Medal of Honor kehrt zurück: Neuer VR-Shooter wird auf der gamescom gezeigt

Neue Infos zu Medal of Honor: Above and Beyond stehen vor der Tür. Auf der gamescom 2020 wird der VR-Shooter nach langer Funkstille präsentiert.

von Sören Wetterau,
26.08.2020 12:20 Uhr

Mit Medal of Honor: Above and Beyond geht es erstmals für die Shooter-Serie in das VR-Zeitalter. Mit Medal of Honor: Above and Beyond geht es erstmals für die Shooter-Serie in das VR-Zeitalter.

Nach einer fast einjährigen Funkstille gibt es ein neues Lebenszeichen von Medal of Honor: Above and Beyond. Der VR-Shooter erhält im Rahmen der gamescom 2020, die vom 27. August bis zum 30. August rein digital stattfindet, einen neuen Trailer.

Ankündigung bei der Opening Night Live

Wie Publisher Electronic Arts ankündigt, wird Medal of Honor: Above and Beyond Teil der Eröffnungsfeier der gamescom. Die etwa zwei Stunden lange Opening Night Live startet am Donnerstag, dem 27. August, um 20 Uhr und kann im Livestream verfolgt werden. Im Detail wird sich der geplante Trailer auf die Story des Ego-Shooters fokussieren und neue Spielszenen präsentieren.

gamescom 2020: Auf der Opening Night Live erwarten euch 38 Spiele   91     10

Mehr zum Thema

gamescom 2020: Auf der Opening Night Live erwarten euch 38 Spiele

Das ist bisher bekannt

Mit Medal of Honor: Above and Beyond wagt Electronic Arts einen weiteren Neustart der Shooter-Reihe, die seit 1999 existiert. Nach enttäuschenden Verkaufszahlen des letzten Serienteils Medal of Honor: Warfighter von 2012 hat der Publisher die Marke zwischenzeitlich auf Eis gelegt. Der dazugehörige Entwickler Danger Close wurde nur wenige Monate später geschlossen.

Medal of Honor: Above and Beyond kehrt nun zumindest in einem Punkt zum Ursprung der Serie zurück: Es geht wieder in den Zweiten Weltkrieg. Die Einzelspieler-Kampagne des Ego-Shooters lässt euch in drei Akten verschiedene Kriegsszenarien erleben, darunter unter anderem die Landung auf Ohama Beach. Darüber hinaus ist ein Mehrspieler-Modus geplant, wobei es diesbezüglich noch keine weiteren Informationen gibt.

Dank virtueller Realität könnt ihr Granaten in Medal of Honor direkt fangen. Dank virtueller Realität könnt ihr Granaten in Medal of Honor direkt fangen.

Respawn Entertainment als Entwickler: Die Macher von Apex Legends und Titanfall 2 haben ihre Shooter-Expertise bereits in der Vergangenheit unter Beweis gestellt. Trotzdem betritt das Studio mit Medal of Honor: Above and Beyond erstmals Neuland, denn es ist das erste reine VR-Spiel des Entwicklers. Als Unterstützung hat das Team zudem Peter Hirschmann als leitenden Entwickler gewonnen. Der war schon 1999 beim ersten Medal of Honor als Produzent beteiligt.

Medal of Honor: Above and Beyond erscheint Ende 2020 exklusiv für die Oculus Rift.

zu den Kommentaren (44)

Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.