Left 4 Dead 2 bekommt nach 11 Jahren wieder offizielle DLC-Inhalte - von Fans

Mit The Last Stand hat Left 4 Dead 2 nach 11 Jahren tatsächlich wieder neue Inhalte erhalten. Die sind jetzt verfügbar, während ihr am Wochenende kostenlos reinspielen könnt.

von Vali Aschenbrenner, Maximilian Steffen,
25.09.2020 09:15 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Update vom 25. September 2020: The Last Stand für Left 4 Dead 2 ist jetzt offiziell erschienen und beschert dem mittlerweile elf Jahre alten Spiel ein neues Inhalts-Update. Fans des Koop-Shooters mit den viel zu vielen Zombies können sich damit auf die folgenden neuen Inhalten freuen:

  • Story-Kampagne »The Last Stand« auf der gleichnamigen Survival-Map
  • 26 neue Maps für den Survival-Modus
  • Vier neue Arenen für den Scavenge-Modus
  • Zwei neue Nahkampfwaffen: Schaufel und Heugabel
  • 30 neue Achievements
  • Zahlreiche kleinteilige Verbesserungen am Spiel, die kompletten Patch Notes findet ihr bei Steam

Left 4 Dead 2 für kurze Zeit kostenlos spielbar: Passend zum Release von The Last Stand gibt euch Valve direkt die Möglichkeit, in die neuen Inhalte ohne Kosten reinzuspielen. Left 4 Dead 2 ist bis zum 27. September free2play - damit könnt ihr das Hauptspiel sowie die das Content-Update gratis ausprobieren.

Und sollten euch Left 4 Dead 2 beziehungsweise The Last Stand während dieser Testphase überzeugen können: Bis zum 28. September ist Left 4 Dead 2 um 80 Prozent im Preis reduziert, womit das komplette Spiel für zwei Euro erhältlich ist.

Mit The Last Stand hat Left 4 Dead 2 nach elf Jahren ein neues Inhalts-Update erhalten. Und das wurde von der Community mit Unterstützung von Valve entwickelt! Mit The Last Stand hat Left 4 Dead 2 nach elf Jahren ein neues Inhalts-Update erhalten. Und das wurde von der Community mit Unterstützung von Valve entwickelt!

Ursprüngliche Meldung: Mehr als zehn Jahre ist es her, dass ihr euch das erste Mal als Coach, Ellis, Nick und Rochelle durch die Zombie-verseuchte Welt von Left 4 Dead 2 schießen durftet. Jetzt gibt es endlich ein neues Content-Update, nachdem sich der Koop-Shooter schon damals großer Beliebtheit erfreute und auch heute noch viele Spieler begeistert.

Überraschende Ankündigung von Valve

Neben regelmäßigen Bug-Fixes und Sicherheitsupdates, gab es schon lange keine neuen Inhalte für L4D2 mehr. Das soll sich aber jetzt laut einer überraschenden Ankündigung auf der offiziellen L4D-Seite ändern. Unter dem Namen »The Last Stand« soll es nun ein neues Content-Update geben, das aber gar nicht aus der Feder von Valve selbst stammt. In dem offiziellen Blog-Post heißt es dazu:

"The Last Stand ist ein Update für Left 4 Dead 2, das von der Community für die Community erstellt wurde."

Wie es zu der Kooperation mit den Fans gekommen ist, wurde nicht erklärt. Dafür haben die Entwickler aber ein paar einleitende Worte zu dem neuen Update gefunden:

"Es ist viele Jahre her, seit die Infektion zum ersten Mal auftrat. Funkstille, kein Lebenszeichen, nichts als anhaltende Hoffnungen ... CEDA wird uns nicht retten. Aber es gibt Hoffnung! Einige mutige Seelen haben den Kampf gegen alle Widrigkeiten fortgesetzt, und bald können wir alle von ihrer Widerstandsfähigkeit profitieren."

Womit könnt ihr im neuen Update rechnen?

Erste Hinweise gibt der Name des kommenden Updates: »The Last Stand« war eine Art Mini-Kampagne, die im Survival-Modus des ersten Left 4 Dead gespielt wurde. Spieler mussten sich hier in einem großen Leuchtturm verbarrikadieren und so lange Zombie-Wellen abwehren, bis alle Überlebenden tot waren.

Laut einem Entwickler geht es in Kampagne darum, was passieren würde, wenn die Überlebenden falsch abbiegen und versuchen würden, von diesem Ort aus um Hilfe zu rufen. Dieselbe Karte mit dem großen Leuchtturm und dem kaputtem Auto lässt sich auch im neuen Teaser-Trailer erkennen. Wird das neue Update also nur aus aufbereitetem, älteren Content bestehen?

Da es »The Last Stand« schon seit langer Zeit als Mod im Steam Workshop gibt, könnte man davon ausgehen, dass das Update auch weitere Neuerungen enthält - vielleicht sogar eine ganz neue Kampagnen-Erweiterung.

Dass ehemalige Entwickler der Left-4-Dead-Spiele noch lange nicht abgeschrieben haben, könnt ihr auch am geistigen Nachfolger der Shooter-Reihe sehen: Früher Mitarbeiter von Valve haben sich für Back 4 Blood zu einem neuen Team zusammengeschlossen.

Left4Dead-Macher melden sich mit erstem Bild zum neuen Zombie-Shooter zurück   46     3

Mehr zum Thema

Left4Dead-Macher melden sich mit erstem Bild zum neuen Zombie-Shooter zurück

Wann erscheint das Update?

Wann der neue Content für Left 4 Dead 2 erscheint und welche Inhalte euch genau in dem neuen Update erwarten, wurde bislang nicht bekanntgegeben. Das Team betont in seiner Ankündigung aber, dass weitere Informationen »in der nächsten Zeit« folgen werden.

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.