Lego Star Wars im Wertungsspiegel: Eines der besten Lego-Spiele überhaupt

In den internationalen Tests erhält Lego Star Wars: The Skywalker Saga viel Lob von der Fachpresse. Auch die ersten Spieler zeigen sich begeistert.

von Sören Wetterau,
06.04.2022 11:45 Uhr

Neun Star-Wars-Filme in einem Paket: Mit Lego Star Wars: The Skywalker Saga liefert Entwickler TT Games ein inhaltliches schweres Paket ab, bei dem auch die etwas in die Jahre gekommene Lego-Reihe auf neue Pfade geführt werden soll.

Aber kann das wirklich funktionieren? Das erfahrt ihr unter anderem in unserem ausführlichen Test, bei dem wir jedoch noch nicht die technische Umsetzung der PC-Version bewerten können:

Im Test liegen überraschend viele Steine im Weg   56     19

Lego Star Wars: The Skywalker Saga:

Im Test liegen überraschend viele Steine im Weg

Auch die internationale Fachpresse konnte bereits das neue Lego-Spiel auf Herz und Nieren testen und ist überwiegend positiv angetan. Auf Metacritic erntet Lego Star Wars: The Skywalker Saga bei 39 Reviews eine Durchschnittswertung von 84 Punkten - und damit die bisher zweithöchste Wertung der Lego-Umsetzungen von Traveller's Tales beziehungsweise TT Games. Lediglich Lego Star Wars 2 von 2006 wurde mit 86 Punkten noch besser bewertet.

Bei Opencritic sieht es sehr ähnlich aus. Hier steht das jüngste Lego-Spiel derzeit bei einer durchscnittlichen Wertung von 83 Punkten. Noch beeindruckender wird es auf Steam: Mit über 82.000 gleichzeitigen Spielern legt Lego Star Wars: The Skywalker Saga den bislang stärksten Start eines Lego-Spiels auf Steam hin und nicht nur das.

Stattdessen übertrifft es dabei auch noch alle anderen Star-Wars-Spiele in Bezug auf gleichzeitige Spieler. Bislang hielt diesen Rekord Star Wars Jedi: Fallen Ordner mit 46.550 Spielern inne.

Lego Star Wars: The Skywalker Saga - Die internationalen Wertungen im Überblick

Wie üblich präsentieren wir euch hier eine Auswahl der Wertungen verschiedener internationaler Publikationen:

PublikationWertung
VGC (Videogameschronicle)100
TheGamer90
Metro90
Shacknews90
CGMagazine85
GamePro84
VG24780
Windowscentral80
Gameinformer80
IGN80
wccftech80
Jeuxvideo75
God is a Geek75
Gamer.no60

Das sagen die internationalen Tests

Schon die Wertungstabelle zeigt, dass im Schnitt Lego Star Wars: The Skywalker Saga ein ziemlich gelungenes Spiel geworden ist - aber längst nicht perfekt ist. Zwar gibt es überwiegend viel Lob für die spielerische, visuelle und sehr humorvolle Umsetzung der neun großen Star-Wars-Filme, aber auch einen oft genannten Kritikpunkt. Noch zu oft, so zahlreiche Tests, würden sich die Entwickler trotz neuer Kameraperspektive auf die altbekannten Mechaniken verlassen und keinen wirklichen Schritt nach vorne wagen.

Die bisher höchste Wertung mit fünf von maximal fünf Sternen stammt von VGC, bei dem Tester Jordan Middler zu folgendem Fazit kommt:

Man spürt, dass TT weiß, dass dies vermutlich die letzte Chance ist, der Serie gerecht zu werden und hat nicht nur das geschafft, sondern auch das beste Lego-Spiel und, offen gesagt, eines der besten Star-Wars-Spiele entwickelt, die es jemals gegeben hat.

Jordan Middler via VGC

Zu einem ebenfalls überaus positiven Schluss kommt der Test der Metro:

Ein wunderbar enthusiastischer Liebesbrief an Lego, Star Wars und Videospiele im Allgemeinen, der in Bezug auf das Spektrum des Abenteuers, die Liebe zum Detail und den schieren Umfang des Inhalts weit über das normale Maß hinaus geht.

Metro.co.uk

Tristan Ogilvie spricht in seinem Fazit bei IGN auch einige kritische Punkte an, zeigt sich aber dennoch überzeugt vom neuen Lego-Ausflug:

Bestimmte Elemente wie die Upgrade- und Deckungssysteme fühlen sich etwas überflüssig an und der Koop-Modus hat einige nennenswerte Nachteile, aber ansonsten gab es genügend Gags, über die man laut lachen konnte und überraschende Wendungen im Gameplay, um mich vom Anfang von Episode 1 bis zum Ende von Episode 9 zu fesseln - was mehr ist, als ich von den eigentlichen Filmen sagen kann.

Tristan Ogilvie via IGN

Wie setzt sich die Skywalker Saga bei Lego zusammen? Im Videotest sprechen wir über die Stärken und Schwächen des ambitionierten Lego-Titels:

So viel Lego Star Wars gabs noch nie - Die Skywalker Saga im Test 12:13 So viel Lego Star Wars gab's noch nie - Die Skywalker Saga im Test

Die bisher kritischste Wertung stammt vom norwegischen Magazin Gamer. Autor Andreas Bjørnbekk lobt die linearen Level des Spiels, aber kritisiert die offenen Hub-Gebiete:

Die Skywalker-Saga ist am besten, wenn sie sich in die eher linearen und eng gestalteten Abschnitte begibt, denn in den offenen Gebieten gibt es kaum Leben und spannende Missionen, mit denen man seine Zeit verbringen kann.

Andreas Bjørnbekk via Gamer.no

Auch in den anderen Reviews lautet der Tenor oft, dass Lego Star Wars: The Skywalker Saga insgesamt ein gelungener Ausflug ist, aber TT Games bei Gameplay noch mehr Mut zum Risiko hätte zeigen können. Der Humor hingegen passe immer noch wie ein Lego-Stein auf den anderen.

Wie denkt ihr über Lego Star Wars: The Skywalker Saga? Habt ihr in das neuste Lego-Abenteuer bereits reingespielt oder wartet ihr noch ab? Schreibt uns doch eure Meinung gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.