Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Mr. Prepper ist ein Bunker-Aufbauspiel und geht nach dem Ende der Welt erst richtig los

Fazit der Redaktion

Sascha Penzhorn
@Berserkerkitten

Mr. Prepper ist ein Spiel, das ich an einem stillen Ort auf dem Smartphone spielen würde, wenn ich die Rückseiten aller Shampooflaschen schon gelesen habe. Würden wir heutzutage noch alle normal ins Büro fahren, würde ich es heimlich in einem Browser-Tab spielen, um beschäftigt auszusehen und mich irgendwie wachzuhalten. Als (bisher) reines PC-Spiel empfehle ich es aber nur denjenigen unter euch, die schon immer nach genau dieser Art Spiel gesucht haben und sich auch nicht daran stören, dass die Hauptfigur aller Survival-Elemente zum Trotz nahezu unsterblich ist. Auf gute Grafik, Animationen und Musik oder eine perfekte Übersetzung solltet ihr hier definitiv nicht hoffen.

Aller Kritik zum Trotz darf man aber nicht vergessen, dass das Teil gerade mal lächerliche 15 Öcken kostet. In diesem Preissegment finden sich auf Steam, aber auch in sämtlichen anderen Online-Shops auf allen erdenklichen Plattformen so unglaublich viel Rotz, Shovelware, billigste Asset-Flips und absolut unspielbarer Müll, zwischen dem Mr. Prepper als kleine Perle hervorsticht. Ja, das Spiel ist nicht furchtbar schön, hat noch Balancing-Probleme und ist ein ziemlicher Nischentitel, aber es hat auch clevere Mechaniken wie den Inspektor, den man bei Kontrollbesuchen hinters Licht führen muss oder die Tatsache, dass man Rohstoffe und Lebensmittel auf viele verschiedene Wege beschaffen kann. Wenn euch diese Art Spiel zusagt und euch eine schicke Präsentation nicht so wichtig ist, macht ihr für den Preis nicht viel verkehrt.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.