Minecraft: Warum erobert ein unhöfliches Schweinevolk die Herzen der Community?

Piglins sind der neue Star von Minecraft. Dabei können die Mobs ganz schön frech werden - sie haben es nämlich auf euer Gold abgesehen.

von Vali Aschenbrenner,
02.07.2020 15:45 Uhr

Piglins finden euch erst cool, sobald ihr Gold mit euch herumtragt. Die Minecraft-Community hat nicht ganz so hohe Ansprüche, um den Schweinemenschen etwas abzugewinnen. Piglins finden euch erst cool, sobald ihr Gold mit euch herumtragt. Die Minecraft-Community hat nicht ganz so hohe Ansprüche, um den Schweinemenschen etwas abzugewinnen.

Es ist kein Schwein, es ist kein Mann es ist ein Schweinemann! Die Piglins sind der neue Star von Minecraft: Mit Update 1.16 wurden die neuen Mobs erst spät Teil des Klötzchenspiels, sie haben aber schon jetzt die Herzen der Community erobert.

Und das obwohl oder gerade weil die Piglins ganz schön unberechenbare Zeitgenossen sind, die uns erst mit ihrer Niedlichkeit betören, und dann hinterrücks für ein bisschen Gold erdolchen. Ach, man kann diesen Steckdosen-nasigen Rackern einfach nicht böse sein...

Das Internet hat sich in Piglins verliebt

Wer oder was sind Piglins überhaupt? Bei Piglins handelt es sich um neue Kreaturen, die seit Update 1.16 durch Minecraft wuseln. In der Regel begegnen sie Spielern feindselig - es sei denn, ihr tragt eine goldene Rüstung. Die Piglins stehen nämlich auf Gold. Tatsächlich werden sie zu ganz schön gierigen Bengeln, wenn es um das seltene Edelmetall geht.

Mit Piglins könnt ihr sogar handeln: Die Schweinemenschen ziehen in der Regel in Rudeln durch Minecraft. Sobald ihr euch ihnen nähert (und ein goldenes Rüstungsteil tragt) könnt ihr einem Piglin einen Goldbarren in die Hand drücken, damit die Kreatur dafür ein zufälliges Item fallen lässt.

Wie bereits vorgewarnt, handelt es sich bei Piglins ebenfalls um erbitterte Kämpfer: Geht eure Goldrüstung kaputt, schürft ihr in ihrer Nähe Gold oder öffnet einfach nur eine Kiste voller Gold, die euch(!) gehört, werden die Schweinemenschen ziemlich fix ungehobelt.

Polygon berichtet sogar davon, dass sie nicht einmal davor zurückschrecken, euch zu looten: So wurden sie von einem Piglin im Zweikampf niedergestreckt, nur um daraufhin festzustellen, dass ihr Mörder daraufhin in der gelooteten Gold-Rüstung durch die Gegend stolzierte.

Minecraft-Update 1.16 stößt Diamant als stärkstes Material vom Thron   17     2

Mehr zum Thema

Minecraft-Update 1.16 stößt Diamant als stärkstes Material vom Thron

Das Internet kann den Piglins trotz ihrer ungehobelten Rohnatur nicht so recht böse sein: Auf Twitter und Reddit zeigt sich die Minecraft-Community recht angetan von den neuen Mobs - und teilte beispielsweise ein paar Fan-Zeichnungen oder sogar selbst gebastelte Plüsch-Piglins.

Diese Begeisterung ist durchaus nachvollziehbar: Beobachtet man Rudel von Piglins eine Weile, werden schnell ihre kleinen Ticks bemerkbar. So führen die Schweinemenschen beispielsweise einen kleinen Freudentanz auf, sobald sie es geschafft haben, einen Hoglin zu erlegen.

Link zum Reddit-Inhalt

Baby-Piglins (die an sich schon verdammt niedlich sind), sind Hoglins wiederum friedfertiger gesinnt: Bis zu drei kleine Schweinchen können dabei beobachtet werden, wie sie auf einem Hoglin durch die Gegend reiten. Wenn dabei nicht euer Herz schmilzt, dann weiß ich auch nicht weiter:

Link zum YouTube-Inhalt

Die wichtigsten Infos zu Minecraft-Update 1.16

Update 1.16 für Minecraft ist bereits am 23. Juni 2020 erschienen und fügt unter anderem erstmals ein härteres Material als Diamant hinzu. Alle Infos zu den neuen Biomen, dem Material Netherite, und den neuen Infos zu Redstone findet ihr in unserer Übersicht.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen