser-Trailer zur WM 2015 1:05 League of Legends - Teaser-Trailer zur WM 2015

League of Legends - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen