Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Mafia 2: Definitive Edition im Test - Für wen sich die Neuauflage lohnt und wer verzichten kann

Fazit der Redaktion

Fabiano Uslenghi
@StillAdrony

Ich liebe die Mafia-Spiele! Und nicht nur, weil ich Halbitaliener bin. Ich finde, dass es sehr wenige Spiele gibt, die so mitreißende Geschichten erzählen. Waschechte Dramen, die natürlich ob der Prämisse nicht gut ausgehen können. An Mafia 2 begeisterte mich bei seinem Release außerdem das 50er Jahre-Setting, das ich als kleiner Rock-n'-Roll-Fan vergötter. Und all diese Dinge zeichnen Mafia 2 auch heute noch aus. Das heißt, ich hatte mit der Definitive Edition richtig viel Spaß! Seine Stärken behält das Action-Adventure nämlich weiterhin. Seine Geschichte. Seine Welt. Die neue Grafik gefällt mir auch gut, auch wenn man anfangs das Gefühl hat, es hätte sich wenig getan. Der direkte Vergleich bewies mir aber, dass meine Nostalgiebrille hier doch recht rosarot gefärbt war.

Zum anderen Teil liegt es aber auch daran, dass viele Chancen auf der Strecke bleiben. Mafia 2 ist weit davon entfernt, perfekt zu sein. Schon 2010 hätte die Open World ein wenig mehr Inhalt gut getan. Daran ändert sich auch 2020 nichts. Spielerisch hingegen gehörte Mafia 2 vor 10 Jahren noch nicht zum alten Eisen, nach heutigen Maßstäben steuern sich die Schießereien für meinen Geschmack aber zu statisch. In Kombination mit den ärgerlichen Grafikbugs fällt es mir schwer, eine bedenkenlose Empfehlung auszusprechen. Wollt ihr einfach mal wieder eine erwachsene Geschichte erleben, die sich und seine Charakter ernst nimmt, dann zögert nicht. Hofft ihr aber auch auf ein dynamisches Spielerlebnis, dann gibt es mittlerweile sicherlich bessere Alternativen.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (202)

Kommentare(202)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen