Microsoft-Event am 2. Oktober - Neue Surface-Geräte und mehr erwartet

Microsoft hat zu einem Event am 2. Oktober 2018 eingeladen, der unter dem Motto „A moment of your time“ steht.

von Georg Wieselsberger,
10.09.2018 08:36 Uhr

Microsoft wird am 2. Oktober 2018 Neues präsentieren.Microsoft wird am 2. Oktober 2018 Neues präsentieren.

Die nächsten Wochen stecken voller großer Events wichtiger Unternehmen. Apple wird schon am 12. September 2018 seine neuen iPhones vorstellen und am 9. Oktober will Google in New York nachziehen und dort wohl seine neuen Pixel-3-Smartphones präsentieren. Nun hat sich auch Microsoft gemeldet und quetscht sich mit seiner Veranstaltung zwischen Apple und Google.

Die besten PC-Upgrades aus CPU, RAM und Mainboard

Der Microsoft-Event, der am 2. Oktober ebenfalls in New York stattfindet, hat das Motto »A moment of your time«. Ob der Slogan eine Anspielung auf die geplanten Präsentationen ist, bleit unklar, denn genauere Details gibt es nicht. Es gibt allerdings laut cnet Hinweise, laut denen Microsoft am 2. Oktober beispielsweise neue Versionen des Surface Pro und des Surface Book vorstellen wird, die neben schnelleren Prozessoren auch den USB-C-Standard statt des bisherigen Surface-Connect-Port für das Aufladen und die Datenübertragung verwenden werden.

Microsoft wird aber wohl auch über Software und seine Dienste sprechen. Damit wäre beispielsweise eine Veröffentlichung oder zumindest die Bekanntgabe des Veröffentlichungstermins für das Oktober 2018 Update (Redstone 5) für das Betriebssystem Windows 10 denkbar. Die Microsoft-Expertin Mary Jo Foley spekuliert auch darüber, dass Microsoft Gaming enger mit seinen anderen Angeboten verbinden könnte und vielleicht zeigt, wie die Xbox One über Alexa/Cortana kontrolliert werden kann. Auch Spiele-Demos wären möglich.

Spiele-Mythen entlarvt - Schaden Videospiele den Augen?

Allerdings geht Foley davon aus, dass es wohl kein wirklich neues Surface Pro oder Surface Book geben wird, sondern nur kleinere Updates. Allerdings könnte Microsoft ein eigenes Surface-Headset präsentieren, an dem das Unternehmen angeblich schon länger arbeitet. Auch für den Slogan hat Foley eine Erklärung, denn er könnte sich darauf beziehen, wie Kunden durch Microsoft produktiver arbeiten und so Zeit sparen könnte.

Windows 10 Spielmodus ausprobiert - Mehr fps auf Knopfdruck? 0 Windows 10 Spielmodus ausprobiert - Mehr fps auf Knopfdruck?


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen