Metro: Exodus - Systemanforderungen relativ hoch, besonders für RTX

4A Games und Deep Silver kündigen die benötigte Hardware von Metro: Exodus an, die ungefähr auf dem Niveau von Battlefield 5 liegen.

von Stefan Köhler,
25.01.2019 18:26 Uhr

Die Metro-Serie ist für tolle Grafik bekannt, Metro: Exodus soll ebenfalls dieses Versprechen erfüllen. Entsprechende Hardware natürlich vorausgesetzt.Die Metro-Serie ist für tolle Grafik bekannt, Metro: Exodus soll ebenfalls dieses Versprechen erfüllen. Entsprechende Hardware natürlich vorausgesetzt.

Mitte Februar geht es zurück in das postapokalyptische Russland mit dem Release von Metro: Exodus. Damit ihr wisst, ob euer PC den Shooter auch flüssig darstellen kann, gibt es nun die offiziellen Systemanforderungen.

Und die haben es durchaus in sich, zumindest am oberen Ende der Grafikeinstellungen. Ungefähr kann man sich an den Anforderungen von Battlefield 5 orientieren, die sehr ähnlich ausfallen. Wir empfehlen außerdem die Systemanforderungen vom Postapokalypse-KonkurrentenFar Cry: New Dawn.

Minimale Anforderungen

  • Erwartbare Leistung: Durchschnittlich 30 fps bei 1080p
  • Grafikeinstellungen: Niedrig
  • Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i5-4440
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 670, GTX 1050, Radeon HD 7870
  • Grafikkartenspeicher: 2 GB VRAM
  • DirectX: Version 11, Version 12

Empfohlene Hardware

  • Erwartbare Leistung: Durchschnittlich 60 fps bei 1080p
  • Grafikeinstellungen: Hoch
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i7-4770K
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1070, RTX 2060, Radeon RX Vega 56
  • Grafikkartenspeicher: 8 GB VRAM
  • DirectX: Version 12

Metro: Exodus - Screenshots ansehen

Hohe Performance

  • Erwartbare Leistung: Durchschnittlich 60 fps bei 1440p
  • Grafikeinstellungen: Ultra
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i7-8700K
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1080 TI, RTX 2070, Radeon RX Vega 64
  • Grafikkartenspeicher: 8 GB VRAM
  • DirectX: Version 12

Extreme Einstellungen

  • Erwartbare Leistung: Durchschnittlich 60 fps bei 4K
  • Grafikeinstellungen: Extreme
  • Betriebssystem: Windows 10 (RS5, Build 1809)
  • Prozessor: Intel Core 9-9900K
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 2080TI
  • Grafikkartenspeicher: 11 GB VRAM
  • DirectX: Version 12

Die extremen Einstellungen benötigen auch extrem teure Hardware, belohnen dafür aber auch mit einem besonderen Grafikfeature: Metro: Exodus unterstützt Nvidias Ray-Tracing-Technologie. Zur RTX-Unterstützung wird es in den kommenden Tagen aber noch einmal eine eigene News auf der offiziellen Webseite geben. Das Technikgerüst von Metro ist die selbstentwickelte 4A Engine.

Mehr für Plus-User: Analyse-Video zur Story und Sandbox von Metro

Metro: Exodus gespielt - Preview: Fahrzeuge und Wüste wie in Mad Max 3:00 Metro: Exodus gespielt - Preview: Fahrzeuge und Wüste wie in Mad Max

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen