Left 4 Dead 2 - Neuer Mutation-Modus

Der Multiplayer-Shooter Left 4 Dead 2 wurde um einen neuen Mutation-Modus erweitert. Ein alter bekannter bekommt dafür einen langfistigen Platz im Spiel.

von Peter Smits,
08.05.2010 14:11 Uhr

Die Entwickler von Valve haben ein weiteres Update für den Multiplayer-Shooter Left 4 Dead 2 veröffentlicht. Durch den Patch wird der Mutations-Mode wie angekündigt überarbeitet. In dem neuen Modus namens »Follow the Liter« werden die Regeln vom Scavanger-Modus leicht verändert. So erscheinen die Gruppen von Benzinkanister immer nacheinander, "sodass die Überlebenden immer wissen, wo sie hin müssen. Da ist allerdings ein Problem: Die Infizierten wissen ganz genau, wohin sie gehen müssen" heißt es dazu im offiziellen Left 4 Dead-Blog.

Außerdem haben die Spieler in einer Umfrage auf der offiziellen Internetseite entschieden, dass der alte Mutations-Modus »Realism Versus« auch im Hauptspiel umgesetzt werden soll. Dadurch gelten die verschärften Realism-Mode-Regeln (Keine Silhouetten, kein Wiedereinstieg etc.) auf Wunsch auch für eine Partie Versus gegen menschliche Spieler.

Schlussendlich hat Valve schon jetzt den Namen der nächsten Mutation verraten: »Last Gnome on Earth«.

Left 4 Dead 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen