Marvel's Avengers 3 & 4 - Chris Evans gibt seinen Abschied als Captain America bekannt

Wenn in wenigen Wochen die Schlacht gegen den Oberschurken Thanos beginnt, ist auch Chris Evans als Captain America dabei. Doch nach Avengers 4 soll damit Schluss sein.

von Vera Tidona,
23.03.2018 17:00 Uhr

Captain America-Darsteller Chris Evans kündigt seinen Ausstieg nach Avengers 4 an.Captain America-Darsteller Chris Evans kündigt seinen Ausstieg nach Avengers 4 an.

Zum baldigen Kinostart von Marvel's Avengers: Infinity War verrät nun einer der vielen Superhelden-Darsteller, dass er nach der großen Schlacht gegen Thanos nicht mehr ins MCU zurückkehren möchte - unabhängig, wie sein Schicksal dort aussieht. Die Rede ist von Schauspieler Chris Evans, der von Anfang an als Superheld Captain America im Marvel Cinematic Universe dabei ist.

Chris Evans hat nach über 10 Jahren Captain America genug

Nach über 10 Jahren, mit drei Solo-Filmen und diversen Auftritten an der Seite seiner Avengers-Kollegen, scheint es für den Cap-Darsteller Chris Evans genug zu sein. Da trifft es sich gut, dass sein Vertrag mit Marvel nun ausläuft, wie übrigens bei vielen anderen Superhelden-Darstellern der ersten Stunde auch.

Und während wir weiterhin darauf hoffen, dass uns Iron Man, Thor, Hulk & Co. noch darüber hinaus erhalten bleiben, gibt Chris Evans nun offiziell seinen Ausstieg als Captain America aus den Marvel-Filmen bekannt.

Ein Superheld der ersten Stunde: Chris Evans erster Auftritt als Captain America im MCU.Ein Superheld der ersten Stunde: Chris Evans erster Auftritt als Captain America im MCU.

In einem Interview mit der New York Times erklärte er, dass man am besten selbst aussteigen sollte, bevor man rausgeworfen wird. Evans bestätigte schon vor einiger Zeit, dass er sich gerne anderen Aufgaben widmen möchte und künftig auch als Regisseur tätig sein will. Sein Regiedebüt gab er mit dem Film Before We Go im Jahr 2014.

Ist damit das Schicksal von Cap besiegelt?

Nun befürchten Fans der Marvel-Filme zu Recht, dass Evans mit seinem Ausstieg schon einen wichtigen Hinweis auf sein Schicksal als Superheld Captain America gegeben hat. Dafür spricht eine letzte Aussage von Marvel-Chef Kevin Feige, demnach nicht alle bekannten und beliebten Helden die Schlacht gegen den übermächtigen Thanos unbeschadet überstehen werden.

Und so sehen wir Captain America in Avengers: Infinity War wieder.Und so sehen wir Captain America in Avengers: Infinity War wieder.

Auch die beiden Drehbuchautoren Christopher Markus und Stephen McFeely bestätigten zuletzt, dass der Abschied mehrerer Helden ansteht. Jedoch heißt es noch lange nicht, dass damit auch der Filmtod seiner Figur gemeint sei. Vielmehr ist es der Abschluss seiner Geschichte.

Wie es Captain America und seinen Superhelden-Kollegen ergeht, könnt ihr am 26. April in Avengers: Infinity War auf der großen Kinoleinwand miterleben. Ein Jahr später folgt Avengers 4 in den Kinos, als Abschluss der dritten Phase des MCUs.

Marvel's Avengers: Infinity War - Neuer Trailer: Die Schlacht gegen Thanos beginnt 2:20 Marvel's Avengers: Infinity War - Neuer Trailer: Die Schlacht gegen Thanos beginnt


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen