Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Max Payne 3 - Angekündigt: Bullet Time von den Bully-Machern

Rockstar Games hat offiziell Max Payne 3 angekündigt und auch einen Termin genannt.

von Michael Obermeier,
23.03.2009 14:10 Uhr

Na endlich: nach langem Vorgeplänkel hat Rockstar Games soeben per Pressemitteilung Max Payne 3 angekündigt. Der Third-Person Shooter spielt nach den Geschehnissen Max Payne 2 und entsteht derzeit bei Rockstar Vancouver, den Machern von Bully: Die Ehrenrunde. Max Payne hat sich nach dem tragischen Finale des zweiten Serienteils von New York und dem NYPD zurückgezogen und sucht jetzt als alternder Ex-Cop (s. Poster) noch immer nach seiner Chance auf Erlösung.

»Wir beginnen ein neues Kapitel in Max’s Leben« fasst Rockstar Games-Chef Dan Houser die Handlung zusammen. In einer neuen Stadt treibt Payne erneut die Suche nach der Wahrheit durch zahlreiche bleihaltige Konfrontationen mit der Unterwelt. Wieder wurde er verraten, wieder sieht er in Gewalt den einzigen Ausweg aus seiner Lage.

Max Payne 2 glänzte durch abgedrehte Level wie eine leerstehende Geisterbahn.Max Payne 2 glänzte durch abgedrehte Level wie eine leerstehende Geisterbahn.

Remedy Entertainment - die einstigen Schöpfer der Serie – sind mit dem Projekt nicht betraut und basteln derweil am »psychologischen Action-Thriller« Alan Wake. Ob also der Schreiber der bisherigen Payne-Handlung, Sam Lake, auch bei Teil 3 die Finger im Spiel hat, darf bezweifelt werden.

Bis heute fragen sich Fans der Serie an welches der beiden möglichen Enden von Max Payne 2 ein möglicher dritter Teil anknüpfen wird. So konnten Spieler beim Bewältigen des höchsten Schwierigkeitsgrades einen versöhnlicheren, dafür aber eher Payne-untypischen Schluss erleben.

Max Payne 3 erscheint für PC, Xbox 360 und Playstation 3 im Winter 2009. Ein genaues Datum gibt es bisher noch nicht. Weitere Infos folgen in Zukunft auf der offiziellen Website des Spiels und natürlich hier auf GameStar.de.

Die vollständige (englische) Pressemitteilung lesen Sie auf Seite 2 der Meldung.

Was denken Sie? Kann Max Payne 3 ohne das Zutun von Remedy Entertainment an die Qualität der Vorgänger heranreichen?

» Test zu Max Payne 2 lesen
» Kinokritik zu Max Payne: Der Film lesen

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(61)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen