Neues GameStar-Heft: Ein neues Open-World-Highlight?

Crimson Desert sieht nicht nur super aus, die Pläne der Entwickler klingen auch gut. Aber am kommenden Open-World-Spiel, das an eine Mischung aus The Witcher 3 und Kingdom Come: Deliverance erinnert, hängen auch ein paar »Abers«.

von Petra Schmitz,
15.01.2021 14:24 Uhr

GameStar 02/2021

Die Entwickler von Black Desert Online wagen sich an ein Open-World-Rollenspiel, das zwar auch, aber nicht nur Solisten ansprechen soll. Und es sieht echt gut aus.

Jetzt reinlesen Einzelausgabe kaufen

Wie war das gleich noch? Ich wollte im neuen Jahr ein neues Profilfoto nutzen? Tja, nun. Ihr kennt das Problem: Die Friseure haben dicht, und ich sehe schon seit einer ganzen Weile auf dem Kopf aus wie ein Briard am Bauch. Ihr wisst nicht, was ein Briard ist? Stellt euch einen großen, sehr haarigen Hund vor. Das ist ein Briard. Und so sehe ich aus. Naja, was hab ich mir auch gedacht? Dass mit der Silvesternacht alles wieder anders und besser wird?

Zum Mini-Abo Die neue GameStar. Ab dem 20. Januar im Handel.

»Uff!

Genug First-World-Probleme. Lasst uns über Spiele reden. Etwa über dieses Crimson Desert, das ich eine ganze Weile gar nicht auf dem Schirm hatte, bis mich Markus auf einen alten Trailer aufmerksam machte. Und ich so: »Uff!« Und nach der Vorstellung bei den Game Awards im letzten Jahr dann wieder.

Zum Mini-Abo Crimson Desert sieht echt sexy aus. Das könnte ein großes Ding werden, wenn die Entwickler keinen Murks bauen.

Peter stellt euch das Spiel in unserer Titelstory vor, zeigt die Stärken, aber auch die möglichen Schwächen des Titels auf. Aber hey, wer Open-World-Spiele mag, der sollte Crimson Desert auf jeden Fall im Auge behalten.

Ab 20.01. im Handel und im Miniabo

Wo gibt's GameStar: Falls ihr euch trotzdem nicht sicher seid, wo ihr eine GameStar kaufen könnt, dann hilft euch Mykiosk.com. Dort findet ihr immer ganz aktuell, wo es bei euch in der Nähe GameStar gibt:

Mit Mykiosk.com findet ihr einen GameStar-Händler in eurer Nähe. Mit Mykiosk.com findet ihr einen GameStar-Händler in eurer Nähe.

Zum Miniabo

Versandkostenfrei nach Hause: Entweder als günstiges Miniabo oder im Jahresabo bekommt ihr jede GameStar zuverlässig versandkostenfrei noch vor dem Kiosktermin nach Hause:

Ey, dieses Jahr!

Wo ich gerade von Peter rede: Herr Bathge hat auch einen Abgesang auf 2020 verfasst. Der betrifft ihn nicht allein, der geht uns alle irgendwie an, weil … nun, 2020 haben wir halt alle erlebt. Peter nennt seinen Artikel »Das verschenkte Jahr«, aber wenn ich nicht zufällig im Juni 2020 umgezogen und damit auch ein stückweit ein neues Leben begonnen hätte, dann hätte man mir 2020 gerne schenken können, ich hätte es nicht gewollt. Oh Gott, kennt ihr das? Ihr seht den müden Witz kommen, ihr wollt ausweichen und dann schreibt ihr ihn trotzdem auf. Puh, sorry. Egal, lest Peters Abrechnung, ihr werdet viel nicken.

Zum Mini-Abo Peter Blick zurück im Zorn. Zorn? Nein, es ist eher Enttäuschung.

So wird 2021

Heiko hingegen schaut in die Zukunft beziehungsweise in seine Kristallkugel und stellt Mutmaßungen für 2021 an. Ich denke ja, dass er in so manchem Punkt richtig liegen wird. Und mal ehrlich: Wer braucht schon die E3? (Ich! Ich mochte die immer, die übertrug so einen schönen Vibe. Also vor allem, wenn es viel Neues und Vielversprechendes zu sehen gab.)

Vollversionen: SciFi und Zombies

Everreach: Project Eden Ihr arbeitet für die Security-Abteilung einer Kolonie auf dem Planeten Eden. Mit dem Hoverbike untersucht ihr Vorfälle, die mit versunkenen Zivilisationen im Zusammenhang stehen. Achtung: Das Spiel gibt es nur auf Englisch, aber die meiste Zeit wird ohnehin geschossen.

Dead Age In Dead Age sind die Untoten sehr zivil, sie warten, bis ihr zu Ende gezogen habt. Denn das Rogue-lite spielt ihr rundenweise. Im Stil von FTL kümmert ihr euch um euer Camp, eure Ausrüstung und andere Überlebende. Und legt euch eben immer wieder mit Zombies an.

Weitere Highlights

  • der lange Cyberpunk-2077-Test, inklusive einer Leseprobenstrecke unseres Sonderhefts zum Rollenspiel
  • eine Preview zu Distant Kingdoms, einer ziemlich cool klingenden Mischung aus Anno und Rollenspiel
  • ein Reality Check von Phasmophobia - mit einem Geisterjäger (kein Scherz)
  • ein Rückblick auf das irrsinnig gute No One Lives Forever, das jüngst fluffige 20 Jahre jung geworden ist

Zum Mini-Abo Ob ihr Cyberpunk 2077 nun mögt oder nicht, das ist einfach ein echt schöner Artikel. Inhaltlich und optisch.

Echt gute Grafikkarten, aber ...

Im Hardware-Teil testen wir gleich zwei neue Grafikkarten (Spoiler: die ihr euch wahrscheinlich eh nicht kaufen könnt, weil die Dinger nicht in angemessenen Mengen verfügbar sind). Zum einen ist es die »kleine« Geforce RTX 3060 Ti und zum anderen die fette Radeon RX 6900 XT. Für den Fall, dass ihr die 6900 oder die günstigere 6800 irgendwo beziehen könnt, haben wir auch noch einen Upgrade-Guide für diese Karten.

Zum Mini-Abo Ja, neue Hardware ist immer aufregend - wenn man sie denn kaufen kann.

3 x GameStar frei Haus testen

Mit unserem knuffigen Schnupperangebot könnt ihr GameStar extra günstig testen und spart euch dabei den Weg zum Kiosk. Wir schicken euch drei Mal eine GameStar XL mit Videos auf zwei DVDs plus mindestens eine Vollversion pro Monat für nur 13,99€ statt 20,97€ im Einzelkauf am Kiosk. Eure Vorteile:

  1. 33% sparen im Vergleich zum Kiosk
  2. Versandkostenfreie Lieferung drei Tage vor Kiosktermin lesen
  3. Exklusives Abocover
  4. Alles wichtige aus der Welt der PC-Spiele einmal im Monat zum Schmökern
  5. Keine Ausgabe verpassen

Zum Miniabo

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Alle GameStar Zeitschriften - jetzt digital lesen

GameStar Hefte schon vor Erscheinung am Kiosk lesen - jederzeit und überall. Zugriff auf alle Hefte seit 1997.

Jetzt bestellen Mehr erfahren