Men in Black - Spin-off vereint Thor-Stars Tessa Thompson und Chris Hemsworth

Sony bringt nächstes Jahr die Men in Black zurück in die Kinos. Statt Will Smith wird Thor-Star Chris Hemsworth zum MiB-Agenten. Unterstützung erhält er nun von seiner Thor-Kollegin Tessa Thompson.

von Vera Tidona,
22.03.2018 12:40 Uhr

Nachstes Jahr kommt ein neuer Men in Black-Film in die Kinos - aber ohne Will Smith.Nachstes Jahr kommt ein neuer Men in Black-Film in die Kinos - aber ohne Will Smith.

Sony entwickelt einen neuen Men in Black-Film nach der erfolgreichen Trilogie. Jedoch ist kein Sequel zu den Filmen mit Will Smith geplant. Vielmehr soll ein Spin-off mit einer neuen Generation von MiB-Agenten die beliebte Filmreihe wiederbeleben.

Erst vor wenigen Tagen wurde Thor-Star Chris Hemsworth für eine der Hauptrollen bestätigt. Nun erhält er Unterstützung von niemand geringeres als seiner Kollegin Tessa Thompson aus Thor 3. Das Zusammenspiel der beiden hat dem Filmstudio Sony wohl so gut gefallen, dass sie künftig wieder gemeinsam vor der Kamera stehen werden - für eine weitere Marvel Comic-Verfilmung.

In Thor 3 schon ein gutes Team, werden Chris Hemsworth & Teass Thompson die neuen MiB-Agenten. In Thor 3 schon ein gutes Team, werden Chris Hemsworth & Teass Thompson die neuen MiB-Agenten.

Neues MiB-Team mit Chris Hemsworth & Tessa Thompson

Als neue MiB-Agenten tauschen Chris Hemsworth und Tessa Thompson ihre Waffen gegen einen Neuralisator aus und werden stilecht im schwarzen Anzug und mit Sonnenbrille - wie schon Will Smith und Tommy Lee Jones zuvor - die Bevölkerung vor der Wahrheit im Unklaren lassen, dass Aliens unter uns auf der Erde leben.

Wer sonst noch zur Besetzung gehören wird, dürfte sich in Kürze entscheiden. Gerüchten nach soll das neue MiB-Team aus einem Mann, einer Frau und einem älteren Herren bestehen. Über die Handlung der Science-Fiction-Komödie wird noch nichts verraten.

Das Drehbuch schreiben Matt Holloway und Art Marcum (Iron Man). Die Regie führt den noch namenlosen MiB-Film führt F. Gary Gray (Fast & Furious 8). Hinter der Produktion stehen mit Walter F. Parkes und Laurie MacDonald die Macher der populären MiB-Trilogie, an der Seite von Steven Spielberg als ausführendem Produzenten.

Kinostart im Juni 2019

Die Dreharbeiten soll noch in diesem Sommer an den Start gehen. Inzwischen steht auch ein konkreter Kinostarttermin fest. So kündigt Sony den neuen MiB-Film für den 13. Juni 2019 in den deutschen Kinos an. US-Kinostart ist für den 14. Juni geplant.

Men in Black 3 - Trailer zum kostenlosen Gameloft-Spiel 1:12 Men in Black 3 - Trailer zum kostenlosen Gameloft-Spiel


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen