500 Helden in einem Star Wars-Spiel: Lego’s Skywalker-Saga macht (fast) alles & jeden spielbar

Falls ihr schon immer einmal eher unbekannte Star-Wars-Charaktere wie Yaddle spielen wolltet, ist Lego Star Wars: The Skywalker Saga vielleicht der richtige Titel für euch.

von Vali Aschenbrenner,
05.05.2020 14:59 Uhr

Lego Star Wars: The Skywalker Saga hat noch keinen konkreten Release-Termin, soll aber irgendwann im Sommer 2020 erscheinen. Lego Star Wars: The Skywalker Saga hat noch keinen konkreten Release-Termin, soll aber irgendwann im Sommer 2020 erscheinen.

Nachdem Star Wars: Episode 9 im Dezember 2019 die Skywalker-Saga beendete, dürfte es den ein oder anderen Fan in den Fingern jucken, nochmal alle Filme an einem Stück zu erleben - vielleicht sogar als Videospiel. Hier kommt nun Lego Star Wars: The Skywalker Saga ins … Spiel.

Der Titel umfasst als erster Teil der Lego-Reihe erstmals alle neun Episoden-Filme des Krieg-der-Sterne-Universums: Von Episode 4 - Eine neue Hoffnung über Episode 1 - Die dunkle Bedrohung bis Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers. Und weil das ziemlich viele Filme über einen langen Zeitraum hinweg sind, werden darin entsprechend viele Charaktere spielbar sein.

Star Wars: Alle kommenden Filme & TV-Serien   61     4

Mehr zum Thema

Star Wars: Alle kommenden Filme & TV-Serien

Craig Derrick, Managing Producer von Lucasfilm Games, zufolge soll Lego Star Wars: The Skywalkers Saga knapp 500 verschiedene Charaktere beinhalten, von denen die meisten auch spielbar sein werden.

Lego Star Wars: (Fast) 500 Charaktere spielbar

Damit haben Fans eine ziemlich gute Chance, ihren absoluten Lieblingscharakter durch die neuen Filme der Skywalker-Saga zu führen - wie zum Beispiel Jedi-Meisterin Yaddle, Sängerin Sy Snoodles oder sogar den berüchtigten »Ice Cream Guy« Willrow Hood. (Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

Auf der offiziellen Star-Wars-Website erklärte Craig Derrick zusammen mit dem Head of Production von TT Games Jonathan Smith, wie es zu der Entscheidung kam, so viele (spielbare) Charaktere in Lego Star Wars: The Skywalker Saga einzubauen:

"Wir [die Entwickler] sind selbst alle Fans und es gibt nicht zu wenig Charaktere, als die wir alle gerne spielen würden. Ihr könnt uns nicht einfach dazu zwingen, einen einzige Lieblingsfigur auszusuchen! Es ist Fakt, dass wir die komplette Riege in Lego-Form miteinander vereinen - von Admiral Ackbar bis Zorii Bliss - was das Spiel eben so besonders macht."

"Es sind fast 500 Charaktere in diesem Spiel, von denen beinahe jeder spielbar ist. Als wir die Figuren für ein Spiel dieser Größenordnung ausgewählt haben, haben wir uns jeden Film angesehen und versucht, so oft wie möglich "Ja!" zu sagen. [...] Natürlich sind fast alle eure liebsten Helden und Schurken spielbar, es gibt einen Haufen Hintergrundcharaktere, ein paar Überraschungen und … Yaddle!"

Falls ihr keine Ahnung habt, wer Yaddle sein soll: Die Jedi-Meisterin war in den Episoden Die dunkle Bedrohung und Angriff der Klonkrieger als Mitglied des Rates zu sehen und gehört derselben unbekannten Spezies wie Yoda an.

Yaddle in Star Wars: Episode 1 - Die dunkle Bedrohung Yaddle in Star Wars: Episode 1 - Die dunkle Bedrohung

Viele Charaktere beinahe Lego-Tradition

Allerdings sollten Fans beachten: Auch wenn Lego Star Wars: The Skywalker Saga fast 500 spielbare Charaktere bieten wird, sollten die sich spielerisch nicht zu sehr voneinander unterscheiden: Jedi beziehungsweise Sith werden Lichtschwert und die Macht, Kopfgeldjäger, Sturmtruppen und Droiden Schusswaffen verwenden können - und so weiter.

Schon Lego Marvel Super Heroes 2 bot knapp 300 Spielfiguren aus Comics und Filmen der Marvel-Geschichte, die sich aber mehr optisch und weniger spielerisch voneinander abhoben. Das sollte Fans jedoch nicht davon abhalten, auch Lego Star Wars: The Skywalker-Saga mit den eigenen, persönlichen Lieblingen durchzuspielen.

zu den Kommentaren (44)

Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen