Matrix 4: Jada Pinkett Smith als Niobe zurück, Neil Patrick Harris in geheimer Rolle dabei

Die Besetzungsliste zum Science-Fiction-Sequel mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss wächst weiter: Jada Pinkett Smith kehrt als Niobe zurück, Neil Patrick Harris und Jessica Henwick spielen ebenfalls mit.

von Vera Tidona,
18.10.2019 13:00 Uhr

In Matrix 4 mit Keanu Reeves kehrt auch Jada Pinkett Smith als Niobe zurück. In Matrix 4 mit Keanu Reeves kehrt auch Jada Pinkett Smith als Niobe zurück.

Warner Bros. treibt die Produktion von The Matrix 4 weiter voran. Nachdem es Jahrzehnte gebraucht hat, um noch ein Sequel zur Kultreihe zu bestätigen, überschlagen sich jetzt die Casting-Neuigkeiten. Inzwischen hat die Suche nach einer Besetzung begonnen und es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht weitere Darsteller für den Science-Fiction-Film angekündigt werden.

Fest stand von Anfang an, dass Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss erneut in ihre Rollen als Neo und Trinity schlüpfen werden. Nun kündigt sich ein weiteres Wiedersehen an: Schauspielerin Jada Pinkett Smith (Gotham) kehrt als Niobe aus Matrix Reloaded und Matrix Revolutions zurück. Darin stellt sie eine Widerstandskämpferin der Logos aus Zion dar.

Ihre Figur aus den beiden 2003er Film-Fortsetzungen sollte auch in den Videospielen Enter the Matrix und das MMORPG Matrix Online eine wichtige Rolle einnehmen.

Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss dürfen als Neo und Trinity in Matrix 4 nicht fehlen. Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss dürfen als Neo und Trinity in Matrix 4 nicht fehlen.

Neuzugänge aus Game of Thrones und HIMYM

Die Schauspielerin ist nicht der einzige Zuwachs in Matrix 4. Der aus der Sitcom How I Met Your Mother bekannte Schauspieler Neil Patrick Harris soll ebenso im Sci-Fi-Sequel mitspielen. Welchen Part er darin einnehme wird, ist noch geheim.

Ebenfalls neu dabei ist Jessica Henwick. Die Schauspielerin und Kampfkünstlerin spielte zuletzt in der Marvel-Serie Iron Fist mit und dürfte manchen noch als einer der Sandschlangen aus Game of Thrones bekannt sein. Auch ihr Part in Matrix 4 wird noch nicht verraten.

Erst vor wenigen Tagen wurde Schauspieler Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman) als weiteren Neuzugang bestätigt, auch seine Rolle unterliegt noch der Geheimhaltung. Gerüchten nach könnte er jedoch für eine jüngere Ausgabe des einst von Laurence Fishburne dargestellten Morpheus in Frage kommen.

Laurence Fishburne als Morpheus aus der Matrix-Reihe spielt wohl im 4. Teil nicht mehr mit. Laurence Fishburne als Morpheus aus der Matrix-Reihe spielt wohl im 4. Teil nicht mehr mit.

Neue Generation für Matrix 4 geplant?

Es ist durchaus vorstellbar, dass Regisseurin und Drehbuchautorin Lana Wachowski eine neue Generation von Widerständlern in Matrix 4 einführen möchte, die nach Neo und Trinity den Kampf gegen die Maschinen fortsetzen. Noch unterliegt die Story des Films sowie Details zu den neuen Charakteren der strengen Geheimhaltung.

Matrix 4 geht Anfang 2020 in den Dreh und dürfte nicht vor 2021 in die Kinos kommt, spätestens 2022.

Enter the Matrix - Test-Video PLUS-Archiv 3:18 Enter the Matrix - Test-Video


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen